Tamarindus N Oligoplex

Abbildung Tamarindus N Oligoplex
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Madaus GmbH
Bet├Ąubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 16.05.2006
ATC Code A02XH20
Abgabestatus Apothekenpflichtig
Verschreibungsstatus nicht verschreibungspflichtig
Pharmakologische Gruppe Andere Mittel bei s├Ąurebedingten Erkrankungen

Zulassungsinhaber

Madaus GmbH

Gebrauchsinformation

Was m├╝ssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Bei Tamarindus N Oligoplex® sind keine Gegenanzeigen bekannt.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Tamarindus N Oligoplex® ist erforder- lich

wegen des Alkoholgehaltes von 64 Vol.-% Alkohol.

Kinder

Geben Sie Tamarindus N Oligoplex® Kindern unter 12 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt, da bisher keine ausreichenden Erfahrungen für eine allgemeine Empfeh- lung für diese Altersgruppe vorliegen

Bei Einnahme von Tamarindus N Oligoplex® mit anderen Arzneimitteln:

Bei Tamarindus N Oligoplex® sind keine Wechselwirkungen bekannt.

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einneh- men/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Allgemeiner Hinweis:
Die Wirkung eines hom├Âopathischen Arzneimittels kann durch allgemein sch├Ądigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ung├╝nstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt.

Schwangerschaft und Stillzeit

Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen, sollte Tamarindus N Oli- goplex® in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewen- det werden.

Verkehrst├╝chtigkeit und das Bedienen von Maschinen:

Es sind keine besonderen Vorsichtsma├čnahmen erforderlich.

http://amisdb/textserver/tobj/bfarm/2009/01/29/0827188/OBFM3667C79001C980E8.rtf

  • 3 -

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Nehmen Sie Tamarindus N Oligoplex® immer genau nach der Anweisung in dieser Pa- ckungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die ├╝bliche Dosis: 1 ÔÇô 3-mal t├Ąglich je 5 Tropfen einnehmen.

Bei Besserung der Beschwerden ist die H├Ąufigkeit der Einnahme zu reduzieren.

Dauer der Anwendung

Auch hom├Âopathische Arzneimittel sollten ohne ├Ąrztlichen Rat nicht ├╝ber l├Ąngere Zeit eingenommen werden.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind m├Âgliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann Tamarindus N Oligoplex® Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Bei den H├Ąufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:

Sehr h├Ąufig:mehr als 1 Behandelter von 10
H├Ąufig:1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1.000
Selten:1 bis 10 Behandelte von 10.000
Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10.000
Nicht bekannt:H├Ąufigkeit auf Grundlage der verf├╝gbaren Daten nicht absch├Ątzbar

Bei Tamarindus N Oligoplex® sind keine Nebenwirkungen bekannt.

Hinweis:

Bei der Anwendung eines hom├Âopathischen Arzneimittels k├Ânnen sich die vorhandenen Beschwerden vor├╝bergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall soll- ten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel f├╝r Kinder unzug├Ąnglich aufbewahren.

Sie d├╝rfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett/Umkarton nach ÔÇ×Verwendbar bisÔÇť angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden.

http://amisdb/textserver/tobj/bfarm/2009/01/29/0827188/OBFM3667C79001C980E8.rtf

Aufbewahrungsbedingungen:

F├╝r dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Tamarindus (HAB 34) Dil. D 4 [HAB, V. 4a, 0 mit Ethanol 62 % (m/m)]1,67 g
Abies nigra Dil. D 41,67 g
Absinthium Dil. D 31,67 g
Centaurium erythraea ex herba rec. Dil. D 1 (HAB, V. 3a)1,67 g
Magnesium chloratum Dil. D 31,67 g
Robinia pseudoacacia Dil. D 31,67 g

1 g entspricht 21 Tropfen.

Wie Tamarindus N Oligoplex® aussieht und Inhalt der Packung: Tamarindus N Oligoplex® ist eine klare, gelbliche Mischung.

Inhalt: 25 ml, 50 ml, 100 ml

Pharmazeutischer Unternehmer/Hersteller:

Madaus GmbH, 51101 K├Âln Tel.: 0221/8998-0

Fax: 0221/8998-711 e-mail: info@madaus.de

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt ├╝berarbeitet im

Oktober 2008

http://amisdb/textserver/tobj/bfarm/2009/01/29/0827188/OBFM3667C79001C980E8.rtf

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 24.08.2023

Quelle: Tamarindus N Oligoplex - Beipackzettel

Zulassungsland Deutschland
Hersteller Madaus GmbH
Bet├Ąubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 16.05.2006
ATC Code A02XH20
Abgabestatus Apothekenpflichtig
Verschreibungsstatus nicht verschreibungspflichtig
Pharmakologische Gruppe Andere Mittel bei s├Ąurebedingten Erkrankungen

Teilen

Anzeige

Ihr pers├Ânlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit├Ątslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo ├Âffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen ├╝ber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm├Âglichkeiten f├╝r h├Ąufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k├Ânnen f├╝r die Korrektheit der Daten keine Haftung ├╝bernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F├╝r Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden