Wirkstoff(e) Harnstoff Milchsäure
Zulassungsland Ă–sterreich
Hersteller Galderma
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
ATC Code D02AE51
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur einmaligen Abgabe auf aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Emollientia und Hautschutzmittel

Zulassungsinhaber

Galderma

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
HeliCap 37 kBq Hartkapseln Harnstoff Laboratoires Mayoly Spindler
Keratosis Creme Widmer Harnstoff Louis Widmer GmbH
Optiderm Fett - Creme Harnstoff Polidocanol (Lauromacrogol 400) Almirall Hermal GmbH
Keratosis + Tretinoin Creme Widmer Harnstoff Tretinoin Louis Widmer GmbH
Optiderm - Creme Harnstoff Polidocanol (Lauromacrogol 400) Almirall Hermal GmbH

Gebrauchsinformation

Was mĂĽssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Calmurid Salbe darf nicht angewendet werden,

  • wenn Sie allergisch gegen die Wirkstoffe oder einen der in Abschnitt 6 genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind
  • bei akut – entzĂĽndliche, nässende Hautveränderungen im Anwendungsbereich.

Warnhinweise und VorsichtsmaĂźnahmen

Auf die gleichen Hautbezirke, die mit Calmurid-Salbe behandelt werden, sollten gleichzeitig keine anderen äußerlich anzuwendenden Arzneispezialitäten oder Kosmetika aufgetragen werden, da die Resorption anderer Wirkstoffe erhöht sein kann.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie Calmurid-Salbe anwenden.

Anwendung von Calmurid-Salbe zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen / anwenden, kĂĽrzlich andere Arzneimitteleingenommen / angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen / anzuwenden.

Schwangerschaft und Stillzeit und Zeugungs-/Gebährfähigkeit

Während der Schwangerschaft und Stillzeit besteht für Calmurid –Salbe keine Anwendungsbeschränkung.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Es sind keine besonderen VorsichtsmaĂźnahmen erforderlich.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Wenden Sie dieser Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffene Absprache an. Fragen sie bei ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die Salbe wird zweimal täglich nach Reinigung mit Wasser auf die noch feuchte Haut aufgetragen. Bei starker Verhornung an Handflächen und Fußsohlen bzw. starker Schuppenbildung Salbe in dicker Schicht auftragen und 3-5 Minuten einmassieren.

Die Dauer der Behandlung richtet sich nach Art und Verlauf der Erkrankung.

Anwendung bei Kindern und Jugendlichen

Ăśber die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen liegen keine Erfahrungen vor.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Calmurid-Salbe zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge Calmurid-Salbe angewendet haben, als Sie sollten

Die Salbe sollte mit Wasser abgewaschen werden.

Wenn Sie die Anwendung von Calmurid-Salbe vergessen haben

Tragen Sie nicht die doppelte Menge auf, wenn Sie eine einzelne Anwendung vergessen haben.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten mĂĽssen:

Für die Bewertung der Nebenwirkungen werden die folgenden Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

Sehr häufig: betrifft mehr als 1 Behandelten von 10 Häufig: betrifft 1 bis 10 Behandelte von 100 Gelegentlich: betrifft 1 bis 10 Behandelte von 1.000 Selten: betrifft 1 bis 10 Behandelte von 10.000

Sehr selten: betrifft weniger als 1 Behandelten von 10.000

Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar

Gelegentlich vorĂĽbergehendes Brennen

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das nationale Meldesystem anzeigen:

Bundesamt fĂĽr Sicherheit im Gesundheitswesen

Traisengasse 5

AT-1200 WIEN

Fax: +43 (0) 50 555 36207

Website:  http://www.basg.gv.at/

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

In der Originalverpackung aufbewahren um den Inhalt vor Licht zu schützen. Nicht über 25°C lagern.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Behältnis angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des betreffenden Monats.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was Calmurid-Salbe enthält:

Die Wirkstoffe sind: Harnstoff und Milchsäure.

100 g enthalten: 10 g Harnstoff und 5 g Milchsäure in Ö/W-Emulsion.

Die sonstigen Bestandteile sind:

Glyzerinmonostearat, Betainmonohydrat, Diethanolamincetylphosphat, Hartfett, Cholesterol, Natriumchlorid, gereinigtes Wasser.

Wie Calmurid-Salbe aussieht und Inhalt der Packung:

WeiĂźe Salbe zum Auftragen auf die Haut

Packungsgrößen: Tube mit 30 g und 50 g.

(Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.)

Anzeige

Weitere Informationen

Galderma International, 92927 La Defense Cedex, Frankreich

Vertrieb in Ă–sterreich:

Galderma Austria GmbH,

Am Winterhafen 11,

A-4020 Linz

Telefon: 0043 732 715 993

E-mail: austria@galderma.com

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt ĂĽberarbeitet im Dezember 2014.

Z. Nr.: 15.010

Anzeige

Wirkstoff(e) Harnstoff Milchsäure
Zulassungsland Ă–sterreich
Hersteller Galderma
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
ATC Code D02AE51
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur einmaligen Abgabe auf aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Emollientia und Hautschutzmittel

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für häufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können für die Korrektheit der Daten keine Haftung übernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. Für Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden