JSO Bicomplex 17

Abbildung JSO Bicomplex 17
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Deutsche Homöopathie-Union DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG.
BetÀubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 26.10.2005
Abgabestatus Apothekenpflichtig
Verschreibungsstatus nicht verschreibungspflichtig

Zulassungsinhaber

Deutsche Homöopathie-Union DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG.

Gebrauchsinformation

Was ist es und wofĂŒr wird es verwendet?

JSO Bicomplex 17 ist ein biochemisches Komplexmittel. Es besteht aus biochemischen Funktionsmitteln nach Dr. SchĂŒĂŸler. JSO Bicomplex 17 ist ein registriertes homöopathisches Arzneimittel. Daher gibt es keine Angaben zu einer therapeutischen Indikation.

Anzeige

Was mĂŒssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

JSO Bicomplex 17 darf nicht eingenommen werden, wenn Sie ĂŒberempfindlich (allergisch) gegen einen der Bestandteile sind.

Dieses Arzneimittel enthÀlt Lactose (Milchzucker)

Bitte nehmen Sie JSO Bicomplex 17 daher erst nach RĂŒcksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer UnvertrĂ€glichkeit gegen bestimmte Zuckerarten leiden.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von JSO Bicomplex 17 ist erforderlich bei Kindern

Geben Sie JSO Bicomplex 17 Kindern unter 12 Jahren nur nach RĂŒcksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten, da bisher keine ausreichenden Erfahrungen fĂŒr eine allgemeine Empfehlung fĂŒr diese Altersgruppe vorliegen.

Bei Einnahme/Anwendung von JSO Bicomplex 17 mit anderen Arzneimitteln

Bisher sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt.

Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schĂ€digende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungĂŒnstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Medikamente einnehmen, fragen Sie bitte einen homöopathisch erfahrenen Therapeuten.

Schwangerschaft und Stillzeit

Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt um Rat. Zur Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Nehmen Sie JSO Bicomplex 17 immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen JSO Bicomplex 17 nicht anders verordnet wurde.

Bei akuten Beschwerden sollten Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren halbstĂŒndlich bis stĂŒndlich je 1 Tablette (höchstens 6-mal tĂ€glich) einnehmen. Die hĂ€ufige Einnahme bei akuten Beschwerden sollte ohne RĂŒcksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten nicht lĂ€nger als 1 Woche erfolgen. In chronischen FĂ€llen sollten Sie 1- bis 3-mal tĂ€glich je 1 Tablette einnehmen.

Bei Besserung der Beschwerden ist die HĂ€ufigkeit der Einnahme zu reduzieren.

Die Tabletten sollten nicht mit den Mahlzeiten, sondern mindestens eine halbe Stunde vor oder nach dem Essen eingenommen werden. Lassen Sie die Tabletten langsam im Mund zergehen.

Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne Rat eines homöopathisch erfahrenen Therapeuten nicht ĂŒber lĂ€ngere Zeit eingenommen werden.

Wenn Sie die Einnahme von JSO Bicomplex 17 vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Bisher sind keine Nebenwirkungen bekannt.

Hinweis: Bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorĂŒbergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und einen homöopathisch erfahrenen Therapeuten befragen.

Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel sollten Sie fĂŒr Kinder unzugĂ€nglich aufbewahren.

Das Verfalldatum ist auf dem BehĂ€ltnis und der Ă€ußeren UmhĂŒllung angegeben. Bitte verwenden Sie das Arzneimittel nicht mehr nach diesem Datum. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Aufbewahrungsbedingungen

FĂŒr dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Hinweis auf Haltbarkeit nach Anbruch

Die Haltbarkeit nach Öffnung des BehĂ€ltnisses betrĂ€gt 12 Monate.

6. Weitere Informationen

 

Was JSO Bicomplex 17 enthÀlt

 
1 Tablette enthÀlt die Wirkstoffe:  
Calcium fluoratum Trit. D12 25 mg
Calcium phosphoricum Trit. D6 25 mg
Kalium phosphoricum Trit. D6 25 mg
Natrium chloratum Trit. D6 25 mg

(Gemeinsam potenziert ĂŒber die letzte Stufe gemĂ€ĂŸ Vorschrift 40c, HAB.) Sonstige Bestandteile: Magnesiumstearat (Ph. Eur.), KartoffelstĂ€rke.

Wie JSO Bicomplex 17 aussieht und Inhalt der Packung

150 weiße Tabletten zum Einnehmen (N1)

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

ISO-Arzneimittel GmbH & Co. KG Bunsenstraße 6-10

76275 Ettlingen info@iso-arznei.de www.iso-arznei.de Apothekenpflichtig Reg.-Nr.: 62943.00.00

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt ĂŒberarbeitet im Mai 2011.

Wie hilft Ihnen JSO Bicomplex 17?JSO Bicomplex 17 ist ein homöopathisches PrĂ€parat von ISO-Arzneimittel. Es ist nach den Vorschriften des deutschen Homöopathischen Arzneibuches (HAB) und den internationalen Richtlinien fĂŒr eine sorgfĂ€ltige Herstellung (GMP) angefertigt und besteht aus Mineralsalzen, den so genannten SchĂŒĂŸler-Salzen. Diese gehen auf den Arzt Wilhelm Heinrich SchĂŒĂŸler (1821-1898) zurĂŒck.

Mineralsalze sind an allen VorgĂ€ngen im Körper beteiligt. Nach SchĂŒĂŸler hĂ€ngt Gesundheit wesentlich davon ab, ob sie optimal ihre Aufgabe erfĂŒllen. Krankheiten entstehen, wenn im Körper ein Mangel an RegulationsfĂ€higkeit der einzelnen Mineralsalze herrscht. So können Krankheiten geheilt werden, wenn homöopathisch potenzierte Salze in kleinen Mengen zugefĂŒhrt werden, um die Selbstregulation des Körpers anzustoßen. Es geht also um einen Reiz, die heilende Information in den Körper zu bringen.

Die Komplex-Biochemie mit den SchĂŒĂŸler-KombiprĂ€paraten wurde vor ĂŒber 85 Jahren vom Arzt Konrad Grams begrĂŒndet. In seinem Handbuch der Komplex-Biochemie schreibt er 1922: Unter Komplex-Biochemie verstehen wir die Vereinigung mehrerer Mineralsalze zu einem Mittel, welches zu den erkrankten Geweben oder dem erkrankten Körperteil in Beziehung steht. Es deckt gewissermaßen alle Krankheitserscheinungen der betreffenden Krankheit. Das Konzept der Komplex- Biochemie bezieht den gesamten Organismus in die Behandlung ein, um damit der KomplexitĂ€t körperlicher VorgĂ€nge gerecht zu werden. Dies erfolgt mit gezielten Kombinationen, in denen sich einzelne SchĂŒĂŸler-Salze ergĂ€nzen und unterstĂŒtzen.

Warum werden fĂŒr JSO Bicomplex 17 keine Anwendungsgebiete angegeben?

Nach den GrundsĂ€tzen der ganzheitlichen Medizin erfolgt jede Behandlung mit einem individuell auf den Patienten und sein jeweiliges Krankheitsbild abgestimmten Arzneimittel. Dabei können die verschiedenen Arzneimittel bei unterschiedlichen Erkrankungen eingesetzt werden. Die gesetzlichen Bestimmungen legen daher fest, dass fĂŒr registrierte Arzneimittel keine "Anwendungsgebiete" angegeben werden dĂŒrfen.

Homöopathische Arzneimittel erhalten Sie ausschließlich in der Apotheke. Wir wĂŒnschen Ihnen eine gute Besserung.

ISO-Arzneimittel - Naturheilkundliche PrÀparate mit Tradition und Zukunft

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 16.08.2022

Quelle: JSO Bicomplex 17 - Beipackzettel

Zulassungsland Deutschland
Hersteller Deutsche Homöopathie-Union DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG.
BetÀubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 26.10.2005
Abgabestatus Apothekenpflichtig
Verschreibungsstatus nicht verschreibungspflichtig

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-QualitĂ€tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen ĂŒber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten fĂŒr hĂ€ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können fĂŒr die Korrektheit der Daten keine Haftung ĂŒbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. FĂŒr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden