Symphytum Rö-Plex Ampullen

Abbildung Symphytum Rö-Plex Ampullen
Zulassungsland Deutschland
Hersteller ASCONEX Arzneimittelvertriebs GmbH
Betäubungsmittel Nein

Zulassungsinhaber

ASCONEX Arzneimittelvertriebs GmbH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wofĂĽr wird es verwendet?

Symphytum Rö-Plex Ampullen ist ein registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei während der Anwendung des Arzneimittels fortdauernden Krankheitssymptomen ist medizinischer Rat einzuholen.

Anzeige

Was mĂĽssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Symphytum Rö-Plex Ampullen dürfen nicht angewendet werden
wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen einen der arzneilich wirksamen Bestandteile oder den sonstigen Bestandteilen von Symphytum Rö-Plex Ampullen sind.
Kinder
Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.
Schwangerschaft und Stillzeit
Zur Anwendung dieses Arzneimittels in der Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb in Schwangerschaft und Stillzeit nicht ohne ärztlichen Rat angewendet werden.
Bei Anwendung von Symphytum Rö-Plex Ampullen mit anderen Arzneimitteln:
Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden.
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Heilpraktiker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Wie sind Symphytum Rö-Plex Ampullen anzuwenden?
Wenden Sie Symphytum Rö-Plex Ampullen immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen der Arzt Symphytum Rö-Plex Ampullen nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da Symphytum Rö-Plex Ampullen sonst nicht richtig wirken können!
Soweit nicht anders verordnet:
Bei chronischen Verlaufsformen 2 - 3-mal wöchentlich parenteral 1 - 2 ml täglich i.v., i.m. oder s.c. injizieren.
Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.
Bei Verwendung nur eines Teils des Ampulleninhaltes ist der restliche Ampulleninhalt zu verwerfen.
Wie lange sollten Sie Symphytum Rö-Plex Ampullen anwenden?
Die Wirkungsdauer einer Arzneimittelgabe kann individuell verschieden sein. Wenden Sie sich daher bei Fragen zur Dauer der Anwendung an Ihren Arzt. Halten Sie sich auch dann an die Anwendungsvorschriften, wenn Sie sich bereits nach kürzerer Zeit besser fühlen. Auch homöopathische Medikamente sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden.
Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Nebenwirkungen sind bei der Anwendung von Symphytum Rö-Plex Ampullen bisher nicht bekannt geworden.
Hinweis:
Bei der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen.
Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Sie dĂĽrfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und der Ampulle angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden.Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.
Aufbewahrungsbedingungen:
Symphytum Rö-Plex Ampullen sollten vor Licht geschützt im Originalbehältnis aufbewahrt werden.

Anzeige

Weitere Informationen

Was Symphytum Rö-Plex Ampullen enthalten
1 Ampulle zu 5 ml enthält an arzneilich wirksamen Bestandteilen:
Acidum silicicum Dil. D8 250 mg
Calcium phosphoricum Dil. D8 250 mg
Calcium carbonicum Hahnemanni Dil. D8 250 mg
Symphytum officinale e radice rec. Dil. D6 [HAB, Vorschrift 3a] 750 mg
Equisetum arvense ex herba rec. Dil. D4 [HAB, Vorschrift 2a] 750 mg
Die sonstigen Bestandteile sind Natriumchlorid, Wasser fĂĽr Injektionszwecke.
Inhalt der Packung:
10 Ampullen und 50 Ampullen mit je 5 ml flĂĽssiger VerdĂĽnnung zur i.v., i.m., s.c. Injektion.
Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller
Pharmakon Arzneimittel GmbH
Leininger Ring 65a
67278 Bockenheim
Tel.: 06359 – 943 610 Fax: 06359 – 943 636
Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt im [ Monat / Jahr ] ĂĽberarbeitet.

Anzeige

Zulassungsland Deutschland
Hersteller ASCONEX Arzneimittelvertriebs GmbH
Betäubungsmittel Nein

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für häufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können für die Korrektheit der Daten keine Haftung übernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. Für Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden