Steiroplex - Injektionslösung

Abbildung Steiroplex - Injektionslösung
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Steierl-Pharma
Betäubungsmittel Nein

Zulassungsinhaber

Steierl-Pharma

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Die Homöopathie versteht sich als Regulationstherapie bei akuten und chronischen Krankheiten.

Die Anwendungsgebiete leiten sich von dem homöopathischen Arzneimittelbild der enthaltenen Einzelmittel ab. Dazu gehören:

Unterst√ľtzung der Behandlung bei Knochenerkrankungen bei Kalkstoffwechselst√∂rungen sowie den damit verbundenen Beschwerden.

Die Anwendung dieses homöopathischen Arzneimittels in den genannten Anwendungsgebieten beruht ausschließlich auf homöopathischer Erfahrung.

Bei schweren Formen dieser Erkrankungen ist eine klinisch belegte Therapie angezeigt.

Steiroplex-Injektionslösung sind ein homöopathisches Komplexmittel, das sich aus folgenden Einzelmitteln zusammensetzt:

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Steiroplex - Injektionslösung darf nicht angewendet werden,

  • wenn Sie gegen einen der Bestandteile √ľberempfindlich sind

Bei der vorliegenden Verd√ľnnung von Symphytum sind keine Gegenanzeigen zu ber√ľcksichtigen.

Da keine ausreichenden Daten vorliegen, kann die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht empfohlen werden.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Steiroplex - Injektionslösung:

Wenn die Beschwerden trotz Behandlung l√§nger als 7 Tage anhalten oder bei schwerem Krankheitsgef√ľhl, ist eine √§rztliche Beratung dringend erforderlich.

Bei Einnahme hom√∂opathischer Arzneimittel k√∂nnen sich die vorhandenen Beschwerden vor√ľbergehend verschlimmern (Erstreaktion). Das Arzneimittel ist dann abzusetzen. Nach Abklingen der Erstreaktion kann das Arzneimittel wieder eingenommen werden. Bei neuerlicher Verst√§rkung der Beschwerden ist das Mittel abzusetzen.

Hom√∂opathische Arzneimittel k√∂nnen bei daf√ľr empf√§nglichen Personen Arzneimittel- Pr√ľfungssymptome (neue Beschwerden) hervorrufen. Beim Auftreten neuer Beschwerden soll das Arzneimittel abgesetzt werden.

Bei Anwendung von Steiroplex - Injektionslösung mit anderen Arzneimitteln

Bisher sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt.

Bei Anwendung vonSteiroplex - Injektionslösungzusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken:

Die Wirkung eines hom√∂opathischen Arzneimittels kann durch allgemein sch√§digende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ung√ľnstig beeinflusst werden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Daten √ľber die Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit liegen nicht vor.

Bei der Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit ist Vorsicht geboten.

Verkehrst√ľchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Steiroplex - Injektionsl√∂sung haben keinen oder vernachl√§ssigbaren Einfluss auf die Verkehrst√ľchtigkeit und die F√§higkeit zum Bedienen von Maschinen.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die √ľbliche Dosis:

Erwachsenen:

Täglich 2 ml Injektionslösung subkutan, intramuskulär oder intravenös injizieren.

Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.

Kinder und Jugendliche:

Da keine ausreichenden Daten vorliegen, kann die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht empfohlen werden.

Art der Anwendung

Subkutan, intramuskulär oder intravenös injizieren.

Dauer der Anwendung:

Über längere Zeit sollte Steiroplex ? Injektionslösung nur bei entsprechender Indikation angewendet werden.

Wenn Sie eine größere Menge von Steiroplex - Injektionslösung angewandt haben, als Sie sollten:

Bisher wurden keine Fälle von Überdosierung bekannt.

Wenn Sie die Anwendung von Steiroplex - Injektionslösung vergessen haben:

Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel k√∂nnen Steiroplex ? Injektionsl√∂sung Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m√ľssen.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgef√ľhrten Nebenwirkungen Sie erheblich beeintr√§chtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel f√ľr Kinder unzug√§nglich aufbewahren.

Sie d√ľrfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und Ampullen angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf dem letzten Tag des Monats.

Die Information homöopathischer Arzneimittel kann durch Magnetfelder (z.B. Mikrowellen, Fernseher) zerstört werden, so dass die Arzneimittel dadurch ihre Wirkung verlieren. Ort und Art der Aufbewahrung homöopathischer Arzneien ist daher von grundlegender Bedeutung.

In der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu sch√ľtzen.

Anzeige

Weitere Informationen

Was Steiroplex - Injektionslösung enthalten:
- 1 Ampulle zu 2 ml (= 2 g) enthält:  
  Acidum silicicum Dil. D12 0,5 g
  Calcium carbonicum Hahnemanni Dil. D12 0,5 g
  Calcium phosphoricum Dil. D12 0,5 g
  Symphytum officinale Dil. D8 0,5 g

Sonstiger Bestandteil: Natriumchlorid zur Isotonisierung

Wie Steiroplex - Injektionslösung aussehen und Inhalt der Packung

Steiroplex- Injektionsl√∂sung sind Ampullen aus Klarglas gef√ľllt mit 2ml einer klaren, farblosen Injektionsl√∂sung.

Zum √Ėffnen der Ampullen ist ein Anfeilen nicht erforderlich.

Blauen Punkt nach oben drehen, Ampullenspieß nach unten abbrechen.

Packungsgr√∂√üen: 5, 10, 50, 100 Ampullen zu 2 ml fl√ľssiger Verd√ľnnung.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller
Zulassungsinhaber und Hersteller:

Steierl-Pharma GmbH

M√ľhlfelder Stra√üe 48

D-82211 Herrsching

Falls weitere Informationen √ľber das Arzneimittel gew√ľnscht werden, setzen Sie sich bitte mit dem √∂rtlichen Vertreter des Pharmazeutischen Unternehmers in Verbindung.

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden