Testes/ Argentum

Abbildung Testes/ Argentum
Zulassungsland Deutschland
Hersteller WALA Heilmittel GmbH
Bet├Ąubungsmittel Nein

Zulassungsinhaber

WALA Heilmittel GmbH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof├╝r wird es verwendet?

Registriertes hom├Âopathisches Arzneimittel der anthroposophischen Therapierichtung, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.
Sollten die Beschwerden w├Ąhrend der Anwendung des Arzneimittels fortbestehen, holen Sie bitte medizinischen Rat ein.

Anzeige

Was m├╝ssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Gegenanzeigen
Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden, wenn Sie ├╝berempfindlich gegen├╝ber Milchprotein sind.
Vorsichtsma├čnahmen f├╝r die Anwendung und Warnhinweise
Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es sollte deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.
Das Arzneimittel ist aufgrund der Zusammensetzung nur zur Anwendung bei m├Ąnnlichen Patienten bestimmt.
Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Dosierung und Art der Anwendung
Soweit nicht anders verordnet, 1-mal w├Âchentlich bis 1-mal t├Ąglich 1 ml subcutan injizieren.
Die subcutane Injektion erfolgt in der Regel in den Oberschenkel oder in die Oberarmau├čenseite bzw. in die Bauchregion. Nach S├Ąuberung der Einstichstelle (z.B. durch Abreiben mit 70%igem Isopropylalkohol) eine Hautfalte bilden und die Injektionsnadel schr├Ąg einstechen. Den Spritzenstempel leicht zur├╝ckziehen. Sollte Blut erscheinen, wurde ein Blutgef├Ą├č getroffen. Die Injektion in diesem Fall an einer anderen Stelle wiederholen. Sollte kein Blut erscheinen, langsam injizieren, anschlie├čend die Nadel herausziehen und auf die Einstichstelle kurz mit einem Tupfer dr├╝cken.
Es wird in jedem Fall empfohlen, die Injektionstechnik durch eine darin erfahrene
Person zu erlernen. Fragen Sie bitte Ihren Arzt.
Dauer der Anwendung
Die Dauer der Behandlung erfordert eine Absprache mit dem Arzt.

Anzeige

Was sind m├Âgliche Nebenwirkungen?

Das Arzneimittel enth├Ąlt geringe Mengen an Milchprotein und kann deshalb allergische Reaktionen hervorrufen.
Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in der Packungsbeilage aufgef├╝hrt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.
Arzneimittel nach Ablauf des auf der Ampulle und der ├Ąu├čeren Umh├╝llung angegebenen Verfalldatums nicht mehr anwenden.

Anzeige

Weitere Informationen

Zusammensetzung
1 Ampulle enth├Ąlt:
Wirkstoffe:
Argentum metallicum Dil. D5 0,1 g
Testes bovis Gl Dil. D7 (HAB, Vs. 41a) 0,1 g
(Die Bestandteile werden ├╝ber eine Stufe gemeinsam potenziert.)
Sonstige Bestandteile:
Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat und Wasser f├╝r Injektionszwecke.
10 Ampullen mit je 1 ml Fl├╝ssige Verd├╝nnung zur Injektion
Pharmazeutischer Unternehmer/Hersteller
WALA Heilmittel GmbH
73085 Bad Boll/Eckw├Ąlden
DEUTSCHLAND
Telefon: 071630-0
Telefax: 071630-297
info@wala.de
www.wala.de
Stand: 0009
├ľffnen der Ampulle:
Brechampulle ohne Feile ├Âffnen:
Darreichungsformen und Packungsgr├Â├čen
10 Ampullen (N1) 1 ml Fl├╝ssige Verd├╝nnung zur Injektion
20 g (N1) Globuli velati
Unter Anwendung rhythmischer Prozesse hergestellt

Anzeige

Ihr pers├Ânlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit├Ątslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo ├Âffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen ├╝ber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm├Âglichkeiten f├╝r h├Ąufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k├Ânnen f├╝r die Korrektheit der Daten keine Haftung ├╝bernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F├╝r Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden