Fenchelhonig S

Abbildung Fenchelhonig S
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Euro Vital Pharma GmbH
Betäubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 18.03.2004

Zulassungsinhaber

Euro Vital Pharma GmbH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Fenchelhonig S ist ein pflanzliches Arzneimittel bei Erk√§ltungskrankheiten der Atemwege. Er wird bei Kindern zur Besserung der Beschwerden bei Erk√§ltungskrankheiten der Atemwege mit z√§hfl√ľssigem Schleim angewendet.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Fenchelhonig S darf nicht eingenommen werden,

  • wenn Sie allergisch gegen Fenchel, andere Doldengew√§chse, Soja, Erdnuss oder einen der in Abschnitt 6 genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
  • von S√§uglingen unter einem Jahr.
  • w√§hrend der Schwangerschaft und Stillzeit.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Wenn Atemnot, Fieber, eitriger oder blutiger Auswurf auftreten oder die Beschwerden länger als 5 Tage andauern, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Kinder (unter 1 Jahr)

Fenchelhonig S darf nicht bei Säuglingen (unter 1 Jahr) angewendet werden.

Einnahme von Fenchelhonig S zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, k√ľrzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen.

Es wurden keine Untersuchungen zu Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln durchgef√ľhrt. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind bisher nicht bekannt.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Fenchelhonig S darf während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht eingenommen werden.

Verkehrst√ľchtigkeit und F√§higkeit zum Bedienen von Maschinen

Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Fenchelhonig S enthält Sucrose und eine Mischung aus Glucose und Fructose

Bitte nehmen Sie Fenchelhonig S erst nach R√ľcksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unvertr√§glichkeit gegen√ľber bestimmten Zuckern leiden.

Eine Einzeldosis von 5 ml enth√§lt 5,76 g Sucrose (Zucker) und eine Mischung aus Glucose und Fructose. Wenn Sie eine Diabetes-Di√§t einhalten m√ľssen, sollten Sie dies ber√ľcksichtigen.

Fenchelhonig S kann sch√§dlich f√ľr die Z√§hne sein (Karies).

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Fragen Sie bei Ihrem Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Kinder ab einem Jahr nehmen 3-mal t√§glich 5 ml Fenchelhonig S ein. Messen Sie die empfohlene Dosis mit dem beigef√ľgten Messbeh√§ltnis ab.

Fenchelhonig S kann pur oder in Fl√ľssigkeit (vorzugsweise Wasser) eingenommen werden.

Sch√ľtteln Sie die Flasche vor der Anwendung.

Dauer der Anwendung
Wenn Sie sich nach 5 Tagen nicht besser oder gar schlechter f√ľhlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m√ľssen.

SEHR SELTEN (KANN BIS ZU 1 VON 10.000 BEHANDELTEN BETREFFEN)

Allergische Reaktionen der Haut und der Atemwege.

Phospholipide (aus Sojabohnen) können sehr selten allergische Reaktionen hervorrufen.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch f√ľr Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie k√∂nnen Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut f√ľr Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt.

Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, k√∂nnen Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen √ľber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verf√ľgung gestellt werden.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel f√ľr Kinder unzug√§nglich auf.

Sie d√ľrfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und der Flasche nach ‚Äěverwendbar bis‚Äú angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Nicht √ľber 30 ¬įC aufbewahren.

Nach Anbruch 6 Monate haltbar.

Entsorgen Sie Arzneimittel niemals √ľber das Abwasser (z. B. nicht √ľber die Toilette oder das Waschbecken). Fragen Sie in Ihrer Apotheke, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei. Weitere Informationen finden Sie unter www.bfarm.de/arzneimittelentsorgung.

Anzeige

Weitere Informationen

Was Fenchelhonig S enthält

  • Der Wirkstoff ist: Bitteres Fenchel√∂l. 100 g Sirup enthalten 0,05 g bitteres Fenchel√∂l.
  • Die sonstigen Bestandteile sind: Honig, Sucrose, Phospholipide (aus Sojabohnen), gereinigtes Wasser.

Wie Fenchelhonig S aussieht und Inhalt der Packung

Fenchelhonig S ist eine honiggelbe, leicht tr√ľbe und viskose Fl√ľssigkeit und in Flaschen mit 150 g, 250 g und 350 g Sirup erh√§ltlich.

Pharmazeutischer Unternehmer

Euro Vital Pharma GmbH

Borsteler Chaussee 47

22453 Hamburg

Hersteller

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt √ľberarbeitet im Oktober 2020.

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 06.07.2022

Quelle: Fenchelhonig S - Beipackzettel

Zulassungsland Deutschland
Hersteller Euro Vital Pharma GmbH
Betäubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 18.03.2004

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden