Bronchostop Thymian Eibisch Hustensaft

Bronchostop Thymian Eibisch Hustensaft
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Chiesi Farmaceutici
Betäubungsmittel Nein

Zulassungsinhaber

Chiesi Farmaceutici

Gebrauchsinformation

Was ist es und wofür wird es verwendet?

Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Linderung des Hustenreizes und zur Förderung des Abhustens von zähem Schleim bei Husten im Zusammenhang mit einer Verkühlung.

Die Anwendung dieses traditionellen pflanzlichen Arzneimittels im genannten Anwendungsgebiet beruht ausschließlich auf langjähriger Verwendung.

Konsultieren Sie bitte Ihren Arzt, falls die Symptome bei Anwendung von BRONCHOSTOP Thymian Eibisch Hustensaftweiter bestehen.

955856_F_GI_11-07-25_BronchostopHustensaft.doc

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

BRONCHOSTOP Thymian Eibisch Hustensaftdarfnichteingenommen werden

Wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen die Wirkstoffe, ein anderes Mitglied aus der Familie der Lippenblütler oder einen der sonstigen Bestandteile von BRONCHOSTOP Thymian Eibisch Hustensaftsind.

Eine Auflistung der sonstigen Bestandteile finden Sie in Abschnitt 6 (?Weitere Informationen?).

Besondere Vorsicht bei der Einnahme vonBRONCHOSTOP Thymian Eibisch Hustensaftist erforderlich

Bei Fieber, Atemnot oder eitrigem Auswurf ist ein Arzt aufzusuchen.

Die Anwendung bei Kindern unter 4 Jahren wird nicht empfohlen, da keine ausreichenden Daten vorliegen eine medizinische Beratung in Anspruch genommen werden sollte.

BRONCHOSTOP Thymian Eibisch Hustensaftdarf nichtan alkoholkranke Personen verabreicht werden. Vorsichtist bei Schwangeren, Stillenden, Kindern und Risikogruppen wie Leberkranken und Epileptikern geboten.

Bei Einnahme vonBRONCHOSTOP Thymian Eibisch Hustensaftmit anderen Arzneimitteln

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Medikamente einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt.

Schwangerschaft und Stillzeit

Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Da keine ausreichenden Daten vorliegen und wegen des Alkoholgehalts kann die Anwendung während der Schwangerschaft und in der Stillzeit nicht empfohlen werden.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Es wurden keine Untersuchungen zu den Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen durchgeführt.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile vonBRONCHOSTOP Thymian Eibisch Hustensaft

  • Hinweis für Diabetiker: Pro Dosis (5 ml) sind 1,75 g Saccharose entsprechend ca. 0,15 Broteinheiten (BE) enthalten. Dies ist bei Patienten mit Diabetes mellitus zu berücksichtigen.
  • Alkohol: Dieses Arzneimittel enthält 285 mg Ethanol pro 5 ml. Der Alkoholgehalt einer Einzeldosis für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren entspricht 14,36 ml Bier und 5,98 ml Wein. Der Alkoholgehalt einer Einzeldosis für Kinder von 4 ? 12 Jahren
955856_F_GI_11-07-25_BronchostopHustensaft.doc

entspricht 7,18 ml Bier und 2,99 ml Wein. (siehe ?Besondere Vorsicht bei der Einnahme von BRONCHOSTOP Thymian Eibisch Hustensaftist erforderlich?).

  • Konservierungsstoffe: BRONCHOSTOP Thymian Eibisch Hustensaftenthält Methyl-4- hydroxybenzoat und Propyl-4-hydroxybenzoat. Diese können allergische Reaktionen, die auch später auftreten können, hervorrufen (siehe ?BRONCHOSTOP Thymian Eibisch Hustensaftdarf nicht angewendet werden?).

Wie wird es angewendet?

Nehmen Sie BRONCHOSTOP Thymian Eibisch Hustensaftimmer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Dosierung

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:

10 ml alle 3 Stunden bis zu 6 mal täglich; Tagesgesamtdosis bis zu 60 ml.

Kinder von 4 ? 12 Jahren:

5 ml alle 3 Stunden bis zu 6 mal täglich; Tagesgesamtdosis bis zu 30 ml.

Kinder unter 4 Jahren:

Die Anwendung bei Kindern unter 4 Jahren wird nicht empfohlen, da keine ausreichenden Daten vorliegen und eine medizinische Beratung in Anspruch genommen werden sollte.

Art der Anwendung

Zum Einnehmen.

Nehmen Sie BRONCHOSTOP Thymian Eibisch Hustensaftunverdünnt ein, indem Sie die oben angegebene Dosis in den beiliegenden Messbecher geben. Der Messbecher weist eine Skalierung zwischen 2,5 ml und 20 ml auf.

Sie können BRONCHOSTOP Thymian Eibisch Hustensaftbei Bedarf auch in Wasser oder warmem Tee verdünnt trinken.

Dauer der Anwendung

Die Selbstbehandlung mit BRONCHOSTOP Thymian Eibisch Hustensaftsollte auf 5 Tage begrenzt sein. Sofern dann noch keine wesentliche Besserung eingetreten ist, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, da eine ernsthaftere Erkrankung vorliegen könnte.

Wenn Sie eine größere Menge vonBRONCHOSTOP Thymian Eibisch Hustensafteingenommen haben, als Sie sollten:

Falls Sie dieses Arzneimittel erheblich überdosiert haben, können als Nebenwirkungen bekannte Symptome verstärkt auftreten. In diesem Fall benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden.

Wenn Sie die Einnahme vonBRONCHOSTOP Thymian Eibisch Hustensaftvergessen haben

955856_F_GI_11-07-25_BronchostopHustensaft.doc

Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann BRONCHOSTOP Thymian Eibisch HustensaftNebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Überempfindlichkeitsreaktionen sowie Magen-Darmbeschwerden wurden bei Arzneimitteln mit Thymian beobachtet. Die Häufigkeit des Auftretens ist nicht bekannt.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Nicht über 25°C lagern.

Die Flasche in der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und Umkarton nach ?Verw. bis:? angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Die Flasche nach Gebrauch wieder gut verschließen. Den Inhalt nach Anbruch innerhalb von 4 Wochen aufbrauchen.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.

Weitere Informationen

WasBRONCHOSTOP Thymian Eibisch Hustensaftenthält

Die Wirkstoffe sind:

5 ml (= 5,7 g) Saft enthält:

0,77 g Thymianflüssigextrakt (Droge-Extrakt-Verhältnis 1: 2-2,5, Auszugsmittel Ammoniaklösung 10% (m/m): Glycerol 85% (m/m): Ethanol 90% (V/V): Wasser im Verhältnis 1: 20: 70: 109)

0,66 g Eibischwurzelflüssigextrakt (Droge-Extrakt-Verhältnis 1: 20, Auszugsmittel Wasser)

Die sonstigen Bestandteile sind:

Himbeersaft, Ascorbinsäure, Saccharose, Methyl-4-hydroxybenzoat, Propyl-4- hydroxybenzoat, Ethanol, gereinigtes Wasser.

955856_F_GI_11-07-25_BronchostopHustensaft.doc

WieBRONCHOSTOP Thymian Eibisch Hustensaftaussieht und Inhalt der Packung

BRONCHOSTOP Thymian Eibisch Hustensaftist eine braunrote, dickflüssige Lösung zum Einnehmen mit charakteristischem Geruch und Geschmack nach Thymian und Himbeeren. Er ist in Braunglasflaschen mit originalversiegeltem Schraubverschluss zu 150 ml erhältlich. Der beigefügte Messbecher mit einer Skalierung zwischen 2,5 ml und 20 ml erleichtert eine genaue Dosierung der empfohlenen Menge.

Bei Arzneispezialitäten mit Naturstoffen wie BRONCHOSTOP Thymian Eibisch Hustensaftkann es zu Ausflockungen kommen, die auch als Bodensatz bzw. als Ablagerung auf der Innenseite des Schraubverschlusses in Erscheinung treten können. Diese Ausflockungen haben keinerlei Einfluss auf die Wirksamkeit oder Qualität des Arzneimittels.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Kwizda Pharma GmbH, 1160 Wien

www.bronchostop.at

Reg. Nr.:
Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im Juli 2011
955856_F_GI_11-07-25_BronchostopHustensaft.doc

Dein persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für häufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können für die Korrektheit der Daten keine Haftung übernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. Für Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden