Wirkstoff(e) Bibrocathol
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Novartis Pharma GmbH
Betäubungsmittel Nein
ATC Code S01AX05
Pharmakologische Gruppe Antiinfektiva

Zulassungsinhaber

Novartis Pharma GmbH

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Noviform 5 % Augensalbe Bibrocathol Novartis Pharma GmbH
Posiformin 2 % Bibrocathol Ursapharm Arzneimittel GmbH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wofĂĽr wird es verwendet?

ANWENDUNGSGEBIETE
Unspezifische, nicht erregerbedingte Reizzustände des äußeren Auges, chronische Lidrandentzündung (Blepharitis chronica), nicht infizierte frische Hornhautwunden.
Bei länger andauernden Beschwerden bzw. fehlender Besserung, sollte umgehend ein Arzt aufgesucht werden.
Was ist bei Kindern und älteren Menschen zu berücksichtigen?
Entfällt.

Anzeige

Was mĂĽssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Wann dürfen Sie Noviform® 2% Augensalbe nicht anwenden?
Noviform 2 % Augensalbe dĂĽrfen Sie nicht anwenden, wenn Sie auf einen der Bestandteile ĂĽberempfindlich reagieren.
Wann dürfen Sie Noviform® 2% Augensalbe erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt anwenden?
Entfällt.
Was mĂĽssen Sie in der Schwangerschaft und Stillzeit beachten?
Es liegen keine tierexperimentellen Studien zur Schwangerschaft und Stillzeit vor. Das potentielle Risiko für den Menschen ist nicht bekannt. Noviform 2% Augensalbe darf während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht gegeben werden, es sei denn, dies ist eindeutig erforderlich.
Welche VorsichtsmaĂźnahmen mĂĽssen beachtet werden?
Entfällt
Was mĂĽssen Sie im StraĂźenverkehr sowie bei der Arbeit mit Maschinen und bei Arbeiten ohne sicheren Halt beachten?
Unmittelbar nach Anwendung der Augensalbe kann durch Schleiersehen die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr, bei der Arbeit ohne sicheren Halt oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt sein.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

DOSIERUNGSANLEITUNG, ART UND DAUER DER ANWENDUNG
Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt die Augensalbe nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da Noviform® 2 % Augensalbe sonst nicht richtig wirken kann!
Wieviel von Noviform® 2% Augensalbe und wie oft sollten Sie Noviform® 2% Augensalbe anwenden?
Soweit nicht anders verordnet, 3-5mal täglich einen ca. 0,5 cm langen Salbenstrang in den Bindehautsack einstreichen oder auf die erkrankten Stellen des Lides auftragen.
Wie sollten Sie Noviform® 2% Augensalbe anwenden?
Noviform 2% Augensalbe ist zur Anwendung am Auge bestimmt (siehe Anwendungshinweise am Ende der Gebrauchsinformation).
Wie lange sollten Sie Noviform® 2% Augensalbe anwenden?
Die Dauer der Anwendung bestimmt der behandelnde Arzt.
Anwendungsfehler UND ĂśBERDOSIERUNG:
Was ist zu tun, wenn Noviform® 2% Augensalbe in zu großen Mengen angewendet wurde (beabsichtigte oder versehentliche Überdosierung)?
Wird versehentlich zuviel Salbe in das Auge gebracht, setzt sich die überschüssige Salbenmenge nach einigen Lidschlägen am Lidrand ab und kann dort vorsichtig entfernt werden.
Was müssen Sie beachten, wenn Sie zuwenig Noviform® 2% Augensalbe angewendet oder eine Anwendung vergessen haben?
Wurde die Anwendung einmal vergessen, holen Sie diese so bald wie möglich nach und halten Sie sich dann wieder an Ihr reguläres Dosierschema. Wird Noviform® 2% Augensalbe nicht regelmäßig angewendet oder häufiger vergessen, ist der Behandlungserfolg in Frage gestellt.
Wenden Sie die Augensalbe wie in den Abbildungen (1-3) gezeigt an

  • Neigen Sie den Kopf leicht nach hinten (1).
  • Nehmen Sie die geöffnete Tube in die Hand


und ziehen Sie mit dem Zeigefinger der anderen
Hand das Unterlid leicht nach unten.

  • Bringen Sie die Tubenspitze nahe an das Auge


ohne es zu berĂĽhren.

  • Bringen Sie durch vorsichtigen Druck auf die


Tube einen ca. 5 mm langen Salbenstrang in den
Bindehautsack ein (2).

  • Nach 2- bis 3-maligem Lidschlag bildet die Salbe


einen feinen Film ĂĽber dem Augapfel (3).

  • VerschlieĂźen Sie die Tube sofort nach


Gebrauch wieder.
HINWEISE FĂśR DEN PATIENTEN:
Ihr Arzt hat Ihnen mit Noviform® 2% Augensalbe ein bewährtes, gut wirksames und allgemein gut verträgliches Medikament gegen Ihre Augenerkrankung verschrieben. Es wirkt entzündungshemmend, mild desinfizierend und sekretionshemmend. Noviform® 2% Augensalbe ist frei von Konservierungsstoffen. Um den Behandlungserfolg zu gewährleisten, ist eine regelmäßige Anwendung von Noviform® 2% Augensalbe gemäß den Anweisungen ihres Arztes notwendig. Bitte beachten Sie außerdem die Hinweise dieser Gebrauchsinformation.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Welche anderen Arzneimittel beeinflussen die Wirkung von Noviform® 2% Augensalbe?
Bisher keine bekannt
Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Noviform® 2% Augensalbe auftreten?
Sehr selten sind Augenreizungen, erhöhter Tränenfluss, Rötung, oder leichtes kurzfristiges Brennen, als auch verschwommenes Sehen oder Sehstörungen beobachtet worden, welche durch den Wirkstoff oder die Salbengrundlage hervorgerufen wurden.
Wenn Sie Nebenwirkungen bei sich beobachten, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgefĂĽhrt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.
Welche GegenmaĂźnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen?
Bei Verdacht auf eventuelle Nebenwirkungen ist der behandelnde Arzt um Rat zu fragen.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

HINWEISE UND ANGABEN ZUR HALTBARKEIT DES ARZNEIMITTELS
Noviform® 2% Augensalbe ist in der ungeöffneten Tube bis zum aufgedruckten Verfalldatum haltbar.
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren!
STAND DER INFORMATION:
März 2006
ANWENDUNGSHINWEISE:

Anzeige

Weitere Informationen

ZUSAMMENSETZUNG
1 g Augensalbe enthält:
Arzneilich wirksamer Bestandteil:
Noviform® 2% Augensalbe enthält 20 mg Bibrocathol.
Sonstige Bestandteile:
Cetylstearylalkohol (Ph. Eur.), Wollwachs, weiĂźes Vaselin, dickflĂĽssiges Paraffin
Darreichungsform und Inhalt:
Augensalbe, 5g (N1)
Antiseptikum, Ophthalmikum
Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller
Novartis Pharma GmbH
90327 NĂĽrnberg
Telefon: 0911 / 273 0

Telefax: 0911 / 273-12 653
Info-Service
Telefon: (0 18 02) 23 23 00
Telefax: (09 11) 273-12 160


Worauf mĂĽssen Sie noch achten?
Die Hilfsstoffe Cetylstearylalkohol und Wollwachs können örtlich begrenzte Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) auslösen.
Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum!
Nach Anbruch darf das Arzneimittel höchsten 4 Wochen lang verwendet werden.
Nicht über 25°C lagern!

Anzeige

Wirkstoff(e) Bibrocathol
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Novartis Pharma GmbH
Betäubungsmittel Nein
ATC Code S01AX05
Pharmakologische Gruppe Antiinfektiva

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für häufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können für die Korrektheit der Daten keine Haftung übernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. Für Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden