Wirkstoff(e) Goserelin
Zulassungsland Deutschland
Hersteller EURIM-PHARM Arzneimittel GmbH
Betäubungsmittel Nein
ATC Code L02AE03
Pharmakologische Gruppe Hormone und verwandte Mittel

Zulassungsinhaber

EURIM-PHARM Arzneimittel GmbH

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Zoladex 3,6 mg Goserelin DOCPHARM Arzneimittelvertrieb GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien
ZOLADEX-GYN Goserelin AstraZeneca GmbH
Zoladex 10,8 mg Goserelin NMG Pharma GmbH
Zoladex 3,6mg Goserelin AstraZeneca GmbH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Stoff- oder Indikationsgruppe oder Wirkungsweise
Zoladex 10,8 verhindert die Bildung des männlichen Sexualhormons Testosteron in den Hoden.
Zoladex 10,8 darf nicht angewendet werden bei
- Überempfindlichkeit gegen Goserelinacetat bzw. Poly(glycolsäure-co-milchsäure)
- Kindern
- Frauen, da die Unterdr√ľckung des Sexualhormons √Ėstradiol nicht belegt ist.
Was ist zu tun, wenn zu viel Zoladex 10,8 verabreicht wurde?
Es liegen nur wenige Erfahrungen mit √úberdosierung beim Menschen vor. Die versehentliche Verabreichung von Zoladex 10,8 in zu kurzen Abst√§nden oder in h√∂herer Dosierung hatte keine bedeutsamen unerw√ľnschten Wirkungen zur Folge. Bei Vergiftungserscheinungen erfolgt die Behandlung entsprechend den Anzeichen.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Gegenanzeigen
Gegenanzeigen sind Krankheiten oder Umstände, bei denen man ein Arzneimittel nicht anwenden darf.
Welche Vorsichtsma√ünahmen m√ľssen beachtet werden?
Zur Beurteilung der Therapie mit Zoladex 10,8 werden in regelm√§√üigen Zeitabst√§nden die bei Prostatakarzinom √ľblichen Kontrolluntersuchungen empfohlen. Hierzu z√§hlen u.a.: Symptomatik bzw. Allgemeinbefinden des Patienten, klinische Untersuchungen zur √úberpr√ľfung bzw. Abkl√§rung des Prim√§rtumors (rektale Palpation) und/oder der Metastasen (z.B. R√∂ntgen, Skelettszintigraphie, Sonographie), Blutuntersuchungen (u.a. prostata- spezifisches Antigen, prostataspezifische Phosphatase).

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Dosierungsanleitung und Art und Dauer der Anwendung
Alle 3 Monate wird Ihr Arzt Ihnen ein Implantat unter die Bauchhaut injizieren. Diese Dosierung gilt auch f√ľr Patienten mit eingeschr√§nkter Nieren- und Leberfunktion. Eine Dosisanpassung f√ľr √§ltere Patienten ist nicht erforderlich.
Bei dem Implantat handelt es sich um ein reiskorngroßes ?Stäbchen?, das sogenannte Depot oder Implantat, in dem der Wirkstoff enthalten ist.
Ihr Arzt dr√ľckt Ihnen mit Hilfe einer Spritze dieses Depot unter die Bauchhaut. Dort beginnt es sich langsam aufzul√∂sen. Dabei gibt es fortlaufend den Wirkstoff √ľber 3 Monate frei. Danach bekommen Sie das n√§chste Depot.
Hinweise zur Injektionstechnik f√ľr den Arzt
1. Entnahme der Fertigspritze aus dem Sterilbeutel:
Achten Sie bitte darauf, dass bei der Handhabung der Fertigspritze der Kolben unverändert in seiner Stellung bleibt.
2. Vergewissern Sie sich bitte, dass das Implantat im transparenten Teil der Fertigspritze sichtbar ist.
3. √ľhren Sie die Nadel zur subkutanen Implantation des Depots unter die Bauchhaut ein und dr√ľcken Sie dann den Kolben vollst√§ndig herunter.
Wie lange sollte Zoladex 10,8 angewendet werden?
Die Behandlungsdauer bestimmt der behandelnde Arzt. In der Regel ist eine Langzeitanwendung von Zoladex 10,8 erforderlich.
√ľr den Behandlungserfolg ist es notwendig, den 3-Monats-Abstand korrekt einzuhalten. Auch wenn Sie sich nach einiger Zeit deutlich besser f√ľhlen, muss die Behandlung regelm√§√üig fortgesetzt werden.
√úberdosierung und andere Anwendungsfehler

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln
Bei gleichzeitiger Verabreichung von mehreren Arzneimitteln kann es zu einer gegenseitigen Beeinflussung ihrer Wirkungen kommen.
Welche anderen Arzneimittel beeinflussen die Wirkung von Zoladex 10,8?
Wechselwirkungen mit anderen Mitteln sind bisher nicht bekannt. Dennoch sollten Sie Ihren Arzt √ľber alle Arzneimittel informieren, die Sie einnehmen, anderweitig anwenden oder bis vor kurzem angewendet haben.
Warnhinweise
Keine
Nebenwirkungen
Zoladex 10,8 kann neben der erw√ľnschten Wirkung - der Beeinflussung des Geschwulstwachstums - auch unerw√ľnschte Wirkungen (Nebenwirkungen) haben. Sie m√ľssen aber nicht bei jedem Patienten auftreten.
Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Zoladex 10,8 auftreten?
Anf√§nglich kommt es zu einem kurzfristigen Anstieg des m√§nnlichen Sexualhormons Testosteron. Gelegentlich kann eine vor√ľbergehende Verst√§rkung bestimmter Beschwerden, z.B. Knochenschmerzen, erschwertes Wasserlassen (aufgrund einer Harnwegsverlegung) oder Druckwirkung am R√ľckenmark, auftreten. In diesen √§llen m√ľssen die Patienten im ersten Behandlungsmonat engmaschig √ľberwacht und gegebenenfalls entsprechend den Krankheitsanzeichen behandelt werden.
√ľr den Beginn der Behandlung sollte die zus√§tzliche Gabe eines so genannten Gegenhormons (Antiandrogen) erwogen werden, um die m√∂glichen Folgeerscheinungen des anf√§nglichen Anstiegs des m√§nnlichen Sexualhormons zu vermindern.
Aufgrund des Abfalls des Testosterons treten h√§ufig Hitzewallungen und Schwitzen, Potenz- und Libidoverlust (das Interesse an Sexualit√§t l√§sst nach) auf. Gelegentlich wurde √ľber Brustschwellung und Spannungsgef√ľhl der Brust berichtet. Au√üerdem kann es zu einer Abnahme der Knochendichte kommen.
Gelegentlich kam es w√§hrend der Behandlung mit Zoladex 10,8 zu Blutdruckver√§nderungen wie Hypotonie oder Hypertonie. Diese Ver√§nderungen sind gew√∂hnlich vor√ľbergehend und verschwinden entweder w√§hrend der Behandlung oder nach Therapieende. Nur selten sind medizinische Ma√ünahmen bis hin zum Behandlungsabbruch erforderlich. Selten wurden √úberempfindlichkeitsreaktionen, die Symptome einer Allergie vom Soforttyp einschlie√üen k√∂nnen, beobachtet.
An der Einstichstelle traten selten Lokalreaktionen (z.B. Bluterguss, Schmerzen, Blutungen) auf. Bei wenigen Patienten wurde ein leichter Hautausschlag beobachtet, der sich in der Regel auch bei fortgesetzter Behandlung zur√ľckbildete. Ebenso k√∂nnen Gelenkschmerzen (Arthralgien) und Missempfindungen, z.B. Kribbeln oder Taubheitsgef√ľhl (unspezifische Par√§sthesien), auftreten.
Wie auch bei anderen Arzneimitteln dieser Wirkstoffgruppe wurde in sehr seltenen √§llen √ľber eine Apoplexie der Hirnanhangdr√ľse nach der ersten Verabreichung von Zoladex 10,8 mit 3,6 mg Wirkstoff berichtet.
Wenn Sie Nebenwirkungen bei sich beobachten, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgef√ľhrt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit
Das Arzneimittel soll nach Ablauf des Verfalldatums nicht mehr angewendet werden. Die Fertigspritze ist unmittelbar nach dem √Ėffnen des Sterilbeutels zu verwenden. Zoladex 10,8 ist nicht √ľber 25¬įC in der unge√∂ffneten Packung aufzubewahren.
Arzneimittel f√ľr Kinder unzug√§nglich aufbewahren!
Stand der Information

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ihr Arzt hat bei Ihnen eine Geschwulst der Prostata festgestellt, er hat mit Ihnen √ľber die Notwendigkeit einer l√§ngerfristigen Behandlung gesprochen und Ihnen dazu Zoladex 10,8 verordnet.
Die Prostata ist eine Dr√ľse, die unterhalb der Harnblase liegt und die Harnr√∂hre umfasst. Durch die Geschwulst kann es zu schweren Beeintr√§chtigungen kommen, z.B. Schwierigkeiten beim Wasserlassen bzw. Knochenschmerzen. Die Geschwulst der Prostata braucht zum Weiterwachsen das m√§nnliche Sexualhormon Testosteron, das vorwiegend in den Hoden gebildet wird. Zoladex 10,8 verhindert die Bildung dieses Hormons. Auf diese Weise kann das Wachstum der Geschwulst gestoppt werden.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Diese Packung wurde von der Firma Eurim-Pharm Arzneimittel GmbH,
83451 Piding, importiert. Der Beipackzettel wurde ebenfalls von der
Firma Eurim-Pharm Arzneimittel GmbH gedruckt und hinzugef√ľgt.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anzeige

Weitere Informationen

Zusammensetzung
Ein Implantat enthält:
Arzneilich wirksamer Bestandteil:
11,4 mg Goserelinacetat (1:1), (entsprechend 10,8 mg Goserelin)
Sonstiger Bestandteil:
Poly(glycolsäure-co-milchsäure) (5:95)
Darreichungsform und Inhalt
Packungen mit 1 Fertigspritze mit 1 Implantat zur subkutanen Injektion
Packungen mit 2 Fertigspritzen mit je 1 Implantat zur subkutanen Injektion
Import, Umpackung und Vertrieb: Hersteller
Eurim-Pharm Arzneimittel GmbH AstraZeneca Limited
Am G√§nslehen 4 ‚Äď 6 Macclesfield
83451 Piding (Großbritannien)
Tel.: -0
Anwendungsgebiet
Hormonabh√§ngige Geschw√ľlste der Prostata

Anzeige

Wirkstoff(e) Goserelin
Zulassungsland Deutschland
Hersteller EURIM-PHARM Arzneimittel GmbH
Betäubungsmittel Nein
ATC Code L02AE03
Pharmakologische Gruppe Hormone und verwandte Mittel

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden