Was ist es und wofür wird es verwendet?

Broncho-Entoxin N ist ein homöopathisches Arzneimittel. Das Anwendungsgebiet leitet sich von den homöopathischen Arzneibildern ab. Dazu gehört Husten.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Was müssen Sie vor der Einnahme von Broncho-Entoxin N beachten?
Broncho-Entoxin N darf nicht von Alkoholkranken eingenommen werden. Wegen des Alkoholgehaltes soll
Broncho-Entoxin N bei Leberkranken, Epileptikern und Personen mit organischen Erkrankungen des Gehirns nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.
Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Broncho-Entoxin N ist erforderlich
bei Kindern:
Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichenden Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.
in der Schwangerschaft und Stillzeit:
Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen zur Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen und wegen des Alkoholgehaltes, sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.
für die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.
Wichtige Warnhinweise zu bestimmten sonstigen Bestandteilen von Broncho-Entoxin N:
Dieses Arzneimittel enthält 50,6 Vol.-% Alkohol. Als maximale Tagesgabe nach der Dosierungsanleitung werden bei der Akutdosierung bis zu 0,48 g Alkohol und bei der chronischen Dosierung bis zu 0,24 g Alkohol zugeführt. Ein gesundheitliches Risiko besteht unter anderem bei Leberkranken, Epileptikern, Hirnkranken oder Hirngeschädigten sowie für Schwangere und Kinder. Die Wirkung anderer Arzneimittel kann beeinträchtigt oder verstärkt werden.
Bei, Fieber, blutigem oder eitrigem Auswurf oder Luftnot ist ein Arzt aufzusuchen.

Wie wird es angewendet?

Nehmen Sie Broncho-Entoxin N immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen. Bei chronischen Verlaufsformen 1 bis 3-mal täglich je 5 Tropfen einnehmen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.
Nehmen Sie die verordnete Tropfenzahl in etwas Wasser auf einmal ein. Halten Sie beim Tropfen die Glasflasche schräg in einem Winkel von 45 Grad.
Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Broncho-Entoxin N zu stark oder zu schwach ist.
Wenn Sie eine größere Menge Broncho-Entoxin N eingenommen haben als Sie sollten, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.
Wenn Sie die Einnahme von Broncho-Entoxin N vergessen haben, holen Sie diese Einnahme nicht nach, sondern fahren Sie mit der nächsten Einnahme fort.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln
Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt.
Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt.
Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Es sind keine Nebenwirkungen bekannt.
Hinweis: Bei Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen.
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Flasche nach Gebrauch stets fest verschlossen halten.
Das Arzneimittel soll nach Ablauf des auf dem Behältnis und der äußeren Umhüllung angegebenen Verfalldatum nicht mehr angewendet werden.

Weitere Informationen

Die Wirkstoffe sind: Arisaema triphyllum Dil. D2 0,150 ml, Atropa belladonna Dil. D1 0,009 ml, Drosera 0,290 ml und Hyoscyamus niger 0,009 ml.
Der sonstige Bestandteil ist: Ethanol 43% (m/m).
1 ml entspricht 30 Tropfen.
Broncho-Entoxin N ist eine Mischung flüssiger Verdünnungen und in Tropfflaschen mit 20 ml, 50 ml und 100 ml erhältlich.
MECKEL-SPENGLERSAN GmbH Steinfeldweg 13 77815 Bühl
Tel.: (07223) 30671. Fax: (07223) 8713 info@spenglersan.de
________________________________________________________
Weitere Angaben
Sie haben ein homöopathisches Arzneimittel der MECKEL-SPENGLERSAN GmbH erhalten. Dieses Arzneimittel ist nach den Vorschriften des offiziellen Homöopathischen Arzneibuches (HAB) Deutschlands und den internationalen Richtlinien für eine sorgfältige Herstellung (GMP) produziert worden. Sie können sich deshalb auf eine gleich bleibende Qualität unserer Arzneimittel verlassen.
Wir wünschen Ihnen baldige Besserung und Wohlbefinden.
Ihre MECKEL-SPENGLERSAN GmbH

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK