Teufelskralle

Abbildung Teufelskralle
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Salus-Haus Dr.med.Otto Greither Nachf.GmbH & Co.KG
Bet├Ąubungsmittel Nein

Zulassungsinhaber

Salus-Haus Dr.med.Otto Greither Nachf.GmbH & Co.KG

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof├╝r wird es verwendet?

Pflanzliches Arzneimittel bei chronischen Gelenkschmerzen Anwendungsgebiete
Unterst├╝tzende Therapie degenerativer Erkrankungen des Bewegungsapparates.
Wann d├╝rfen Sie Teufelskralle nicht einnehmen?
Der Tee darf bei ├ťberempfindlichkeit gegen Teufelskralle nicht angewendet werden.
Der Tee darf bei Magen- und Zw├Âlffingerdarmgeschw├╝ren nicht angewandt werden.
Bei Gallensteinleiden nur nach R├╝cksprache mit einem Arzt anwenden.

Anzeige

Was m├╝ssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Bei akuten Zust├Ąnden, die z.B. mit R├Âtung, Schwellung oder ├ťberw├Ąrmung der Gelenke einhergehen, sowie andauernden Beschwerden, ist ein Arzt aufzusuchen.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Art der Anwendung
Zur Bereitung eines Teeaufgusses
Dauer der Anwendung
Bei einem Anhalten der Symptome sollte R├╝cksprache mit dem Arzt gehalten werden.
Bei Fragen zur Kl├Ąrung der Anwendung fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind m├Âgliche Nebenwirkungen?

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln
Keine bekannt.
Dosierungsanleitung:
Teufelskrallentee wird abends zubereitet, damit er ├╝ber Nacht ziehen kann.
Zubereitung:
2 Filterbeitel am besten ├╝ber Nacht in einer Porzellan- oder Glaskanne mit einen Liter kochend hei├čem Wasser ├╝berbr├╝hen und zugedeckt stehen lassen.
Am n├Ąchsten Morgen den Filterbeutel entnehmen.
Den Teeaufguss, auf Trinktemperatur angew├Ąrmt, in drei Portionen jeweils 10 Minuten vor den Hauptmahlzeiten trinken.
Nebenwirkungen
In seltenen F├Ąllen sind Durchfall, ├ťbelkeit, Erbrechen, Schwindel und Kopfschmerzen beobachtet worden. Sehr selten sind ├ťberempfindlichkeitsreaktionen (Hautausschl├Ąge, Nesselsucht, Gesichts├Âdeme bis hin zum Kreislaufzusammenbruch (anaphylaktischer Schock)) beobachtet worden, Sehr selten wurde bei insulinpflichtigem Diabetes mellitus ein Blutzuckeranstieg beobachtet, der nach dem Absetzten zur├╝ck ging.
Sollten Sie eine der oben genannten Nebenwirkungen, insbesondere ├ťberempfindlichkeitsreaktionen beobachten setzten Sie Teufelskralle Tee ab und informieren Sie sofort einen Arzt, damit er ├╝ber den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche Ma├čnahmen entscheiden kann. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgef├╝hrt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

sehr h├Ąufig:
mehr als 1 von 10 Behandelten
h├Ąufig
mehr als 1 von 100 Behandelten
gelegentlich:
mehr als 1 von 1000 Behandelten
selten:
mehr als 1 von 10000 Behandelten
sehr selten:1 oder weniger von 10000 Behandelten einschlie├člich Einzelf├Ąlle

Hinweise:
Nach Ablauf des Verfalldatums nicht mehr anwenden.
Vor Licht und Feuchtigkeit gesch├╝tzt aufbewahren.
Arzneimittel unzug├Ąnglich f├╝r Kinder aufbewahren.

Anzeige

Weitere Informationen

Zusammensetzung
1 Filterbeutel enth├Ąlt:
2,25 g Teufelskrallenwurzel
Darreichungsform:
Tee
Inhalt:
Originalpackung mit 15 Filterbeutel 2,25 g = 33,75 g
Pharmazeutischer Unternehmer
Salus Haus GmbH & Co. KG
Bahnhofstr. 24
D-83052 Bruckm├╝hl
Fassung der Packungsbeilage:
M├Ąrz 2007

Anzeige

Zulassungsland Deutschland
Hersteller Salus-Haus Dr.med.Otto Greither Nachf.GmbH & Co.KG
Bet├Ąubungsmittel Nein

Teilen

Anzeige

Ihr pers├Ânlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit├Ątslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo ├Âffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen ├╝ber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm├Âglichkeiten f├╝r h├Ąufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k├Ânnen f├╝r die Korrektheit der Daten keine Haftung ├╝bernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F├╝r Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden