Sulfur D6

Abbildung Sulfur D6
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Deutsche Homöopathie-Union DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG.
Betäubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 07.09.2005
ATC Code V60AA
Abgabestatus Apothekenpflichtig
Verschreibungsstatus nicht verschreibungspflichtig
Pharmakologische Gruppe Homöopathika

Zulassungsinhaber

Deutsche Homöopathie-Union DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG.

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Sulfur D6 darf nicht angewendet werden:

Wenn Sie √ľberempfindlich (allergisch) gegen einen der Bestandteile von Sulfur D6 sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte medizinischer Rat eingeholt werden.

Zur Anwendung dieses Arzneimittels als Injektion bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

Bei Anwendung von Sulfur D6 zusammenmit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, k√ľrzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden.

Eine Beeinflussung der Wirkung von Sulfur D6 durch andere Arzneimittel ist bisher nicht bekannt.

Anwendung von Sulfur D6 zusammen mit Nahrungsmitteln, Getränken und Alkohol

Die Wirkung eines hom√∂opathischen Arzneimittels kann durch allgemein sch√§digende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ung√ľnstig beeinflusst werden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Fragen Sie in der Schwangerschaft vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt um Rat.

Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen zur Anwendung in der Stillzeit vorliegen, sollte das Arzneimittel nur nach R√ľcksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Verkehrst√ľchtigkeit und F√§higkeit zum Bedienen von Maschinen

Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

3. Wie ist Sulfur D6 anzuwenden?

Falls nicht anders verordnet, ist die √ľbliche Dosis:

Bei akuten Beschwerden werden bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren parenteral 1-2 ml bis zu 3-mal t√§glich s.c., i.m. oder i.v. injiziert. Eine √ľber eine Woche hinausgehende h√§ufige Anwendung sollte nur nach R√ľcksprache mit einem hom√∂opathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. In chronischen F√§llen werden bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren parenteral 1-2 ml t√§glich s.c., i.m. oder i.v. injiziert. Bei Besserung der Beschwerden ist die H√§ufigkeit der Anwendung zu reduzieren.

Sulfur D6 wird unter die Haut (subkutan, s.c.), in einen Muskel (intramuskulär, i.m.) oder in eine Vene (intravenös, i.v.) injiziert. Die Anwendung sollte nur durch Personen erfolgen, die die jeweilige Injektionsart sicher beherrschen.

Auch hom√∂opathische Medikamente sollten ohne √§rztlichen Rat nicht √ľber l√§ngere Zeit angewendet werden.

Wenn Sie eine größere Menge Sulfur D6 angewendet haben als Sie sollten

Es sind bisher keine sch√§dlichen Wirkungen von √úberdosierungen bekannt. Falls dieses Arzneimittel erheblich √ľberdosiert wurde, sollten Sie R√ľcksprache mit einem Arzt halten.

Wenn die Anwendung von Sulfur D6 vergessen wurde

Wenn eine Anwendung ausgelassen wurde, sollte nicht die doppelte Dosis verabreicht werden.

Wenn die Anwendung von Sulfur D6 abgebrochen wird

Es sind keine schädlichen Auswirkungen zu erwarten, wenn die Anwendung von Sulfur D6 abgebrochen wird.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m√ľssen.

Nebenwirkungen sind bisher keine bekannt.

HINWEIS: Bei der Anwendung eines hom√∂opathischen Arzneimittels k√∂nnen sich die vorhandenen Beschwerden vor√ľbergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollte das Arzneimittel abgesetzt und Ihr Arzt befragt werden.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch f√ľr Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie k√∂nnen Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut f√ľr Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen.

Indem Sie Nebenwirkungen melden, k√∂nnen Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen √ľber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verf√ľgung gestellt werden.

5. Wie ist Sulfur D6 aufzubewahren?

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

6. Weitere Informationen

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 24.08.2022

Quelle: Sulfur D6 - Beipackzettel

Zulassungsland Deutschland
Hersteller Deutsche Homöopathie-Union DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG.
Betäubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 07.09.2005
ATC Code V60AA
Abgabestatus Apothekenpflichtig
Verschreibungsstatus nicht verschreibungspflichtig
Pharmakologische Gruppe Homöopathika

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden