Wirkstoff(e) SchwammkĂĽrbis (Luffa operculata)
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Weber & Weber GmbH & Co.KG
Betäubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 30.12.1996
ATC Code R01BH20
Abgabestatus Apothekenpflichtig
Verschreibungsstatus nicht verschreibungspflichtig
Pharmakologische Gruppe Nasale Dekongestiva zur systemischen Anwendung

Zulassungsinhaber

Weber & Weber GmbH & Co.KG

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Euphorbium compositum Nasentropfen T SchwammkĂĽrbis (Luffa operculata) Biologische Heilmittel Heel GmbH
Heuschnupfenmittel DRELUSO SchwammkĂĽrbis (Luffa operculata) Dreluso Pharmazeutika Dr. Elten und Sohn GmbH
allergoLoges Cardiospermum SchwammkĂĽrbis (Luffa operculata) Dr. Loges + Co. GmbH
metavirulent SchwammkĂĽrbis (Luffa operculata) Meta Fackler Arzneimittel GmbH
SINUPAS Schwammkürbis (Luffa operculata) Pascoe pharmazeutische Präparate Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Gebrauchsinformation

Was ist es und wofĂĽr wird es verwendet?

Sinuvowen® ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der Atemorgane. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöo- pathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Entzündungen der Nasennebenhöhlen (Sinusitis) mit Schnupfen.

Hinweis:

Bei anhaltenden, unklaren und wiederkehrenden Beschwerden ist eine ärztliche Abklärung erforderlich.

Anzeige

Was mĂĽssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Sinuvowen® darf nicht angewendet werden:Bei Chromüberempfindlichkeit. Bei Alkoholkranken.

Bei Kindern unter 12 Jahren. Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Sinuvowen® ist erforderlich:Bei Leberkranken. Leberkranke dürfen Sinuvowen® erst nach Rücksprache mit dem Arzt anwenden.

Bei Einnahme von Sinuvowen® mit anderen Arzneimitteln:

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt.

Bei Einnahme von Sinuvowen® zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken:

Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden.

Schwangerschaft und Stillzeit:

Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen, sollte Sinuvowen® während der Schwan- gerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

VerkehrstĂĽchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:

Es sind keine besonderen VorsichtsmaĂźnahmen erforderlich.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Sinuvowen®:Dieses Arzneimittel enthält 28 Vol.-% Alkohol.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Nehmen Sie Sinuvowen® immer genau nach der An- weisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Soweit nicht anders verordnet, gilt fĂĽr Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:

Wie viel und wie oft sollten Sie Sinuvowen® einnehmen?

A. FĂĽr den Fall der therapeutischen Verordnung:

Bei der Homöopathie handelt es sich um eine ausgesprochene Individualtherapie. Die Dosierung erfolgt daher individuell im Rahmen der therapeuti- schen Behandlung des Patienten. Bitte halten Sie sich an die individuellen Dosierungsangaben Ihres Therapeuten.

B. FĂĽr den Fall der Selbstmedikation/Eigenbehandlung ohne therapeutische Begleitung:

Soweit nicht anders verordnet:

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:

Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6 x täglich, je 5 Tropfen einnehmen.

Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopa- thisch erfahrenen Therapeuten erfolgen.

Bei chronischen Verlaufsformen 1 – 3 x täglich je 5 Tropfen einnehmen.

Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.

Dauer der Anwendung:

Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann Sinuvowen® Nebenwirkun- gen haben, die aber nicht bei jedem Behandelten auftreten müssen.

Mögliche Nebenwirkungen: Es können Hautreaktionen auftreten; ferner kann nach der Anwendung erneut Speichelfluss auftreten. Das Mittel ist dann abzusetzen.

Hinweis:

Bei der Anwendung eines homöopathischen Arznei- mittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimme- rung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen.

Meldung von Nebenwirkungen: Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeila- ge angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel

und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, 53175 Bonn, Website: http://www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwir- kungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arznei- mittels zur Verfügung gestellt werden.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Wichtige Patienteninformation

Liebe Patientin, lieber Patient,

wir freuen uns, dass Sie sich für Sinuvowen® ent- schieden haben – ein Präparat, das von kompeten- ten und erfahrenen Experten auf der Grundlage modernster, naturheilkundlicher Verfahren herge- stellt wird. So entsteht eine einzigartige Kombination aus sorgfältig ausgesuchten und verarbeiteten Wirk- stoffen, die Sinuvowen® zu einer Premium-Naturarz- nei machen, die Ihrer Gesundheit in höchstem Maße dient.

Was Sinuvowen® ist und was es kann:

Sinuvowen® ist eine ausgesuchte Arzneimittel-Spezia- lität, die den vielfältigen Beschwerden bei Nasen- nebenhöhlenentzündungen (Sinusitis) natürlich ent- gegenwirkt.

Für eine rasche Wirkung ist es wichtig, dass Sie Sinuvowen® regelmäßig und richtig anwenden!

Bitte beachten Sie die Dosierungsanleitung unter Punkt 3!Um die bestmögliche Regeneration der Nasenneben- höhlenschleimhaut zu unterstützen, sollten Sie Sinuvowen® noch einige Tage nach Abklingen der Beschwerden weiter einnehmen. So können Sie den Heilungsverlauf unterstützen:

  • Reichlich trinken (2 bis 3 Liter am Tag), um die Ausscheidungsorgane anzuregen. Am besten geeignet sind kalorienarme Getränke wie Wasser oder ungesĂĽĂźte FrĂĽchte- bzw. Kräutertees.
  • Ausreichend schlafen.
  • Körperliche Schonung bei Fieber.

NatĂĽrlich konservieren durch Alkohol

Der Alkoholgehalt in pflanzlichen und homöopathi- schen Arzneimitteln führt manchmal zu Verunsiche- rung.

Sie dĂĽrfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett/ Umkarton unter angegebenen Verfallda- tum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Aufbewahrungsbedingungen:

FĂĽr dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Dauer der Haltbarkeit nach Anbruch: 6 Monate.

Anzeige

Weitere Informationen

Die Wirkstoffe sind:

10 ml enthalten:

Hydrargyrum sulfuratum rubrum Dil. D8 3,33 ml; Kalium bichromicum Dil. D4 3,33 ml; Luffa opercu- lata Dil. D6 3,33 ml.

1 ml entspricht 19 Tropfen.

Wie Sinuvowen® aussieht und Inhalt der Packung:

Sinuvowen® ist eine klare, hellgelbe Flüssigkeit. Packungsgrößen: 30 ml und 50 ml Mischung.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:

WEBER & WEBER GMBH & Co. KG Herrschinger Str. 33, 82266 Inning/Ammersee Telefon: 0 81 43 / 927-0, Fax: 0 81 43 / 70 84 www.weber-weber.de information@weber-weber.netDiese Gebrauchsinformation wurde zuletzt ĂĽberarbeitet im Oktober 2017.

Nebenhöhlenentzündung

Alkohol ist jedoch wichtig zur Gewinnung und Kon- servierung vieler natürlicher Wirkstoffe. Zudem unter- stützt er die Aufnahme des Arzneimittels über die Schleimhäute.

Auch Lebensmittel weisen z.T. geringe Dosen von Alkohol auf. Zum Vergleich: 1/2 Glas Apfelsaft (100 ml) enthält dieselbe Menge Alkohol wie 5 Tropfen Sinuvowen®.*

TIPP: Um den Geschmack von Sinuvowen® zu verbessern, kann man die Tropfen mit Flüssigkeit (Wasser, Saft oder Tee) einnehmen.

Wie wird die gleichbleibende hohe Qualität von Sinuvowen® gewährleistet?In Sinuvowen® stecken über 60 Jahre Erfahrung in der Herstellung und Entwicklung naturheilkundlicher Arzneimittel. Alle Naturstoffe werden sehr sorgfältig aus kontrolliertem Anbau oder Wildsammlungen ausgewählt, untersucht und weiterverarbeitet. Damit Sie sich auf eine gleiche Wirkung von Präparat zu Präparat verlassen können, wird die hohe Qualität aller Ausgangsstoffe durch moderne Labor-Analysen sichergestellt. Die Verarbeitung erfolgt nach den internationalen Kriterien der „Guten Herstellungs- praxis“ (GMP, Good Manufacturing Practice), deren Einhaltung regelmäßig von der Behörde überprüft wird.

Gute Besserung!

1982 Obst“, „Flüssiges Sonderband Getränkeindustrie: der in „alkoholfrei“ Begriff Zum Geisenheim. Wucherpfennig, K. *Quelle:

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 25.08.2022

Quelle: Sinuvowen - Beipackzettel

Wirkstoff(e) SchwammkĂĽrbis (Luffa operculata)
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Weber & Weber GmbH & Co.KG
Betäubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 30.12.1996
ATC Code R01BH20
Abgabestatus Apothekenpflichtig
Verschreibungsstatus nicht verschreibungspflichtig
Pharmakologische Gruppe Nasale Dekongestiva zur systemischen Anwendung

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für häufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können für die Korrektheit der Daten keine Haftung übernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. Für Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden