Was ist es und wofür wird es verwendet?

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Akute und chronische Magenentzündung, Sodbrennen, Blähsucht.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Gegenanzeigen
Keine bekannt.
Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung
Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die eine ärztliche Abklärung und Behandlung erfordern.
Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln in der Schwangerschaft und Stillzeit Ihren Arzt um Rat.

Wie wird es angewendet?

Soweit nicht anders verordnet:
Erwachsene
3 mal täglich 1 Tablette im Mund zergehen lassen. Bei akuten Beschwerden anfangs alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 12 mal täglich, 1 Tablette, im Mund zergehen lassen.
Kinder:
erhalten die in der folgenden Tabelle angegebene Dosierung:
AltersgruppeNormaldosierungAkutdosierung
Säuglinge
0 - 12 Monate
nach Rücksprache mit dem Arzt 2mal
täglich ½ Tablette zerkleinern und in
Wasser aufgelöst einnehmen lassen.
nach Rücksprache mit dem Arzt alle 1-2 Stunden, höchstens 8mal
täglich, ½ Tablette zerkleinern und in Wasser aufgelöst einnehmen lassen.
Kleinkinder
1-5 Jahre
3mal täglich ½ Tablette langsam imMund zergehen lassenalle 1-2 Stunden, höchstens 12mal täglich, ½ Tablette
langsam im Mund zergehen lassen
Schulkinder
6-11 Jahre
2mal täglich 1 Tablette langsam im Mund zergehen lassenAlle 1-2 Stunden, höchstens 8mal täglich, 1 Tablette langsam im Mund zergehen lassen.
Kinder
ab 12 Jahre
ErwachsenendosierungErwachsenendosierung
Dauer der Behandlung
Wie alle Arzneimittel sollten auch homöopathische Arzneimittel ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden.
Hinweise für die Anwendung
Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.
Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wechselwirkungen
Keine bekannt
Allgemeiner Hinweis:
Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden.
Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt.
Warnhinweise
Dieses Arzneimittel enthält Lactose.
Bitte nehmen Sie Gastricumeel daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunverträglichkeit leiden.
1 Tablette = 0,025 BE
Nebenwirkungen
Keine bekannt.
Hinweis:
Bei Einnahme von homöopathischen Arzneimitteln können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen.
Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf Behältnis und äußere Umhüllung aufgedruckt.

Weitere Informationen

Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum!
Nach Anbruch 12 Monate haltbar.
Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich.
Zusammensetzung
1 Tablette enthält:
Wirkstoffe:
Argentum nitricum Trit. D6 30 mg
Acidum arsenicosum Trit. D6 30 mg
Pulsatilla pratensis Trit. D4 60 mg
Strychnos nux-vomica Trit. D4 60 mg
Carbo vegetabilis Trit. D6 60 mg
Stibium sulfuratum nigrum Trit. D6 60 mg
Gemeinsame Potenzierung über die letzten 2 Stufen als Verreibung.
Sonstige Bestandteile:
Magnesiumstearat
Packungsgrößen
50 und 250 Tabletten
Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller
Biologische Heilmittel Heel GmbH
Dr.-Reckeweg-Str. 2-4
76532 Baden-Baden
Telefon: 07221-50100
Telefax: 07221-501690
E-Mail: info@heel.de
Stand der Information
Januar 2010
Nichtamtlicher Teil der Packungsbeilage:
Heel - Starke Marken aus der Natur
Liebe Patientin, lieber Patient,
Sie haben sich für ein Heel-Präparat entschieden. Hierbei handelt es sich um moderne homöopathische Arzneimittel. Sie enthalten Wirkstoffe unter anderem aus dem Pflanzen- und Tierreich sowie mineralischen Ursprungs. Sie wurden aufbauend auf der Homöopathie von Dr. S. Hahnemann und den Erkenntnissen der Homotoxinlehre von Dr. H.-H. Reckeweg zusammengestellt.
Alle Heel-Präparate werden mit modernen Methoden verarbeitet und streng kontrolliert um eine gleich bleibend hohe Qualität zu garantieren.
Gerne senden wir Ihnen kostenlos unsere Patientenbroschüre mit weiteren Informationen über die Homöopathie und die Anwendung der Heel-Präparate.
Schreiben Sie an:
Biologische Heilmittel Heel GmbH
Stichwort Patientenservice
Dr.-Reckeweg-Str. 2-4
76532 Baden-Baden
Noch ein kleiner Hinweis zum Schluss:
Machen Sie mit - unserer Umwelt zuliebe!
Für unsere Gesundheit ist der verantwortungsbewusste Umgang mit der Natur wesentlich, um alles für eine intakte Zukunft unserer Umwelt zu tun.
Dieses ökologische Prinzip liegt auch der Herstellung und Verpackung der Heel-Präparate zugrunde. Daher bitten wir Sie, liebe Patientin, lieber Patient, nach Aufbrauchen Ihres Arzneimittels die Verpackung getrennt nach Materialien, umweltfreundlich zu entsorgen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK