Regkirona 60 mg/ml Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung

Abbildung Regkirona 60 mg/ml Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung
Wirkstoff(e) Regdanvimab
Zulassungsland EuropĂ€ische Union (Österreich)
Hersteller Celltrion Healthcare Hungary Kft.
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 12.11.2021
ATC Code J06BD06
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur einmaligen Abgabe auf aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Immunglobuline

Zulassungsinhaber

Celltrion Healthcare Hungary Kft.

Gebrauchsinformation

Was ist es und wofĂŒr wird es verwendet?

Der Wirkstoff von Regkirona ist Regdanvimab. Es ist ein monoklonaler Antikörper, der zur Behandlung von COVID-19 (Coronavirus-2019-Erkrankung) angewendet wird, einer Erkrankung, die durch ein Virus mit der Bezeichnung SARS-CoV-2 (Schweres-akutes-Atemwegssyndrom- Coronavirus Typ 2, severe acute respiratory syndrome coronavirus type 2) verursacht wird.

Regkirona wird erwachsenen Patienten mit COVID-19-Erkrankung gegeben, die keine unterstĂŒtzende Behandlung mit Sauerstoff benötigen und ein erhöhtes Risiko fĂŒr ein Fortschreiten zu einer schweren COVID-19-Erkrankung haben.

Dieses Arzneimittel verhindert, dass das Virus in menschliche Zellen eindringt, indem es an das Spike-Protein von SARS-CoV-2 bindet. Wenn es sich an das Spike-Protein heftet, wird die Interaktion zwischen dem Virus und dem Zellrezeptor blockiert, und die FÀhigkeit des Virus, in die Zellen des Körpers einzudringen, wird vermindert. Dies kann Ihrem Körper dabei helfen, der Virusinfektion zu widerstehen, und verhindern, dass sich die Erkrankung verschlimmert.

Anzeige

Was mĂŒssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Regkirona darf nicht angewendet werden,

wenn Sie allergisch gegen Regdanvimab oder einen der in Abschnitt 6 genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

  • Sprechen Sie so schnell wie möglich mit Ihrem Arzt oder dem medizinischen Fachpersonal, wenn dies auf Sie zutrifft.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen Reaktionen nach Anwendung des Arzneimittels

Dieses Arzneimittel kann nach der Verabreichung allergische Reaktionen oder andere Reaktionen verursachen. Siehe auch Abschnitt 4 „Welche Nebenwirkungen sind möglich?“ Unter anderem können

folgende Symptome auftreten:

  • Fieber
  • Kurzatmigkeit, schnelle Atmung oder schneller Herzschlag
  • SchĂŒttelfrost
  • MĂŒdigkeit
  • UnregelmĂ€ĂŸiger, schneller oder langsamer Herzschlag
  • Beschwerden oder Schmerzen im Brustkorb
  • SchwĂ€chegefĂŒhl
  • Verwirrtheit
  • Übelkeit (Nausea)
  • Kopfschmerzen
  • Kurzatmigkeit, pfeifende AtemgerĂ€usche
  • Niedriger oder hoher Blutdruck
  • Schwellung im Bereich von Gesicht, Lippen oder Rachen (Angioödem)
  • Ausschlag, einschließlich Nesselsucht
  • Juckreiz
  • Muskelschmerzen
  • GefĂŒhl, ohnmĂ€chtig zu werden
  • SchwindelgefĂŒhl
  • Schwitzen

➔Suchen Sie unverzĂŒglich einen Arzt auf, wenn eines dieser Symptome bei Ihnen auftritt.

Kinder und Jugendliche

Dieses Arzneimittel darf Kindern und Jugendlichen unter einem Alter von 18 Jahren nicht gegeben werden, da keine Daten vorliegen, die nachweisen, dass dieses Arzneimittel in dieser Altersgruppe sicher und wirksam ist.

Anwendung von Regkirona zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder das medizinische Fachpersonal ĂŒber alle anderen Arzneimittel, die Sie einnehmen oder kĂŒrzlich eingenommen haben.

Es ist noch nicht bekannt, ob dieses Arzneimittel andere Arzneimittel beeinflusst oder von diesen beeinflusst wird. Ihr Behandlungsteam wird Sie auf Anzeichen dafĂŒr, dass sich Arzneimittel gegenseitig beeinflussen, ĂŒberwachen.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung von Regkirona Ihren Arzt um Rat. Ihr Arzt wird Sie beraten, ob der mögliche Nutzen der Behandlung mit Regkirona die möglichen Risiken fĂŒr die Mutter und das ungeborene Kind ĂŒberwiegt.

Es ist nicht bekannt, ob die Bestandteile von Regkirona in die Muttermilch ĂŒbergehen können. Wenn Sie stillen, fragen Sie vor der Anwendung von Regkirona Ihren Arzt um Rat.

VerkehrstĂŒchtigkeit und FĂ€higkeit zum Bedienen von Maschinen

Es wird nicht davon ausgegangen, dass Regkirona Auswirkungen auf Ihre VerkehrstĂŒchtigkeit oder Ihre FĂ€higkeit zum Bedienen von Werkzeugen oder Maschinen hat.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Dieses Arzneimittel wird Ihnen von einem Arzt oder medizinischem Fachpersonal als Tropfinfusion in eine Vene (intravenöse Infusion) ĂŒber einen Zeitraum von 60 Minuten gegeben.

Die empfohlene Dosis ist eine Einzeldosis von 40 mg/kg. Dieses Arzneimittel ist innerhalb von 7 Tagen nach Beginn der Symptome zu verabreichen.

Dieses Arzneimittel kann nach der Verabreichung Infusionsreaktionen verursachen. Sie werden wĂ€hrend Ihrer Behandlung und nach Abschluss der Infusion mindestens 1 Stunde lang engmaschig ĂŒberwacht.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten mĂŒssen.

Informieren Sie Ihren Arzt oder das medizinische Fachpersonal, wenn Sie eine der nachstehend aufgefĂŒhrten Nebenwirkungen bemerken:

  • Gelegentlich: kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen

    Allergische Reaktionen aufgrund einer Infusion (wie Fieber, Atembeschwerden, unregelmĂ€ĂŸiger, schneller oder langsamer Herzschlag, Bluthochdruck, Ausschlag einschließlich Nesselfieber, Juckreiz, GefĂŒhl, ohnmĂ€chtig zu werden)

Im Allgemeinen treten Reaktionen dieser Art wÀhrend der Infusion oder innerhalb von einigen Minuten bis mehreren Stunden nach Ende der Infusion auf.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder das medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch fĂŒr Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt ĂŒber das in Anhang V aufgefĂŒhrte nationale Meldesystem anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen ĂŒber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur VerfĂŒgung gestellt werden.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel fĂŒr Kinder unzugĂ€nglich auf.

Sie dĂŒrfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton nach „verwendbar bis“ angegebenen

Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Im KĂŒhlschrank lagern (2 °C – 8 °C). Die Durchstechflasche im Umkarton aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schĂŒtzen. Nicht einfrieren.

Sie dĂŒrfen dieses Arzneimittel nicht verwenden, wenn Sie vor der Verabreichung bemerken, dass es Partikel enthĂ€lt oder verfĂ€rbt ist.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Anzeige

Weitere Informationen

Was Regkirona enthÀlt

  • Der Wirkstoff heißt Regdanvimab. Die Durchstechflasche enthĂ€lt 960 mg Regdanvimab in 16 ml (60 mg/ml).
  • Die sonstigen Bestandteile sind: L-Histidin, L-Histidin-Monohydrochlorid-Monohydrat, Polysorbat 80, L-Arginin-Monohydrochlorid und Wasser fĂŒr Injektionszwecke.

Wie Regkirona aussieht und Inhalt der Packung

Dieses Arzneimittel ist eine klare bis schillernde, farblose bis blassgelbe flĂŒssige Lösung in einer Durchstechflasche aus Glas mit einem Gummistopfen und einer Flip-off-Kappe aus Aluminium; es wird als Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung geliefert.

Regkirona ist in Packungen mit 1 Durchstechflasche erhÀltlich.

Pharmazeutischer Unternehmer

Celltrion Healthcare Hungary Kft. 1062 Budapest

VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony Ungarn

Hersteller

NUVISAN GmbH

Wegenerstr. 13,

89231 Neu-Ulm, Bayern

DEUTSCHLAND

NUVISAN FRANCE SARL 2400 route des Colles, 06410 BIOT, FRANKREICH

Falls Sie weitere Informationen ĂŒber das Arzneimittel wĂŒnschen, setzen Sie sich bitte mit dem örtlichen Vertreter des Pharmazeutischen Unternehmers in Verbindung.

België/Belgique/BelgienLietuva
Celltrion Healthcare Belgium BVBA TĂ©l/Tel: + 32 1528 7418 BEinfo@celltrionhc.comCelltrion Healthcare Hungary Kft. 1062 Budapest VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony Vengrija Tel: +36 1 231 0493 healthcare.hu@celltrionhc.com
EbjraphsLuxembourg/Luxemburg
Celltrion Healthcare Hungary Kft.Celltrion Healthcare Belgium BVBA
1062 BudapestTĂ©l/Tel: +32 1528 7418
VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B toronyBEinfo@celltrionhc.com
Teji.: +36 1 231 0493
healthcare.hu@celltrionhc.com
België/Belgique/BelgienLietuva
Celltrion Healthcare Belgium BVBA TĂ©l/Tel: + 32 1528 7418 BEinfo@celltrionhc.comCelltrion Healthcare Hungary Kft. 1062 Budapest VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony Vengrija Tel: +36 1 231 0493 healthcare.hu@celltrionhc.com
EbjraphsLuxembourg/Luxemburg
Celltrion Healthcare Hungary Kft.Celltrion Healthcare Belgium BVBA
1062 BudapestTĂ©l/Tel: +32 1528 7418
VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B toronyBEinfo@celltrionhc.com
Teji.: +36 1 231 0493
healthcare.hu@celltrionhc.com

Česká republika

Celltrion Healthcare Hungary Kft. 1062 Budapest

VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony

Maďarsko

Tel: +36 1 231 0493 healthcare.hu@celltrionhc.com

Danmark

Celltrion Healthcare Hungary Kft. 1062 Budapest

VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony Ungarn

Tlf: +36 1 231 0493 healthcare.hu@celltrionhc.com

Deutschland

Celltrion Healthcare Hungary Kft. 1062 Budapest

VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony Ungarn

Tel: +36 1 231 0493 healthcare.hu@celltrionhc.com

Eesti

Celltrion Healthcare Hungary Kft. 1062 Budapest

VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony Ungari

Tel: +36 1 231 0493 healthcare.hu@celltrionhc.com

ΕλλΏΎα

ΒΙΑΝΕΞ Α.Ε.

΀ηλ: +30 210 8009111 – 120

España

OMFE SA

Carretera Fuencarral-Alcobendas NÂș 6 28049 Madrid

Tel: +34 917408700 lulopezf@cofares.es

France

CELLTRION HEALTHCARE FRANCE SAS 14 rue CambacérÚs 75008 Paris

TĂ©l: +33 (0)1 71 25 27 00 contact_FR@celltrionhc.com

MagyarorszĂĄg

Celltrion Healthcare Hungary Kft. 1062 Budapest

VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony MagyarorszĂĄg

Tel.: +36 1 231 0493 healthcare.hu@celltrionhc.com

Malta

Celltrion Healthcare Hungary Kft. 1062 Budapest

VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony Vengrija

Tel: +36 1 231 0493 healthcare.hu@celltrionhc.com

Nederland

Celltrion Healthcare Netherlands B.V.

Tel: +31 20 888 7300

NLinfo@celltrionhc.com

Norge

Celltrion Healthcare Hungary Kft. 1062 Budapest

VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony Ungarn

Tlf: +36 1 231 0493 healthcare.hu@celltrionhc.com

Österreich

Astro-Pharma GmbH Tel.: +43 1 97 99 860 office@astropharma.at

Polska

Celltrion Healthcare Hungary Kft. 1062 Budapest

VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony

Węgry

Tel.: +36 1 231 0493 healthcare.hu@celltrionhc.com

Portugal

PharmaKERN Portugal – Produtos

FarmacĂȘuticos,

Sociedade Unipessoal, Lda.

Tel: +351 214 200 290

HrvatskaRomĂąnia
Celltrion Healthcare Hungary Kft.Celltrion Healthcare Hungary Kft.
1062 Budapest1062 Budapest
VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B toronyVĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony
VengrijaUngaria
Tel: +36 1 231 0493Tel: +36 1 231 0493
nealthcare.hu@celltrionhc.comhealthcare.hu@celltrionhc.com
Ireland Celltrion Healthcare Ireland Ltd. 26, Arrow Building, Old Belgard Road, Tallaght, Dublin D24 ND70, Ireland Tel: +353-1-223-4026Slovenija Celltrion Healthcare Hungary Kft. 1062 Budapest VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony Vengrija Tel: +36 1 231 0493 healthcare.hu@celltrionhc.com
ÍslandSlovenská republika
Celltrion Healthcare Hungary Kft. 1062 Budapest VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony Ungverjaland SĂ­mi: +36 1 231 0493 lealthcare.hu@celltrionhc.comCelltrion Healthcare Hungary Kft. 1062 Budapest VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony Mad'arsko Tel: +36 1 231 0493 healthcare.hu@celltrionhc.com
ItaliaSuomi/Finland
Celltrion Healthcare Italy S.R.L. Tel: +39 0247 927040Celltrion Healthcare Hungary Kft. 1062 Budapest VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony Unkari Puh/Tel: +36 1 231 0493 healthcare.hu@celltrionhc.com
KĂłzposSverige
Celltrion Healthcare Hungary Kft. 1062 BudapestCelltrion Healthcare Hungary Kft. 1062 Budapest
VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony Vengrija Tel: +36 1 231 0493VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony Ungern Tel: +36 1 231 0493
nealthcare.hu@celltrionhc.comhealthcare.hu@celltrionhc.con
LatvijaUnited Kingdom (Northern Ireland)
Celltrion Healthcare Hungary Kft.Celltrion Healthcare Hungary Kft.
1062 Budapest1062 Budapest
VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B toronyVĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony
UngĂŁrijaUngarn
Tel: +36 1 231 0493Tel: +36 1 231 0493
nealthcare.hu@celltrionhc.comhealthcare.hu@celltrionhc.com
HrvatskaRomĂąnia
Celltrion Healthcare Hungary Kft.Celltrion Healthcare Hungary Kft.
1062 Budapest1062 Budapest
VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B toronyVĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony
VengrijaUngaria
Tel: +36 1 231 0493Tel: +36 1 231 0493
nealthcare.hu@celltrionhc.comhealthcare.hu@celltrionhc.com
Ireland Celltrion Healthcare Ireland Ltd. 26, Arrow Building, Old Belgard Road, Tallaght, Dublin D24 ND70, Ireland Tel: +353-1-223-4026Slovenija Celltrion Healthcare Hungary Kft. 1062 Budapest VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony Vengrija Tel: +36 1 231 0493 healthcare.hu@celltrionhc.com
ÍslandSlovenská republika
Celltrion Healthcare Hungary Kft. 1062 Budapest VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony Ungverjaland SĂ­mi: +36 1 231 0493 lealthcare.hu@celltrionhc.comCelltrion Healthcare Hungary Kft. 1062 Budapest VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony Mad'arsko Tel: +36 1 231 0493 healthcare.hu@celltrionhc.com
ItaliaSuomi/Finland
Celltrion Healthcare Italy S.R.L. Tel: +39 0247 927040Celltrion Healthcare Hungary Kft. 1062 Budapest VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony Unkari Puh/Tel: +36 1 231 0493 healthcare.hu@celltrionhc.com
KĂłzposSverige
Celltrion Healthcare Hungary Kft. 1062 BudapestCelltrion Healthcare Hungary Kft. 1062 Budapest
VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony Vengrija Tel: +36 1 231 0493VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony Ungern Tel: +36 1 231 0493
nealthcare.hu@celltrionhc.comhealthcare.hu@celltrionhc.con
LatvijaUnited Kingdom (Northern Ireland)
Celltrion Healthcare Hungary Kft.Celltrion Healthcare Hungary Kft.
1062 Budapest1062 Budapest
VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B toronyVĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony
UngĂŁrijaUngarn
Tel: +36 1 231 0493Tel: +36 1 231 0493
nealthcare.hu@celltrionhc.comhealthcare.hu@celltrionhc.com
HrvatskaRomĂąnia
Celltrion Healthcare Hungary Kft.Celltrion Healthcare Hungary Kft.
1062 Budapest1062 Budapest
VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B toronyVĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony
VengrijaUngaria
Tel: +36 1 231 0493Tel: +36 1 231 0493
nealthcare.hu@celltrionhc.comhealthcare.hu@celltrionhc.com
Ireland Celltrion Healthcare Ireland Ltd. 26, Arrow Building, Old Belgard Road, Tallaght, Dublin D24 ND70, Ireland Tel: +353-1-223-4026Slovenija Celltrion Healthcare Hungary Kft. 1062 Budapest VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony Vengrija Tel: +36 1 231 0493 healthcare.hu@celltrionhc.com
ÍslandSlovenská republika
Celltrion Healthcare Hungary Kft. 1062 Budapest VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony Ungverjaland SĂ­mi: +36 1 231 0493 lealthcare.hu@celltrionhc.comCelltrion Healthcare Hungary Kft. 1062 Budapest VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony Mad'arsko Tel: +36 1 231 0493 healthcare.hu@celltrionhc.com
ItaliaSuomi/Finland
Celltrion Healthcare Italy S.R.L. Tel: +39 0247 927040Celltrion Healthcare Hungary Kft. 1062 Budapest VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony Unkari Puh/Tel: +36 1 231 0493 healthcare.hu@celltrionhc.com
KĂłzposSverige
Celltrion Healthcare Hungary Kft. 1062 BudapestCelltrion Healthcare Hungary Kft. 1062 Budapest
VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony Vengrija Tel: +36 1 231 0493VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony Ungern Tel: +36 1 231 0493
nealthcare.hu@celltrionhc.comhealthcare.hu@celltrionhc.con
LatvijaUnited Kingdom (Northern Ireland)
Celltrion Healthcare Hungary Kft.Celltrion Healthcare Hungary Kft.
1062 Budapest1062 Budapest
VĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B toronyVĂĄci Ășt 1-3. WestEnd Office Building B torony
UngĂŁrijaUngarn
Tel: +36 1 231 0493Tel: +36 1 231 0493
nealthcare.hu@celltrionhc.comhealthcare.hu@celltrionhc.com

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt ĂŒberarbeitet im {MM/JJJJ}.

Weitere Informationsquellen

AusfĂŒhrliche Informationen zu diesem Arzneimittel sind auf den Internetseiten der EuropĂ€ischen Arzneimittel-Agentur http://www.ema.europa.eu/ verfĂŒgbar.

Anzeige

Wirkstoff(e) Regdanvimab
Zulassungsland EuropĂ€ische Union (Österreich)
Hersteller Celltrion Healthcare Hungary Kft.
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 12.11.2021
ATC Code J06BD06
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur einmaligen Abgabe auf aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Immunglobuline

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-QualitĂ€tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen ĂŒber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten fĂŒr hĂ€ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können fĂŒr die Korrektheit der Daten keine Haftung ĂŒbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. FĂŒr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden