Corbene 1000 mg Weichkapseln | Deutschland

Corbene 1000 mg Weichkapseln

Hersteller: Steierl-Pharma

Nasenspray, Lösung
Betäubungsmittel
Nein
Zulassungsland Deutschland

Alle Informationen

Zulassungsinhaber

Steierl-Pharma

Was ist es und wofür wird es verwendet?

Corbene Weichkapseln enthalten hoch gereinigte Omega-3-mehrfach-ungesättigte Fettsäuren. Corbene Weichkapseln gehören zur Gruppe der so genannten Cholesterin- und Triglyceridsenker.

Corbene Weichkapseln werden angewendet:

  • zusammen mit anderen Arzneimitteln zur Behandlung nach einem Herzinfarkt.
  • zur Behandlung bestimmter Formen von erhöhten Triglyceridwerten (Fette) im Blut, nachdem Änderungen der Ernährung nicht gewirkt haben.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Corbene Weichkapseln dürfen nicht eingenommen werden,
  • Wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen die Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile von Corbene Weichkapseln sind (siehe Abschnitt 6: Weitere Informationen).

Wenn eines der oben angegebenen Kriterien auf Sie zutrifft, nehmen Sie dieses Arzneimittel nicht ein und sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Corbene Weichkapseln ist erforderlich,
  • wenn Sie sich in Kürze einer chirurgischen Operation unterziehen oder sich kürzlich einer solchen unterzogen haben
  • wenn Sie kürzlich eine Verletzung hatten
  • wenn Sie ein Nierenproblem haben
  • wenn Sie Diabetes haben, der nicht eingestellt ist
  • wenn Sie Probleme mit Ihrer Leber haben. Ihr Arzt wird jegliche Effekte, die Corbene Weichkapseln auf Ihre Leber haben kann, mit Bluttests überwachen.

Wenn eines der oben angegebenen Kriterien auf Sie zutrifft, wenden Sie sich vor der Einnahme von Corbene Weichkapseln an Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Einnahme von Corbene Weichkapseln zusammen mit anderen Arzneimitteln

Wenn Sie ein Arzneimittel zur Verhinderung der Blutgerinnung in Ihren Gefäßen einnehmen, wie Warfarin, kann es sein, dass bei Ihnen weitere Bluttests erforderlich sind und Ihre übliche Dosis des blutverdünnenden Arzneimittels geändert werden muss.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Einnahme von Corbene Weichkapseln zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken

Sie können die Weichkapseln zu den Mahlzeiten einnehmen. Dies dient dazu, die Wahrscheinlichkeit für Nebenwirkungen, die den Bereich in und um den Magen (den gastrointestinalen Bereich) betreffen, zu verringern.

Anwendung bei älteren Patienten

Verwenden Sie Corbene Weichkapseln mit Vorsicht, wenn Sie über 70 Jahre alt sind.

Anwendung bei Kindern und Jugendliche

Kinder und Jugendliche sollten dieses Arzneimittel nicht einnehmen.

Schwangerschaft und Stillzeit

Sie sollten dieses Arzneimittel nicht einnehmen, wenn Sie schwanger sind oder stillen, wenn nicht Ihr Arzt entscheidet, dass es absolut notwendig ist.

Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Es ist unwahrscheinlich, dass dieses Arzneimittel Ihre Verkehrstüchtigkeit oder Ihre Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen beeinflusst.

Wie wird es angewendet?

Nehmen Sie Corbene Weichkapseln immer genau nach Anweisung Ihres Arztes ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

  • Schlucken Sie die Kapseln zusammen mit Wasser.
  • Sie können die Kapseln zu den Mahlzeiten einnehmen, um Nebenwirkungen auf den Magen- /Darmtrakt zu vermindern.
  • Ihr Arzt wird entscheiden, wie lange Sie dieses Arzneimittel einnehmen sollen.
Dosis nach Herzinfarkt

Die übliche Dosis beträgt eine Kapsel pro Tag.

Dosis zur Behandlung hoher Triglyceridwerte im Blut (hohe Werte des Fettes im Blut oder Hypertriglyceridämie)

Die übliche Dosis beträgt 2 Kapseln pro Tag, wie von Ihrem Arzt empfohlen.

Wenn dass Arzneimittel bei dieser Dosis nicht gut genug wirkt, kann Ihr Arzt diese Dosis auf 4 Kapseln pro Tag erhöhen.

Wenn Sie eine größere Menge von Corbene Weichkapseln eingenommen haben, als Sie sollten

Wenn Sie versehentlich mehr Tabletten dieses Arzneimittels schlucken als Sie sollten, machen Sie sich keine Sorgen, da die Notwendigkeit einer speziellen Behandlung unwahrscheinlich ist.

Wenn Sie die Einnahme von Corbene Weichkapseln vergessen haben

Wenn Sie die Einnahme einer Dosis vergessen haben, nehmen Sie sie ein, wenn Sie sich daran erinnern. Wenn es jedoch beinahe Zeit für die Einnahme der nächsten Dosis ist, lassen Sie die vergessene Dosis aus und fahren Sie mit der Einnahme wie üblich fort.

Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein (zwei der von Ihrem Arzt empfohlenen Dosen), wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Die folgenden Nebenwirkungen können in Zusammenhang mit diesem Arzneimittel auftreten:

Häufig(betrifft 1 bis 10 Behandelte von 100):

  • Magen- und Verdauungsprobleme (Dyspepsie)
  • Übelkeit (Nausea)

Gelegentlich(betrifft 1 bis 10 Behandelte von 1.000):

  • Bauch- und Magenschmerzen
  • Allergische Reaktionen
  • Schwindel
  • Geschmacksstörungen
  • Durchfall
  • Erbrechen

Selten(betrifft 1 bis 10 Behandelte von 10.000):

Sehr selten(betrifft weniger als 1 Behandelten von 10.000):

  • Blut in Ihrem Stuhl
  • Niedriger Blutdruck
  • Nasentrockenheit
  • Roter erhabener Hautausschlag (Nesselausschlag oder Urticaria)
  • Veränderungen in den Ergebnissen bestimmter Bluttests

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Wie soll es aufbewahrt werden?

  • Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
  • Sie dürfen Corbene Weichkapseln nach dem auf dem Umkarton, der Flasche und der Blisterpackung angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats
  • Nicht über 30° C lagern. Nicht einfrieren. In der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Feuchtigkeit zu schützen.
  • Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.

Weitere Informationen

Was Corbene Weichkapseln enthalten:
  • Die Wirkstoffe sind Omega-3-Säurenethylester. Jede Weichkapsel enthält 1.000 mg Omega-3- Säurenethylester 90, vor allem bestehend aus 840 mg Eicosapentaensäure (EPA)-ethylester (460 mg) und Docosahexaensäure (DHA)-ethylester (380 mg) (diese Substanzen werden Omega-3-mehrfach-ungesättigte Fettsäuren genannt). Als Antioxidans sind 4 mg der inaktiven Substanz d-alpha-Tocopherol enthalten.
  • Die Weichkapsel enthält: Gelatine, Glycerol und Spuren von mittelkettigen Triglyceriden und flüssiges Paraffin.
Wie Corbene Weichkapseln aussehen und Inhalt der Packung:

Corbene Weichkapseln sind transparente Gelatine-Weichkapseln, die ein hellgelbes Öl enthalten.

Corbene Weichkapseln sind in den folgenden Packungsgrößen verfügbar:

Transparente PVC/Aclar® ? Aluminium-Blisterpackungen, verfügbar in Packungen zu 20, 28, 30, 3x10, 60, 90, 9x10, 100 und 120 Kapseln.

HDPE-Behältnisse mit aufbruchsicherer HDPE-Schraubkappe, verfügbar in Packungen zu 20, 28, 30, 90, 98, 100 und Klinikpackungen zu 280 (10x28) Kapseln.

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmerratiopharm Arzneimittel Vertriebs-GmbH Albert-Schweitzer-Gasse 3

AT-1140 Wien Tel.: +4/97007-0

Hersteller

Teva Pharmaceutical Works Private Limited Company Pallagi út 13

4042 Debrecen Ungarn

Teva UK Ltd

Brampton Road, Hampden Park

Eastbourne

East Sussex

BN22 9AG

Vereinigtes Königreich

Pharmachemie B.V.

Swensweg 5

2031 GA Haarlem

Niederlande

Teva Santé SA

Rue Bellocier

89107 Sens

Frankreich

TEVA Czech Industries s.r.o.

Ostravská 29, c.p. 305

747 70 Opava ? Komárov Tschechische Republik

Merckle GmbH

Graf-Arco-Straße 3

89079 Ulm

Deutschland

Dieses Arzneimittel ist in den Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) unter den folgenden Bezeichnungen zugelassen:
Vereinigtes Königreich Camcor 1 g Capsules
Österreich Corbene 1000 mg Weichkapseln
Deutschland Omega-3-Säurenethylester Teva 1000 mg Weichkapseln
Spanien Ácidos omega 3 Teva 1.000 mg cápsulas blandas EFG
Frankreich OMEGA 3 TEVA 1g, capsule molle
Irland Omega-3-acid-ethyl esters 1000 mg Soft Capsules
Italien Omega 3 Teva 1000mg capsule molli
Niederlande Omega-3 vetzuren ethylesters 90 Teva 1000 mg, zachte capsules 460
  mg/380 mg
Rumänien Tevocor 1000 mg capsule moi
Z.Nr.:
Diese Packungsbeilage wurde zuletzt genehmigt im März 2012.