Silbernitrat - Kaliumnitrat "Rösch" - Ätzstäbchen

ATC Code
D08AL
Medikamio Hero Image

Bano Naturprodukte

Standardarzneimittel
Suchtgift Psychotrop
Nein Nein
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur einmaligen Abgabe auf aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Antiseptika und desinfektionsmittel

Anzeige

Alle Informationen

Autor

Bano Naturprodukte

Was ist es und wofür wird es verwendet?

Silbernitrat („Lapis“) wirkt in geringen Konzentrationen Bakterien abtötend, in höherer Konzentration schorfbildend-ätzend. Kaliumnitrat ist das Verdünnungsmittel, damit die Reaktion des Silbernitrats in milderer Form abläuft.

Die Mischung ist wie ein Streichholzkopf auf ein Stäbchen aufgebracht und nach Befeuchten zur einmaligen Anwendung einsatzbereit. Diese spezielle Arzneiform ermöglicht eine punktweise Handhabung, so daß die Wirkung auf genau begrenzte Stellen beschränkt bleibt.

Wenn sich nach mehrmaliger Anwendung kein Erfolg zeigt oder gar eine Verschlechterung eintritt, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anwendungsgebiete:

Unterstützend gegen Hautwucherung (Caro luxurians, „wildes Fleisch“), die bei heilenden Hautwunden auftreten können.

Behandlung gewöhnlicher Warzen, die eindeutig als solche erkannt wurden.

Die Anwendung bei Kindern unter 3 Jahren sollte nur nach individueller ärztlicher Beratung erfolgen.

Anzeige

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

  • Silbernitrat-Kaliumnitrat „Rösch“-Ätzstäbchen dürfen nicht angewendet werden, wenn Sie allergisch gegen Silbernitrat oder Kaliumnitrat sind.
  • Silbernitrathaltige Präparate dürfen nicht auf entzündete Haut oder Schleimhäute aufgetragen werden

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bei allen ungewöhnlich gefärbten oder ungewöhnlich geformten Hautveränderungen, die nicht eindeutig als „wildes Fleisch“ oder als einfache Warzen zu erkennen sind, sollen die Ätzstäbchen nur unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden.

Das Köpfchen (Ätzmittel) nicht mit feuchten Händen anfassen! Beim Hantieren mit den Ätzstäbchen Kleidung etc. schützen Die nach einiger Zeit auftretenden braunschwarzen Silbernitrat- (Lapis-)flecken, sollte etwas Silbernitrat auf die Kleidung, lassen sich mit den üblichen Reinigungsmitteln nicht entfernen. Angaben zur chemischen Entfernung können beim Hersteller erfragt werden.

Gesunde Haut, die ungewollt bestrichen wurde, mit Fließwasser, Schwamm oder dergleichen reinigen, dennoch kann es zu einer harmlosen Dunkelfärbung dieser Hautstellen kommen. Die Dunkelfärbung verschwindet nach etwa 10 – 14 Tagen, eventuell auch früher. Kommt durch einen besonderen Zufall etwas von der Ätzmasse ins Auge, sofort bei geöffneten Lidern unter fließendem Wasser mindestens 5 Minuten ununterbrochen spülen.

Kinder

Die Anwendung bei Kindern unter 3 Jahren sollte nur nach individueller ärztlicher Beratung erfolgen.

Anwendung von Silbernitrat-Kaliumnitrat „Rösch“-Ätzstäbchen zusammen mit anderen Arzneimitteln

Es sind keine Wechselwirkungen bekannt.

Dennoch sollen die Ätzstäbchen nicht an mit anderen Arznei- oder kosmetischen Mitteln behandelten Stellen angewendet werden.

Schwangerschaft, Stillzeit und Zeugungs-/Gebärfähigkeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat, weil die Unbedenklichkeit der Anwendung von Silbernitrat und Kaliumnitrat für Mutter und Kind noch nicht nachgewiesen ist.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Die Anwendung von Silbernitrat-Kaliumnitrat „Rösch“-Ätzstäbchen hat keine Auswirkung auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

Wie wird es angewendet?

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Anwendungsmenge:

Jeweils nur kleine Hautstellen behandeln.

Art der Anwendung:

Zur Anwendung auf der Haut.

Unempfindliche saubere Unterlage, z.B. Glasteller, vorbereiten. Zu behandelnde Stelle gegebenenfalls reinigen.

Ätzstäbchen-Kopf befeuchten: Am besten indem man ihn kurz unter tropfendes Wasser hält. Das Köpfchen bekommt einen weißen oder leicht hellgrauen Farbton und ist jetzt zur Anwendung bereit.

Man betupft oder bestreicht mehrfach, punktgenau und gleichmäßig die Hautwucherung oder Warze. Die behandelte Stelle färbt sich in kurzer Zeit schwarz und wird dann über einige Tage hinweg vom umgebenden Gewebe abgestoßen. Sollte die Therapie nicht erfolgreich gewesen sein, indem sich eine Änderung oder Verfärbung der behandelten Stelle zeigt, kann man nach 2 bis 3 Tagen die Behandlung wiederholen, bis sich die verfärbten Stellen allmählich ablösen.

Das Stäbchen soll nur einmal verwendet werden!

Köpfchen nicht mit feuchten Händen angreifen.

Anwendung bei Kindern

Die Anwendung bei Kindern unter 3 Jahren sollte nur nach individueller ärztlicher Beratung erfolgen.

Wenn Sie eine größere Menge von Silbernitrat-Kaliumnitrat „Rösch“-Ätzstäbchen angewendet haben, als Sie sollten

Zu häufige Anwendung (ohne Veränderungen abzuwarten) kann in der Umgebung der behandelnden Stelle zu Reizerscheinungen oder entzündlichen Reaktionen führen. In solchen Fällen sollte man vor weiteren Anwendungen ärztlichen Rat einholen.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Es können Überempfindlichkeitsreaktionen (Allergien) oder lokale Hautreizungen der Haut wie Jucken, Rötungen, Bläschen, leichtes Brennen auftreten.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel in der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zuschützen. Trocken aufbewahren. Nach Entnahme eines Stäbchens Packung gut mit Klebeband verschließen.

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf der Verpackung nach (Verwendbar bis) angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Weitere Informationen

Was Silbernitrat-Kaliumnitrat „Rösch“-Ätzstäbchen enthalten:

1 Ätzstäbchen besteht aus den Wirkstoffen:

Silbernitrat

50 mg

Kaliumnitrat

50 mg

Enthält keine sonstigen Bestandteile.

Wie Silbernitrat-Kaliumnitrat „Rösch“-Ätzstäbchen aussehen und Inhalt der Packung

Rundes Stäbchen aus Buchenholz mit einem grauen Wirkstoff-Köpfchen in einer braunen, lichtundurchlässigen Kunststoffhülle.

Packungsgrößen: 10 Stück mit 110 mm Länge und 10 Stück mit 200 mm Länge

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:

Rösch & Handel GmbH & Co KG, Scheringgasse 2/Objekt 2, A-1140 Wien

Z. Nr.: 7-00795

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Dezember 2011

Dein persönlicher Arzneimittel-Assistent

Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für häufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Packungsbeilage des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können für die Korrektheit der Daten keine Haftung übernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. Für Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden

This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.