Bronchitis akut

Medikamio Hero Image

Anzeige

Alle Informationen

Autor

Medikamio

Symptome

Charakteristische Symptome

  • empfindliche Atemwege, schmerzhafter Husten
  • gesteigerte Schleimproduktion; virale Ursache weißlich schleimig, bakteriell verursacht gelblich, grünlich
  • Entzündungssymptome Fieber, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Unwohlsein
  • Schmerzen im Brustbeinbereich durch starken Hustenreiz oder Rippenfellentzündung
  • Giemen (auffälliges Geräusch beim Atmen)

 

Liegt eine Atembehinderung und vermehrter Hustenreiz durch ein entzündliches Anschwellen der Bronchialschleimhaut vor, spricht man von einer spastischen bzw. obstruktiven Bronchitis.

 

Wann zum Arzt

Sobald folgende Symptome auftreten, sollte unbedingt ein Arzt konsultiert werden:  

  • Atembeschwerden, Atemnot, Brustschmerzen
  • blutiger Auswurf
  • hohes Fieber
  • stak gelblicher Auswurf (bakterielle Superinfektion)
  • anhaltende Krankheit über 7 Tage
  • Vorerkrankungen (COPD, Asthma bronchiale, Herzschwäche)
  • Immunschwäche (HIV-Infektion, Krebserkrankung, Kortisontherapie)
  • akute Bronchitis bei Kindern oder älteren Personen

Diagnose

Im Normalfall werden folgende Untersuchungen zur Diagnose einer akuten Bronchitis benötigt:  

  • Anamnese (Krankengeschichte und Beschwerden)
  • Abklopfen und –horchen der Lunge (Rasselgeräusche oder Giemen lassen auf Fortschreiten und Lokalisation der Entzündung schließen)
  • Untersuchung von Mund und Rachen (kann Hinweise auf Erreger liefern)

 

Wenn eine schwere Bronchitis vorliegt, werden eventuell zusätzliche Untersuchungen notwendig:  

  • Blutanalyse (Entzündungswerte: C-reaktives Protein CRP, erhöhte Senkungsgeschwindigkeit der Blutplättchen = BKS, erhöhte Leukozytenzahl)
  • Röntgen vom Brustkorb (um eine Lungenentzündung auszuschließen)
  • Analyse des Auswurfs (Bestimmung der Bakterienart, um gezieltes Antibiotikum einsetzen zu können)

 

Wichtige Informationen für den Arzt  

  • Wenn Fieber besteht, wie hoch und seit wann?
  • Wann haben die Beschwerden begonnen, werden sie stärker oder schwächer?
  • Haben Sie Auswurf? Wenn ja, wieviel und wie sieht er aus (Farbe, Konsistenz)?
  • Welche Impfungen haben Sie bereits erhalten? (Impfpass mitnehmen!)
  • Leiden Sie an Krankheiten wie Asthma bronchiale, COPD, Herz- oder Immunschwäche?
  • Sind Sie an Ihrem Arbeitsplatz Reizstoffen (Gas, Rauch, Staub) ausgesetzt?

Anzeige

Dein persönlicher Arzneimittel-Assistent

Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für häufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Packungsbeilage des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können für die Korrektheit der Daten keine Haftung übernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. Für Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden

This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.