Vitaderm Wund- und Heilsalbe

ATC Code
D03AX
Medikamio Hero Image

St. Franziskus - Apotheke

Apothekeneigene Human
Suchtgift Psychotrop
Nein Nein
Zulassungsdatum 04.01.1994
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Wundbehandlungsmittel

Anzeige

Alle Informationen

Autor

St. Franziskus - Apotheke

Was ist es und wofür wird es verwendet?

Vitaderm Wund- und Heilsalbe ist eine Wund- und Heilsalbe. Chlorhexidindiacetat verhindert das Wachstum von Keimen, die zu einer Wundinfektion führen können und beugt so einer Wundinfektion vor. Die Hautvitamine Dexpanthenol und Vitamin A fördern die Haut- und Gewebsneubildung. Dadurch heilen Wunden und oberflächliche Hautverletzungen rascher.

Anwendungsgebiete: zur Förderung der Wundheilung bei oberflächlichen Wunden aller Art mit Infektionsgefahr, wie Schürfwunden, leichte kleinflächige Verbrennungen und rissige Hautstellen.

Vitaderm Wund- und Heilsalbe wird angewendet bei Kindern und Erwachsenen.

Wenn sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anzeige

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Vitaderm Wund- und Heilsalbe darf nicht angewendet werden,

-wenn Sie allergisch gegen Retinolpalmitat (Vitamin A), Dexpanthenol, Chlorhexidindiacetat oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile von Vitaderm Wund- und Heilsalbe sind. -im Ohr, wenn das Trommelfell beschädigt ist.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Die Salbe soll nicht bei tiefen Wunden, Unterschenkelgeschwüren (Ulcus cruris), schweren bzw. großflächigen Verbrennungen sowie unter undurchlässigen Verbänden (Okklusivverband) angewendet werden.

Die Anwendung am Auge sowie in unmittelbarer Augennähe, auf Schleimhäuten oder im Gehörgang ist zu vermeiden.

Bei Fortbestand der Beschwerden oder wenn der erwartete Erfolg durch die Anwendung nicht eintritt, ist ehestens eine ärztliche Beratung erforderlich.

Kinder und Jugendliche

Vitaderm Wund- und Heilsalbe ist auch zur Anwendung an Kindern und Jugendlichen bestimmt.

Bei Anwendung von Vitaderm Wund- und Heilsalbe mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben, oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Die gleichzeitige Anwendung mit anderen keimtötenden Mitteln (Antiseptika) sowie Seifen soll vermieden werden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Während der Schwangerschaft darf Vitaderm Wund- und Heilsalbe nur kurzfristig und kleinflächig

angewendet werden.

Stillende dürfen die Salbe nicht im Bereich der Brust und nicht großflächig anwenden.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Vitaderm Wund- und Heilsalbe. Hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

Wie wird es angewendet?

Wenden Sie Vitaderm Wund- und Heilsalbe immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben, bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Zum Auftragen auf die Haut.

Die empfohlene Dosis beträgt: Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren:

Die Salbe sollte zweimal täglich dünn auf die betroffene Hautstelle aufgetragen werden. Säuglinge und Kinder unter 6 Jahren:

Zweimal täglich dünn auf die betroffene Hautstelle auftragen. Die Salbe ist so kleinflächig und kurzfristig wie möglich anzuwenden. Dies gilt insbesondere auch für Säuglinge, bei denen die Salbe nicht im Gesichtsbereich angewendet werden darf.

Der Kontakt der Salbe mit Schleimhäuten ist zu vermeiden.

Dauer der Anwendung:

Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder innerhalb von 7 Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

In seltenen Fällen können leichtes Brennen oder Jucken nach dem Auftragen, oder Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut auftreten. Sehr selten sind generalisierte allergische Reaktionen beobachtet worden.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das nationale Meldesystem anzeigen: Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen

Traisengasse 5 1200 WIEN ÖSTERREICH

Fax: + 43 (0) 50 555 36207 Website: http://www.basg.gv.at/

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Die Tube fest verschlossen halten und nicht über 25 °C lagern. Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und dem Behältnis angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.

Weitere Informationen

Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was Vitaderm Wund- und Heilsalbe enthält:

-Die Wirkstoffe in 100 Gramm sind:

3,0g (30 000 IE) Vitamin A in öliger Lösung, 3,0g Dexpanthenol, 0,1g Chlorhexidindiacetat.

-Die sonstigen Bestandteile sind:

gereinigtes Wasser, Ultrabas (gereinigtes Wasser, weißes Vaselin, Cera alba, dickflüssiges Paraffin, Dehymuls E (Dicocoyl Pentaerythrityl Distearyl Citrat, Sorbitan Sesquioleat, gebleichtes Wachs, Aluminiumstearat), Parfumöl)

Wie Vitaderm Wund- und Heilsalbe aussieht und Inhalt der Packung:

Vitaderm Wund- und Heilsalbe ist eine weiße, glänzende Salbe.

Packungsgröße: Tube zu 35 g

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Registrierungsinhaber und Hersteller:

St. Franziskus Apotheke, Münzgrabenstraße 110, 8010 Graz

Reg.Nr.: Apo-5-01483

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im 02/2019

Zuletzt aktualisiert: 13.09.2021

Quelle: Vitaderm Wund- und Heilsalbe - Packungsbeilage

Dein persönlicher Arzneimittel-Assistent

Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für häufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Packungsbeilage des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können für die Korrektheit der Daten keine Haftung übernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. Für Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden

This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.