VISCUM ALBUM D4

Abbildung VISCUM ALBUM D4
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Staufen-Pharma GmbH & Co.KG
Betäubungsmittel Nein

Zulassungsinhaber

Staufen-Pharma GmbH & Co.KG

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Anwendungsgebiete
Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.
Reg.-Nr.: 2519219.00.00
Hinweis:
Sollten während der Anwendung des Arzneimittels die Krankheitssymptome andauern, ist medizinischer Rat einzuholen.
Wirkstoff

Viscum album Dil. D41 ml

Darreichungsform und Inhalt:
Originalpackungen mit 5, 10, 50 und 100 Ampullen zu 1 ml Fl√ľssiger Verd√ľnnung zur Injektion. [ab D24: nur 5 und 10 Ampullen]
Apothekenpflichtig.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Gegenanzeigen
Bis D15: Nicht anwenden bei bekannter Allergie auf Mistelzubereitungen.
Nicht anwenden in Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren.
Akut entz√ľndliche bzw. hoch fieberhafte Erkrankungen: Die Behandlung sollte bis zum Abklingen der Entz√ľndungszeichen unterbrochen werden (D6).
Vorsichtsma√ünahmen f√ľr die Anwendung
Ab D30: Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen zur Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, sollte das Arzneimittel nur nach R√ľcksprache mit dem Arzt angewendet werden.
Ab D30: Zur Anwendung dieses Arzneimittels als Injektion bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Soweit nicht anders verordnet:
Erwachsene: Bis zur Potenzstufe D15 wöchentlich 1 ml in aufsteigender Potenzfolge intramuskulär oder subcutan injizieren.
Die Anwendung der höheren Potenzstufen (ab D30) erfordert eine individuelle Dosierung durch einen homöopathisch erfahrenen Therapeuten.
Auch hom√∂opathische Arzneimittel sollten nicht √ľber l√§ngere Zeit ohne √§rztlichen Rat angewendet werden.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln oder anderen Mitteln
Keine bekannt.
Allgemeiner Hinweis:
Die Wirkung eines hom√∂opathischen Arzneimittels kann durch allgemein sch√§digende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ung√ľnstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel anwenden, fragen Sie Ihren Arzt.
Nebenwirkungen
Bis D15: Geringe Steigerung der K√∂rpertemperatur, √∂rtlich begrenzte entz√ľndliche Reaktionen um die Einstichstelle der subkutanen Injektion sowie vor√ľbergehende leichte Schwellungen regionaler Lymphknoten sind unbedenklich.
In seltenen F√§llen k√∂nnen bei Unvertr√§glichkeit gegen Mistel √∂rtliche oder allgemeine allergische oder allergie√§hnliche Reaktionen wie generalisierter Juckreiz, Nesselsucht, Hautausschlag, Schwellung im Gesichtsbereich (Quincke-√Ėdem), Sch√ľttelfrost, Atemnot, Schock auftreten, die ein Absetzen des Pr√§parates und sofortige √§rztliche Behandlung erforderlich machen.
Bei intravenöser Verabreichung können Überempfindlichkeitsreaktionen und plötzlicher Blutdruckabfall auftreten (D6).
Hinweise:
Bei der Anwendung eines hom√∂opathischen Arzneimittels k√∂nnen sich die vorhandenen Beschwerden vor√ľbergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung).
In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen.
Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgef√ľhrt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Das Arzneimittel soll nach Ablauf des auf Beh√§ltnis und √§u√üerer Umh√ľllung angegebenen Verfalldatums nicht mehr angewendet werden.
Nicht √ľber 25¬įC aufbewahren.
Arzneimittel sollen f√ľr Kinder unzug√§nglich aufbewahrt werden.

Anzeige

Weitere Informationen

Zusammensetzung

1 Ampulle zu 1 ml enthält:Wirkstoff:
VISCUM ALBUM D6Viscum album Dil. D61 ml
VISCUM ALBUM D8Viscum album Dil. D81 ml
VISCUM ALBUM D10Viscum album Dil. D101 ml
VISCUM ALBUM D12Viscum album Dil. D121 ml
VISCUM ALBUM D15Viscum album Dil. D151 ml
VISCUM ALBUM D30Viscum album Dil. D301 ml
VISCUM ALBUM D60Viscum album Dil. D601 ml
VISCUM ALBUM D100Viscum album Dil. D1001 ml
VISCUM ALBUM D200Viscum album Dil. D2001 ml

Darreichungsform und Inhalt:
Originalpackungen mit 10 Ampullen zu 1 ml Fl√ľssiger Verd√ľnnung zur Injektion in den folgenden Verd√ľnnungsstufen: D6, D6, D8, D10, D12, D15, D30, D60, D100, D200.
Apothekenpflichtig.
Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller
STAUFEN-PHARMA GmbH & Co. KG
73033 Göppingen, Bahnhofstraße 33 - 35 + 40
73011 Göppingen, Postfach 1143
Telefon: 071676-0, Telefax: 071676-298
E-Mail: info@staufen-pharma.de
Stand der Information:
August 2010

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden