Uvea comp. D6

Uvea comp. D6

Hersteller: Weleda AG '

Zulassungsland: Deutschland

Betäubungsmittel
Nein

Alle Informationen

Zulassungsinhaber

Weleda AG '

Was ist es und wofür wird es verwendet?

Bei Kindern unter 12 Jahren sollen Uvea comp. D6 Augentropfen nicht angewendet werden, da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Gegenanzeigen
Wann dürfen Sie Uvea comp. D6 Augentropfen nicht anwenden?
Uvea comp. D6 Augentropfen dürfen nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Milchprotein oder Rindereiweiß sind.
Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise
Vor der Anwendung des Arzneimittels sollte eine Untersuchung durch einen Augenarzt erfolgen. Bei starken Schmerzen im Bereich der Augen oder einem plötzlichen Nachlassen des Sehvermögens ist unverzüglich ein Arzt aufzusuchen. Bei länger anhaltenden oder unklaren Beschwerden muss ebenfalls ein Arzt aufgesucht werden.
Bei Auftreten von Überempfindlichkeitsreaktionen auf Fremdeiweiß ist das Arzneimittel sofort abzusetzen und ein Arzt aufzusuchen.
Was müssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten?
Wie alle Arzneimittel sollten Uvea comp. D6 Augentropfen in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Wie wird es angewendet?

Dosierung und Art der Anwendung
Soweit nicht anders verordnet, 1 - 3 mal täglich 1 Tropfen in den Bindehautsack träufeln.
Dauer der Anwendung
Die Dauer der Behandlung erfordert eine Absprache mit dem Arzt.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln
Keine bekannt
Nebenwirkungen
Lactose enthält geringe Mengen Milchprotein und kann deshalb allergische Reaktionen hervorrufen.
Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind.
Hinweise
Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und der Faltschachtel angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden.
Verwenden Sie die Augentropfen nach dem ersten Öffnen nicht länger als 4 Wochen. Bitte tragen Sie das Datum in das dafür vorgesehene Feld auf dem Etikett und der Faltschachtel ein.
Bewahren Sie das Arzneimittel so auf, dass es für Kinder nicht zugänglich ist.
Aufbewahrungsbedingungen
Nicht über 25 °C aufbewahren.
Für Kontaktlinsenträger
Uvea comp. D6 Augentropfen sind mit Kontaktlinsen verträglich. Von manchen Herstellern wird allerdings empfohlen, die Linsen vor der Applikation von Augentropfen generell herauszunehmen und erst nach ca. 30 Minuten wieder einzusetzen. Dieser Empfehlung, die mit bestimmtem Linsenmaterial zusammenhängen kann, sollte man dann Folge leisten.

Weitere Informationen

Zusammensetzung
10 g (= 10 ml) enthalten: Wirkstoff: Uvea comp. Dil. D6 aquos. (HAB, V. 8b) 9,85 g.
(1 g Uvea comp. Ursubstanz hergestellt aus: Uvea bovis 1,0 g / Acidum formicicum e formica 1,0 g / Magnesium phosphoricum acidum 20 % 0,5 g / Solutio Natrii silicici 1,0 g / Ferrum sulfuricum 0,33 g / Acidum ascorbicum 0,1 g / Gereinigtes Wasser 1,32 g / Hyoscyamus niger, Planta tota Rh (HAB, V. 21) 1,0 g)
Sonstige Bestandteile: Kaliumnitrat, Borsäure, Natriumtetraborat.
Oligodynamische Silberkonservierung.
Darreichungsform und Packungsgröße
10 ml Augentropfen
Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller
Weleda AG, Postfach 1320, D-73503 Schwäbisch Gmünd
Tel.: 07171 / 919-414, Fax: 07171 / 919-200, E-Mail: dialog@weleda.de
Stand der Information:
Bitte beachten:
1. Vor dem ersten Gebrauch Originalverschluss an der vorgesehenen Lasche aufreißen. Die Augentropfenflasche in geschlossenem Zustand einmal kurz mit dem Kopf nach unten schütteln.