Allergo-Comod Augentropfen

Medikament kaufen

Menge wählen:
Vamida - Versandapotheke
Allergo-Comod Augentropfen 10 ML
Lagernd ‚ÄĘ
Vamida - Versandapotheke
6,93 ‚ā¨ UVP 10,00 ‚ā¨
Update vor 20 Stunden
Zum Shop
Wirkstoff(e) Cromoglicinsäure
Zulassungsland √Ėsterreich
Hersteller Ursapharm GmbH
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 17.02.2003
ATC Code S01GX01
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Dekongestiva und Antiallergika

Zulassungsinhaber

Ursapharm GmbH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Allergo-COMOD Augentropfen sind ein Antiallergikum als Zusatzbehandlung bei allergisch bedingter Bindehautentz√ľndung wie z.B. Heuschnupfen, Fr√ľhlingskatarrh.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Augentropfen d√ľrfen nicht angewendet werden,

wenn Sie allergisch gegen Natriumcromoglicat oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. Auch schon bei Verdacht auf eine allergische Reaktionslage gegen Allergo-COMOD Augentropfen ist eine nochmalige Anwendung unbedingt zu vermeiden.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Allergo-COMOD Augentropfen anwenden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Allergo-COMOD Augentropfen d√ľrfen w√§hrend der Schwangerschaft und Stillperiode nur nach R√ľcksprache mit einem Arzt angewendet werden.

Verkehrst√ľchtigkeit und F√§higkeit zum Bedienen von Maschinen

Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

3. Wie sind Allergo-COMOD Augentropfen anzuwenden?

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die empfohlene Dosis:

Erwachsene und Kinder (ab 6 Jahren) tropfen 4-mal t√§glich 1 Tropfen Allergo-COMOD Augentropfen in jedes Auge. Bei ungen√ľgender Wirksamkeit kann die Tagesdosis durch Erh√∂hung der Applikationsh√§ufigkeit auf 6-mal t√§glich 1 Tropfen gesteigert oder auf maximal 8-mal 1 Tropfen verdoppelt werden.

Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da Allergo-COMOD Augentropfen sonst nicht richtig wirken können.

Vor Gebrauch Schutzh√ľlle abnehmen.

Bitte vor der ersten Anwendung von Allergo-COMOD Augentropfen so oft auf den Flaschenboden dr√ľcken, bis der erste Tropfen an der Flaschenspitze austritt.

Danach ist die Flasche f√ľr die folgenden Anwendungen gebrauchsfertig.

Halten Sie die Flasche mit der Tropferspitze nach unten, wie in der Skizze dargestellt, und dr√ľcken Sie ohne Unterbrechung bis zum Anschlag auf den Flaschenboden. Dadurch wird der Mechanismus zur Entnahme eines Tropfens bet√§tigt.

Aufgrund der besonderen Ventiltechnik des COMOD¬ģ-Systems ist die Gr√∂√üe und Geschwindigkeit des Tropfens unabh√§ngig vom Druck auf den Flaschenboden immer gleich. Legen Sie den Kopf etwas zur√ľck, ziehen Sie das Unterlid leicht vom Auge ab und bringen Sie wie beschrieben einen Tropfen in den unteren Bindehautsack ein. Schlie√üen Sie langsam die Augen.

Nach Gebrauch die Flasche wieder sorgfältig verschließen.

Um eine Auskristallisierung der L√∂sung im Pumpenmechanismus zu verhindern, sollte nach jeder Anwendung die Schutzh√ľlle wieder aufgesetzt werden.

Allergo-COMOD Augentropfen sollten grundsätzlich so angewendet werden, dass ein Kontakt der Tropferspitze mit Auge oder Gesichtshaut vermieden wird.

Sie sollten nach dem Abklingen der Beschwerden die Behandlung mit Allergo-COMOD Augentropfen so lange fortf√ľhren, wie Sie den allergisierenden Substanzen (Hausstaub, Pilzsporen, Pollen usw.) ausgesetzt sind.

Wenn Sie Allergo-COMOD Augentropfen √ľber einen l√§ngeren Zeitraum anwenden wollen, sollten Sie die Notwendigkeit der Behandlung vom Arzt feststellen lassen.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Allergo- COMOD Augentropfen zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge Allergo-COMOD Augentropfen angewendet haben, als Sie sollten

F√ľr Natriumcromoglicat sind Vergiftungserscheinungen bisher nicht bekannt.

Augentropfen vergessen haben

Wenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.

Wenn Sie die Anwendung von Allergo-COMOD Augentropfen abbrechen

Wenn Sie die Behandlung mit Allergo-COMOD Augentropfen abbrechen, können sich Ihre Beschwerden wieder verstärken oder erneut auftreten.

Sie sollten nach Abklingen der Beschwerden die Behandlung mit Allergo-COMOD Augentropfen solange fortf√ľhren, wie Sie den allergisierenden Substanzen (Hausstaub, Pilzsporen, Pollen usw.) ausgesetzt sind.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m√ľssen.

Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:

Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000
Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000Nicht bekannt: H√§ufigkeit auf Grundlage der verf√ľgbaren Daten nicht absch√§tzbar

Selten: Augenbrennen, Fremdk√∂rpergef√ľhl, Bindehautschwellung (Chemosis), gesteigerte Durchblutung der Bindehaut (konjunktivale Hyper√§mie).

Im Allgemeinen klingen die Beschwerden spontan ab. Bei weiter bestehenden oder stärkeren Beschwerden, insbesondere bei Verdacht der Überempfindlichkeit gegen Allergo-COMOD Augentropfen, ist ein Arzt aufzusuchen.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch f√ľr Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie k√∂nnen Nebenwirkungen auch direkt √ľber das nationale Meldesystem anzeigen:

Bundesamt f√ľr Sicherheit im Gesundheitswesen Traisengasse 5

1200 WIEN √ĖSTERREICH

Fax: + 43 (0) 50 555 36207 Website: http://www.basg.gv.at/

Indem Sie Nebenwirkungen melden, k√∂nnen Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen √ľber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verf√ľgung gestellt werden.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Nicht √ľber 25¬įC lagern.

Bewahren Sie dieses Arzneimittel f√ľr Kinder unzug√§nglich auf.

Sie d√ľrfen das Arzneimittel nach dem auf dem Beh√§ltnis angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Verwenden Sie Allergo-COMOD Augentropfen bitte innerhalb von 12 Wochen nach der ersten Anwendung.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Anzeige

Weitere Informationen

Pharmazeutischer Unternehmer

URSAPHARM Ges.m.b.H.

Inkustra√üe 1 ‚Äď 7

A-3400 Klosterneuburg

Tel.: +43 676/842 799 100

Fax: +43 125 330 339 113

E-Mail: info@ursapharm.at

Hersteller

URSAPHARM Arzneimittel GmbH

Industriestraße 35

66129 Saarbr√ľcken, Deutschland

Z.Nr.: 1-24846

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt √ľberarbeitet im 04/2014.

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 26.07.2023

Quelle: Allergo-Comod Augentropfen - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Cromoglicinsäure
Zulassungsland √Ėsterreich
Hersteller Ursapharm GmbH
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 17.02.2003
ATC Code S01GX01
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Dekongestiva und Antiallergika

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden