Asthma - Schweregrade bei Kindern

Medikamio Hero Image

Anzeige

Alle Informationen

Autor

Medikamio

Grundlagen

Da die Atemwege von Kindern ganz besonders anfällig sind, ist Asthma bronchiale eine der häufigsten Erkrankungen bei Kindern bis zum siebten Lebensjahr. Zirka zehn Prozent aller Kinder sind in ihren ersten Lebensjahren von einer asthmatischen Erkrankung betroffen. Auch eine große Zahl von Erwachsenen leidet an dieser Erkrankung der Atemwege.

Die Schleimhaut der Bronchien ist bei Kindern und Babys wesentlich empfindlicher als bei uns Erwachsenen und die Bronchien sind im Allgemeinen um einiges enger, daher kann es bei Kindern wesentlich schneller zu einer Erkrankung der Atemwege kommen. Entzündungen verursachen darüber hinaus eine schnellere und intensivere Verstopfung der Atemwege durch Schleim. Dadurch macht sich die Verengung der Bronchien bei Kindern auch besonders stark bemerkbar.

Ursachen

Die Auslöser für kindliches Asthma bronchiale

Allergien und chronische Entzündungen können eine Asthmaerkrankung bei Kindern auslösen. Eine Erkrankung der Atemwege in jungen Jahren (eine Bronchitis zum Beispiel) kann ein Auslöser für eine Erkrankung sein, muss es aber nicht. Wichtig ist in dieser Hinsicht auf jeden Fall, dass Sie sich bei einer Atemwegserkrankung sofort mit einem Arzt in Verbindung setzen, und dass Sie sich auch nach der Erkrankung weiter mit möglichen Symptomen einer Atemwegserkrankung auseinander setzen.

Auch Allergien sind Auslöser für asthmatische Erkrankungen. Allergien werden vielfach durch genetische Weitergabe an die Kinder von den Eltern vererbt.

Der Pollenflug macht dabei nicht nur den Erwachsenen schwer zu schaffen. Hier kommt erschwerend dazu, dass die Pollen die empfindsamen Stellen direkt reizen, indem diese eingeatmet werden. Ein weiterer Auslöser für Allergien sind Schimmelpilze, die sich in Wänden etc. festgesetzt haben und dort auch wachsen. Auch diese können durch das Atmen direkt in die Atemwege gelangen. Versuchen Sie die Kinder so gut wie möglich von den Allergenen (allergischen Erregern) fern zu halten, so dass es nicht zu Symptomen kommen kann.

Anzeige

Dein persönlicher Arzneimittel-Assistent

Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für häufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Packungsbeilage des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können für die Korrektheit der Daten keine Haftung übernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. Für Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden

This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.