Bio-Garten Leber- und Galletee

Abbildung Bio-Garten Leber- und Galletee
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Bio-Garten GmbH
BetÀubungsmittel Nein

Zulassungsinhaber

Bio-Garten GmbH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wofĂŒr wird es verwendet?

Bio-Garten Leber- und Galletee ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Erleichterung der Beschwerden bei milden auch krampfartigen Verdauungsstörungen wie VöllegefĂŒhl und BlĂ€hungen.

Wenn Sie sich nach 14 Tagen nicht besser oder gar schlechter fĂŒhlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anzeige

Was mĂŒssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Bio-Garten Leber- und Galletee darf nicht angewendet werden,
  • wenn Sie ĂŒberempfindlich (allergisch) gegen einen der Wirkstoffe von Bio-Garten Leber- und Galletee oder gegen andere Pflanzen aus der Familie der KorbblĂŒtler oder gegen Menthol sind.
  • bei EntzĂŒndung oder Verschluss der Gallenwege, Gallensteine oder anderen Gallenerkrankungen, Darmverschluss, Magen- und DarmgeschwĂŒre und Lebererkrankungen.
Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Patienten mit Refluxerkrankung (RĂŒckfluss von MagensĂ€ure) sollten dieses Arzneimittel nicht anwenden, da verstĂ€rkt Sodbrennen auftreten kann.

Kinder

Da keine ausreichenden Daten vorliegen, wird die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren nicht empfohlen.

Anwendung von Bio-Garten Leber- und Galletee zusammen mit anderen Arzneimitteln

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind keine bekannt.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kĂŒrzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Da keine ausreichenden Daten vorliegen, wird die Einnahme wÀhrend der Schwangerschaft und in der Stillzeit nicht empfohlen.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

VerkehrstĂŒchtigkeit und FĂ€higkeit zum Bedienen von Maschinen

Es gibt keine Studien zur Auswirkung auf die VerkehrstĂŒchtigkeit und das Bedienen von Maschinen.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Gebrauchsinformation beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Soweit nicht anders verordnet trinken Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren 3 bis 4 mal tÀglich eine Tasse frisch bereiteten Tee.

Kinder:Die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren wird nicht empfohlen, da keine ausreichenden Daten vorliegen.

Zum Trinken nach Bereitung eines Teeaufgusses.

Nehmen Sie einen Filterbeutel aus der Verpackung. Übergießen Sie in einer Tasse den Filterbeutel mit ca. 150 ml kochendem Wasser und lassen Sie den Tee 10 Minuten ziehen. Danach nehmen Sie den Beutel wieder aus der Tasse. Die Verpackung nach Entnahme wieder gut verschließen.

Wenn Sie eine grĂ¶ĂŸere Menge von Bio-Garten Leber- und Galletee angewendet haben als Sie sollten

Es sind keine FĂ€lle von Überdosierungen bekannt.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten mĂŒssen.

Magenschmerzen können auftreten.

Ein gastro-ösophagealer Reflux (RĂŒckfluss von MagensĂ€ure) kann sich verschlimmern und Sodbrennen kann auftreten.

Allergische Reaktionen, insbesondere der Haut, können auftreten.

Angaben zur HÀufigkeit des Auftretens der Nebenwirkungen können nicht gemacht werden.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch fĂŒr Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Nicht ĂŒber 25 °C lagern. In der Originalpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schĂŒtzen. Vor Feuchtigkeit geschĂŒtzt aufbewahren.

Bewahren Sie dieses Arzneimittel fĂŒr Kinder unzugĂ€nglich auf.

Sie dĂŒrfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton nach ?Verwendbar bis? angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Nach dem ersten Öffnen nicht lĂ€nger als 4 Wochen anwenden.

Anzeige

Weitere Informationen

Was Bio-Garten Leber- und Galletee enthÀlt

Die Wirkstoffe sind: Löwenzahnwurzel, KamillenblĂŒten, PfefferminzblĂ€tter, Andornkraut

Ein Filterbeutel enthĂ€lt: 0,525 g Löwenzahnwurzel (Taraxaci officinalis radix), 0,375 g KamillenblĂŒten (Matricariae flos), 0,300 g PfefferminzblĂ€tter (Menthae piperitae folium), 0,300 g Andornkraut (Marrubii herba)

Sonstige Bestandteile sind keine enthalten.

Wie Bio-Garten Leber- und Galletee aussieht und Inhalt der Packung:

Bio-Garten Leber- und Galletee ist ein Arzneitee. In einer Originalpackung befinden sich 15 Filterbeutel mit jeweils 1,5 g Arzneitee.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Bio-Garten GmbH

AllgÀu 36

A 9400 Wolfsberg

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt ĂŒberarbeitet im Dezember 2011.

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-QualitĂ€tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen ĂŒber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten fĂŒr hĂ€ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können fĂŒr die Korrektheit der Daten keine Haftung ĂŒbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. FĂŒr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden