Wirkstoff(e) Felbinac
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Angelini Pharma Italia Aziende Chimiche Riunite Angelini Francesco
Bet├Ąubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 17.02.1994
ATC Code M02AA08
Abgabestatus Apothekenpflichtig
Verschreibungsstatus nicht verschreibungspflichtig
Pharmakologische Gruppe Topische Mittel gegen Gelenk- und Muskelschmerzen

Zulassungsinhaber

Angelini Pharma Italia Aziende Chimiche Riunite Angelini Francesco

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof├╝r wird es verwendet?

ThermaCare Schmerzgel ist ein schmerzstillendes und entz├╝ndungshemmendes Arzneimittel zur ├Ąu├čerlichen Anwendung.

ThermaCare Schmerzgel wird angewendet bei Erwachsenen und Heranwachsenden ab 14 Jahren zur Behandlung von Schmerzen bei

  • akuten Zerrungen, Verstauchungen oder Prellungen im Bereich der Gliedma├čen infolge von Sport- und Unfallverletzungen
  • Entz├╝ndliche weichteilrheumatische Erkrankungen wie Sehnenentz├╝ndung, Sehnenscheidenentz├╝ndung, Schleimbeutelentz├╝ndung.

Anzeige

Was m├╝ssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

ThermaCare Schmerzgel darf nicht angewendet werden

wenn Sie ├╝berempfindlich (allergisch) gegen├╝ber Felbinac oder bestimmten anderen entz├╝ndungshemmenden Arzneimitteln (nichtsteroidalen Antiphlogistika, einschlie├člich Acetylsalicyls├Ąure), oder einem der sonstigen Bestandteile von ThermaCare Schmerzgel sind.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von ThermaCare Schmerzgel ist erforderlich

Patienten mit vorgesch├Ądigter Niere und Patienten, die auf nichtsteroidale Entz├╝ndungshemmer oder Schmerzmittel bei einer fr├╝heren Anwendung z.B. mit Asthmaanf├Ąllen, Hautreaktionen, akutem Schnupfen oder bestimmten Nierenerkrankungen (nephrotisches Syndrom oder interstitielle Nephritis) ├╝berempfindlich reagiert haben, sollten ThermaCare Schmerzgel nicht anwenden. Wenn Sie zu den genannten Patienten geh├Âren, sprechen Sie vor einer Anwendung von ThermaCare Schmerzgel in jedem Fall mit Ihrem Arzt.

ThermaCare Schmerzgel sollte bei Kindern und Jugendlichen unter 14 Jahren nicht angewendet werden, da f├╝r diese Altersgruppe keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen.

Bei Anwendung von ThermaCare Schmerzgel zusammen mit anderen Arzneimitteln

Bitte Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, k├╝rzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich nicht um verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Bei bestimmungsgem├Ą├čem Gebrauch von ThermaCare Schmerzgel sind bisher keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt geworden..

Schwangerschaft und Stillzeit

Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Schwangerschaft

├ťber die Anwendung von Felbinac w├Ąhrend der Schwangerschaft liegen keine ausreichende Erfahrungen vor. Deshalb soll ThermaCare Schmerzgel w├Ąhrend der Schwangerschaft nicht angewendet werden.

Stillzeit
Bis weitere Erfahrungen vorliegen, soll ThermaCare Schmerzgel w├Ąhrend der Stillzeit nicht angewendet werden.

Verkehrst├╝chtigkeit und F├Ąhigkeit zum Bedienen von Maschinen

Es liegen keine Daten zum Einfluss dieses Arzneimittels auf die Verkehrst├╝chtigkeit oder das Bedienen von Maschinen vor.

Worauf m├╝ssen Sie noch achten?

Zu ├ťberdosierung und Vergiftungserscheinungen mit ThermaCare Schmerzgel und deren Folgen liegen keine Erfahrungen vor.

Sollte ThermaCare Schmerzgel versehentlich, z.B. von Kindern, eingenommen werden, so ist der Ethanolgehalt des Gels von 30 % zu ber├╝cksichtigen.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihr Arzt ThermaCare Schmerzgel nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da ThermaCare Schmerzgel sonst nicht richtig wirken kann!

Zur Anwendung auf der Haut.

Soweit nicht anders verordnet, werden 1 ÔÇô 2 g Gel (ca. 3 ÔÇô 6 cm Gelstrang) 2 bis 4-mal t├Ąglich auf die schmerzenden Partien aufgetragen und leicht einmassiert. Ist eine deutliche Besserung eingetreten, so sollte die Behandlung mit niedrigeren Tagesdosen fortgesetzt werden.

Eine Tagesdosis von 20 g Gel sollte unabh├Ąngig von der Gr├Â├če der zu behandelnden Fl├Ąche nicht ├╝berschritten werden.

Das Gel ist auf die schmerzenden Partien aufzutragen und leicht einzumassieren.

ThermaCare Schmerzgel darf nur auf unverletzter Haut angewendet werden. Der Kontakt mit Schleimh├Ąuten oder Augen ist zu vermeiden.

ThermaCare Schmerzgel sollte nicht unter dicht abschlie├čenden Verb├Ąnden angewendet werden.

ThermaCare Schmerzgel sollte bis zum Abklingen der Beschwerden angewendet werden. Sofern w├Ąhrend der Behandlung keine Besserung der Beschwerden auftritt, ist der Arzt aufzusuchen.

Anzeige

Was sind m├Âgliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann ThermaCare Schmerzgel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m├╝ssen.

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden ├╝blicherweise folgende H├Ąufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

Sehr h├Ąufig:mehr als 1 Behandelter von 10
H├Ąufig:1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1.000
Selten:1 bis 10 Behandelte von 10.000
Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10.000
Nicht bekannt:H├Ąufigkeit auf Grundlage der verf├╝gbaren Daten nicht absch├Ątzbar

Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes

H├Ąufig: Leichte lokale Erytheme (leichte R├Âtungen der Haut), Dermatitis (Hautentz├╝ndungen) und Pruritus (Hautjucken) wurden bei ungef├Ąhr 2 % der Patienten berichtet. Bei Absetzen der Behandlung bildeten sich diese Erscheinungen spontan zur├╝ck.

Erkrankungen des Immunsystems

Nicht bekannt: Bei entsprechend disponierten Patienten kann es in Einzelf├Ąllen zur Ausl├Âsung von Asthmaanf├Ąllen kommen.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch f├╝r Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie k├Ânnen Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut f├╝r Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg- Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, k├Ânnen Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen ├╝ber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verf├╝gung gestellt werden.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel f├╝r Kinder unzug├Ąnglich aufbewahren.

Sie d├╝rfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton/Beh├Ąltnis angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Bitte bewahren Sie ThermaCare Schmerzgel nicht ├╝ber + 25 ┬░C auf.

Anzeige

Weitere Informationen

Was enth├Ąlt ThermaCare Schmerzgel?

Der Wirkstoff von ThermaCare Schmerzgel ist Felbinac.

1 g Gel enth├Ąlt 48,8 mg Felbinac, 1,1'-Iminobis(2-propanol)-Salz entsprechend 30 mg Felbinac.

Die sonstigen Bestandteile sind:
Bestandteile der fettfreien Gelgrundlage: Carbomer, 1,1'-Iminobis(2-propanol), Ethanol und gereinigtes Wasser.

Wie ThermaCare Schmerzgel aussieht und der Inhalt der Packung

ThermaCare Schmerzgel ist ein klares Gel und in Tuben zu 50 g Gel und 100 g Gel erh├Ąltlich.

Pharmazeutischer Unternehmer:

Pfizer Consumer Healthcare GmbH, Linkstr. 10, 10785 Berlin, Telefon: 030-550055-01, Telefax: 030-88787648

Hersteller:

Doppel Farmaceutici S.r.l., Via Martiri delle Foibe 1, 29016 Cortemaggiore (F), Italien

Stand der Information:

Januar 2015

19377/19346-02

LIEBE PATIENTIN, LIEBER PATIENT,

mit ThermaCare Schmerzgel haben Sie ein ├Ąu├čerlich anzuwendendes Medikament zur lokalen Behandlung von Gelenk- und Muskelschmerzen erhalten.

ThermaCare Schmerzgel ist ein k├╝hlendes, geruchsneutrales Gel, das sich leicht auf der Haut verteilen l├Ąsst und schnell einzieht, ohne zu kleben. Um die Kleidung zu sch├╝tzen, sollte man ThermaCare Schmerzgel erst vollst├Ąndig in die Haut einziehen lassen.

ThermaCare Schmerzgel wird angewendet zur Behandlung von Schmerzen bei entz├╝ndliche Erkrankungen der gelenknahen Weichteile wie Sehnenentz├╝ndung, Sehnenscheidenentz├╝ndung, Schleimbeutelentz├╝ndung und auch bei akuten Zerrungen, Verstauchungen oder Prellungen im Bereich der Gliedma├čen infolge von Sport- und Unfallverletzungen. Zur Behandlung dieser Verletzungen mit ThermaCare Schmerzgel ist zu beachten, dass die Haut unversehrt ist. Da ThermaCare Schmerzgel Alkohol enth├Ąlt, w├╝rde es in offenen Wunden zu sehr brennen.

Bei der Dosierung von ThermaCare Schmerzgel bedenken Sie bitte, dass der Wirkstoff die Haut durchdringen muss. Diese wirkt wie eine Schranke, die immer nur eine bestimmte Wirkstoffmenge pro Zeiteinheit passieren lassen kann. Statt also viel Gel auf eine kleine Fl├Ąche aufzutragen, ist es besser, die gleiche Menge auf eine gr├Â├čere Hautfl├Ąche zu verteilen.

Die Entwicklung und die Wahrnehmung von Schmerzen h├Ąngt vom Vorhandensein bestimmter Substanzen im Gewebe ab. Der Wirkstoff in ThermaCare Schmerzgel, Felbinac, hemmt die Entstehung dieser Substanzen und durchbricht damit den Teufelskreis von Entz├╝ndung und Schmerz.

ThermaCare Schmerzgel wird rasch durch die Haut aufgenommen und vermag tief in die darunter liegenden Gewebeschichten einzudringen. So kann ThermaCare Schmerzgel zielgerichtet und schnell auf Muskeln, Sehnen und Gelenke wirken.

ThermaCare Schmerzgel hat sich als allgemein gut vertr├Ąglich erwiesen. Manche besonders empfindliche Menschen reagieren jedoch allergisch auf die Medikamentengruppe, zu der auch Felbinac geh├Ârt. Sollten Sie auf Schmerz- oder Rheumamittel allergisch reagieren, befragen Sie daher bitte vor der Anwendung von ThermaCare Schmerzgel Ihren Arzt.

F├╝r alle weiteren Fragen rund um ThermaCare Schmerzgel steht Ihnen unsere Internetadresse www.ThermaCare.de zur Verf├╝gung.

Wir w├╝nschen Ihnen, dass Sie schnell von Ihren Schmerzen befreit sind und sich bald wieder normal bewegen k├Ânnen.

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 04.07.2022

Quelle: ThermaCare Schmerzgel - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Felbinac
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Angelini Pharma Italia Aziende Chimiche Riunite Angelini Francesco
Bet├Ąubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 17.02.1994
ATC Code M02AA08
Abgabestatus Apothekenpflichtig
Verschreibungsstatus nicht verschreibungspflichtig
Pharmakologische Gruppe Topische Mittel gegen Gelenk- und Muskelschmerzen

Teilen

Anzeige

Ihr pers├Ânlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit├Ątslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo ├Âffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen ├╝ber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm├Âglichkeiten f├╝r h├Ąufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k├Ânnen f├╝r die Korrektheit der Daten keine Haftung ├╝bernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F├╝r Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden