Apotheker Auer's Wind - und Krampf -Tropfen

ATC Code
A03AX
Apotheker Auer's Wind - und Krampf -Tropfen

Landschafts - Apotheke

Apothekeneigene Human
Zulassungsdatum 27.08.1992
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Mittel bei funktionellen gastrointestinalen Störungen

Anzeige

Alle Informationen

Kurzinformationen

Zulassungsinhaber

Landschafts - Apotheke

Was ist es und wofür wird es verwendet?

Apotheker Auer’s Wind- und Krampf-Tropfen sind eine Lösung zum Einnehmen.

Kümmel-, Koriander- und Fenchelfrüchte beinhalten ätherische Öle, welche gegen Blähungen und krampfartige Magen-Darm-Beschwerden wirksam sind. Die Inhaltsstoffe von Kamillenblüten wirken im Magen-Darm-Bereich krampflösend, entzündungshemmend und schleimhautschützend. Enzianwurzel enthält Bitterstoffe, welche zu einer Steigerung der Magensaftproduktion und Verbesserung der Verdauung führen.

Apotheker Auer’s Wind- und Krampf-Tropfen dienen zur Behandlung von Blähungen, krampfartigen Beschwerden im Magen-Darm-Bereich, Völlegefühl und Verdauungsstörungen.


Anzeige

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Apotheker Auer’s Wind- und Krampf-Tropfen ist erforderlich

Beim Auftreten oder Verschlechterung von Sodbrennen sollte keine weitere Einnahme erfolgen. Bei entzündlichen Erkrankungen im Magen-/Darmtrakt sollten Sie vor Einnahme einen Arzt fragen, ob Sie dieses Arzneimittel einnehmen dürfen.

Bei einer Verschlechterung der Beschwerden ist ehestens eine ärztliche Beratung erforderlich.

Schwangerschaft und Stillzeit

Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Ergebnisse von Untersuchungen zur Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit liegen nicht vor. Daher sollten Apotheker Auer’s Wind- und Krampf-Tropfen während der Schwangerschaft und Stillperiode nicht eingenommen werden.

Wie wird es angewendet?

WIE SIND Apotheker Auer’s Wind- und Krampf-Tropfen EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie Apotheker Auer’s Wind- und Krampf-Tropfen immer genau nach Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Erwachsene ab 18 Jahren: 3 mal täglich 50 Tropfen mit etwas Wasser nach dem Essen einnehmen.

Dieses Arzneimittel ist nicht zur Anwendung an Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren bestimmt.

Auch durch Erwachsene sollte die Einnahme nicht regelmäßig, sondern nur im Bedarfsfall erfolgen.

Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern, oder innerhalb von 14 Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.

Wenn sie eine größere Menge an Apotheker Auer’s Wind- und Krampf-Tropfen eingenommen haben, als sie sollten

Bei übermäßigem Gebrauch können vermehrt Nebenwirkungen auftreten (s. Punkt 4.).

Wenn Sie die Einnahme von Apotheker Auer’s Wind- und Krampf-Tropfen vergessen haben

Nehmen Sie keinesfalls die doppelte Dosis, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Bei Einnahme von Apotheker Auer’s Wind- und Krampf-Tropfen mit anderen Arzneimitteln

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel können Apotheker Auer’s Wind- und Krampf-Tropfen Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Vereinzelt können allergische Reaktionen der Haut oder der Atemwege auftreten. In Einzelfällen kann es zu allergischen Reaktionen mit Kopfschmerzen, Muskelzittern, verlangsamten Herzschlag, Hautausschlägen, Bewegungsstörungen bis hin zum anaphylaktischen Schock kommen.

Der enthaltene Enzianextrakt kann gelegentlich Magen-/Darmbeschwerden und in seltenen Fällen Herzrasen, Juckreiz oder Kopfschmerzen verursachen.

Apotheker Auer’s Wind- und Krampf-Tropfen können bei Säuglingen und Kleinkindern bis zu 2 Jahren einen Kehlkopfkrampf hervorrufen mit der Folge schwerer Atemstörungen.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Nicht über 25°C lagern. Die Glasflasche im Umkarton aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf Umkarton und Glasflasche angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie


Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.

Weitere Informationen

Was Apotheker Auer’s Wind- und Krampf-Tropfen enthalten

Die Wirkstoffe in 100 g sind:

Auszug aus 5,0 g Kümmel, 5,0 g Koriander, 5,0 g Bitterer Fenchel, 5,0 g Kamillenblüten, 4,0 g Enzianwurzel, in alkoholisch-wässriger Lösung (Alkoholgehalt: 50 Vol.-%).

50 Tropfen = ca. 2 g

Die sonstigen Bestandteile sind: Auszug aus Rotem Sandelholz, Pfefferminzöl, Citronellöl, Ethanol 50 Vol.-%.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Registrierungsinhaber und Hersteller: Landschafts-Apotheke,

Dr. et Mr. Herbert Auer OG, 9010 Klagenfurt, Alter Platz 32

Reg.Nr.: APO-5-00406

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im April 2012

Dein persönlicher Arzneimittel-Assistent

Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für häufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Packungsbeilage des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können für die Korrektheit der Daten keine Haftung übernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. Für Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden

This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.