Lactobacillus gasseri

Lactobacillus gasseri

Grundlagen

Lactobacillus gasseri ist eine Art der Gattung Lactobacillus, die 1980 von François Gasser und seinen Mitarbeitern identifiziert wurde. Dabei handelt es sich um grampositive und stäbchenförmige Bakterien, die einen natürlichen Teil der Darm- und Vaginalflora darstellen. Dieses Bakterium hemmt gemeinsam mit anderen die Ausbreitung fremder Erreger in Darm und Vagina. Sein Genom ist inzwischen vollständig sequenziert worden.

Es wird medizinisch als orales Probiotikum zur Unterstützung der Darmfunktion und nach einer länger andauernden Antibiotika-Therapie zur Neubesiedelung des Darms eingesetzt. Außerdem wird es zur Behandlung von Fluor vaginalis verwendet.

Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für häufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können für die Korrektheit der Daten keine Haftung übernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. Für Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden