Medikament kaufen

Menge wählen:
Vamida - Versandapotheke
Hirudoid Forte Salbe 40 G
Lagernd ‚ÄĘ
Vamida - Versandapotheke
5,68 ‚ā¨ UVP 8,90 ‚ā¨
Update vor 20 Stunden
Zum Shop
Wirkstoff(e) Heparinoide
Zulassungsland √Ėsterreich
Hersteller STADA Arzneimittel GmbH
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 29.03.1984
ATC Code C05BA01
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Antivarikosa

Zulassungsinhaber

STADA Arzneimittel GmbH

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Hirudoid Gel Heparinoide STADA Arzneimittel GmbH
Hirudoid forte Gel Heparinoide STADA Arzneimittel GmbH
Hirudoid - Salbe Heparinoide STADA Arzneimittel GmbH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Mucopolysaccharidpolyschwefels√§ureester, der Wirkstoff von Hirudoid forte Salbe, hat einen entz√ľndungshemmenden Effekt. Es verhindert die Entstehung und f√∂rdert die R√ľckbildung von oberfl√§chennahen Blutgerinnseln, Bluterg√ľssen und Schwellungen und f√∂rdert die Regeneration des Bindegewebes.

Hirudoid forte Salbe wird angewendet zur lokalen Behandlung von:

  • Stumpfen Verletzungen mit oder ohne Bluterguss
  • Entz√ľndungen oberfl√§chennaher Venen, sofern diese nicht durch Kompression behandelt werden k√∂nnen.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Hirudoid forte Salbe darf nicht angewendet werden,

  • wenn Sie allergisch gegen Mucopolysaccharidpolyschwefels√§ureester oder einen der im Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind
  • auf offenen Wunden, Entz√ľndungen, bei eitrigen Prozessen oder Infektionen der Haut
  • am Auge und auf Schleimh√§uten

Warnhinweis und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie Hirudoid forte Salbe anwenden.

Bei Fortbestand der Beschwerden oder wenn der erwartete Erfolg durch die Anwendung nicht eintritt, ist ehestens eine ärztliche Beratung erforderlich.

Bei Anwendung von Hirudoid forte Salbe zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen / anwenden, k√ľrzlich andere Arzneimittel eingenommen / angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anwendung des Präparates in der Schwangerschaft und Stillperiode ist möglich.

Verkehrst√ľchtigkeit und F√§higkeit zum Bedienen von Maschinen

Bisher sind keine Auswirkungen auf die Verkehrst√ľchtigkeit und das Bedienen von Maschinen bekannt.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Zum erstmaligen √Ėffnen der Tube Aluminiumfolie an der √Ėffnung mit dem im Tubenverschluss eingelassenen Dorn durchstechen!

Es wird ein- bis mehrmals täglich ein Salbenstrang von 3 - 5 cm (bei Bedarf auch mehr) auf die erkrankte Stelle aufgetragen und bis zum Verschwinden sanft einmassiert.

Die Behandlung betr√§gt in der Regel bei stumpfen Traumen bis zu 10 Tage, bei oberfl√§chlicher Venenentz√ľndung 1-2 Wochen.

Bei einer akuten Venenentz√ľndung oder einer Thrombose, die meist mit einer Hautr√∂tung sowie einer schmerzhaften strangf√∂rmigen Verh√§rtung der Venen in Erscheinung tritt, darf die Salbe nicht einmassiert, sondern nur in Form eines Salbenverbandes angewendet werden.

Hirudoid forte Salbe eignet sich auch f√ľr physikalische Behandlungsverfahren, wie z.B. Phonophorese. Wenn Hirudoid forte Salbe in Verbindung mit Iontophorese angewendet werden soll, wird die Salbe unter der Kathode aufgetragen.

Anwendung bei Kindern und Jugendlichen

Bei Kindern und Jugendlichen liegen keine ausreichenden Erfahrungen vor. Daher wird die Anwendung in dieser Altersgruppe nicht empfohlen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann Hirudoid forte Salbe Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m√ľssen.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgef√ľhrten Nebenwirkungen Sie erheblich beeintr√§chtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Überempfindlichkeitsreaktionen, wie Rötung der Haut können in seltenen Fällen auftreten, verschwinden aber in der Regel nach Absetzen des Medikamentes.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch f√ľr Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie k√∂nnen Nebenwirkungen auch direkt √ľber das nationale Meldesystem anzeigen:

Bundesamt f√ľr Sicherheit im Gesundheitswesen Traisengasse 5

1200 WIEN √ĖSTERREICH

Fax: +43 (0) 50 555 36207 Website: http://www.basg.gv.at/

Indem Sie Nebenwirkungen melden, k√∂nnen Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen √ľber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verf√ľgung gestellt werden.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

F√ľr dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Bewahren Sie dieses Arzneimittel f√ľr Kinder unzug√§nglich auf.

Sie d√ľrfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Die Haltbarkeit nach dem √Ėffnen der Tube betr√§gt 1 Jahr.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall.

Fragen Sie Ihren Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Anzeige

Weitere Informationen

Was Hirudoid forte Salbe enthält

Der Wirkstoff ist Mucopolysaccharidpolyschwefelsäureester.

100 g Salbe enthalten:  
Mucopolysaccharidpolyschwefelsäureester 0,445 g

(Organo-Heparinoid "Luitpold") entspr. 40.000 E.*

Einheiten bestimmt √ľber die aktivierte partielle Thromboplastinzeit (APTT).

Die sonstigen Bestandteile sind: Glycerylmonostearat selbstemulgierend, mittelkettige Triglyceride, Myristylalkohol, Isopropylmyristat, Bentonit, Isopropylalkohol, Phenoxyethanol, Imidurea, Rosmarinöl, gereinigtes Wasser.

Wie Hirudoid forte Salbe aussieht und Inhalt der Packung

Hirudoid forte Salbe ist eine wei√üe bis hellbeige √Ėl-in-Wasser Salbe mit charakteristischem Geruch.

Packungsgrößen:

Packungen mit 40 g in Aluminium Tuben.

Packungen mit 100 g in Aluminium Tuben.

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:

Pharmazeutischer Unternehmer:

Stada Arzneimittel GmbH, A-1190 Wien

Hersteller:

Mobilat Produktions GmbH, 85276 Pfaffenhofen, Deutschland

Stada Arzneimittel AG, 61118 Bad Vilbel, Deutschland

Zulassungsnummer: 17.950

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt √ľberarbeitet im Januar 2020.

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 22.08.2022

Quelle: Hirudoid forte Salbe - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Heparinoide
Zulassungsland √Ėsterreich
Hersteller STADA Arzneimittel GmbH
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 29.03.1984
ATC Code C05BA01
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Antivarikosa

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden