Sperti Praeparation H Haemorrhoidenzaepfchen

Medikamio Hero Image

Pfizer Consumer Healthcare GmbH

Suchtgift Psychotrop
Nein Nein

Anzeige

Alle Informationen

Autor

Pfizer Consumer Healthcare GmbH

Was ist es und wofür wird es verwendet?

Anwendungsgebiete
Hämorrhoidalleiden
Was ist bei Kindern und Jugendlichen zu berücksichtigen?
Klinische Erfahrungen zur Anwendung von Sperti Präparation H bei Kindern und Jugendlichen liegen nicht vor. Sperti Präparation H soll deshalb bei Kindern und Jugendlichen nicht angewendet werden

Anzeige

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Wann dürfen Sie Sperti Präparation H nicht anwenden?
Sie dürfen Sperti Präparation H nicht anwenden bei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile der Präparate (siehe Abschnitt ,,Zusammensetzung‘‘).
Was müssen Sie in der Schwangerschaft und Stillzeit beachten?
Sperti Präparation H kann auch in Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.
Welche Vorsichtsmaßnahmen müssen beachtet werden?
Bei der Behandlung mit Sperti Präparation H Hämorrhoidensalbe kann es wegen der Hilfsstoffe Vaseline, Paraffin und Isocreme Absorptionsgrundlage bei gleichzeitiger Anwendung von Kondomen aus Latex zu einer Verminderung der Reißfestigkeit und damit zur Beeinträchtigung der Sicherheit von Kondomen kommen. Entsprechendes gilt für Sperti Präparation H Hämorrhoidenzäpfchen wegen des Hilfsstoffes Hartparaffin.

Wie wird es angewendet?

Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung
Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt Sperti Präparation H nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da Sperti Präparation H sonst nicht richtig wirken kann.
Wieviel von Sperti Präparation H und wie oft sollten Sie Sperti Präparation H anwenden?
Soweit nicht anders verordnet, 1 Zäpfchen morgens und abends sowie nach jedem Stuhlgang in den After einführen.
Salbe morgens und abends sowie nach jedem Stuhlgang reichlich am und im After auftragen. Um die Einführung der Salbe in den After zu erleichtern, wird der Applikator mehrmals mit Salbe bestrichen. Nach Gebrauch gut reinigen.
Wie lange sollten Sie Sperti Präparation H anwenden?
Die Behandlung kann bis zu 4 Wochen fortgesetzt werden. Wenn bis dahin die Beschwerden nicht wesentlich nachgelassen haben, sollte der Arzt aufgesucht werden.
Anwendungsfehler und Überdosierung
Was ist zu tun, wenn Sperti Präparation H in zu großen Mengen angewendet wurde (beabsichtigte oder versehentliche Überdosierung)?
Unerwünschte Wirkungen infolge von Überdosierungen sind bisher nicht bekannt geworden.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Welche anderen Arzneimittel beeinflussen die Wirkung von Sperti Präparation H?
Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind bisher nicht bekannt geworden.
Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Sperti Präparation H auftreten?
Bisher sind keine Nebenwirkungen bei der Anwendung von Sperti Präparation bekannt geworden.
Wenn Sie Nebenwirkungen bei sich beobachten, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Hinweise zur Haltbarkeit des Arzneimittels
Das Verfalldatum dieser Packung ist seitlich aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum!
Wie ist Sperti Präparation H aufzubewahren?
Sperti Präparation H soll nicht bei Temperaturen über 25 C aufbewahrt werden.
Stand der Information
Juni 2003
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Dieses Arzneimittel ist nach gesetzlichen Übergangsvorschriften im Verkehr. Die behördliche Prüfung auf pharmazeutische Qualität, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit ist noch nicht abgeschlossen.

Weitere Informationen

Arzneilich wirksame Bestandteile:
1 Zäpfchen enthält: Hefe-Dickextrakt 23,0 mg (aus: ethanolischer Hefe-Dickextrakt 16,5:1 20,9 mg; Wasser, gereinigt 2,1 mg); Haifischleberöl 69,0 mg
100 g Salbe enthalten: Hefe-Dickextrakt 1,00 g (aus: ethanolischer Hefe-Dickextrakt 16,5:1 0,91 g; Wasser, gereinigt 0,09 g); Haifischleberöl 3,00 g
Sonstige Bestandteile:
Zäpfchen: Hartfett, Hartparaffin, Kakaobutter, Glycerol, Macrogol-600-dilaurat
Salbe: weiße Vaseline, Glycerol, dünnflüssiges Paraffin, Wollwachs, Isocreme Absorptionsgrundlage, Thymianöl, Methyl-4-hydroxybenzoat, Propyl-4-hydroxybenzoat
Darreichungsform und Inhalt
Salbe: 25 g und 50 g Tube
Zäpfchen: 10 und 24 Zäpfchen
Hämorrhoidenmittel

Whitehall-Much GmbH
Postfach 8604
48046 Münster
Telefon: 025271-8
Telefax: 025271-3099
Hersteller: Wyeth Laboratories
New Lane
Havant
Hampshire PO9 2NG
Großbritannien

Dein persönlicher Arzneimittel-Assistent

Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für häufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Packungsbeilage des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können für die Korrektheit der Daten keine Haftung übernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. Für Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden

This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.