Wirkstoff(e) Extrakt aus Enzianwurzel Extrakt aus Eisenkraut Extrakt aus Sauerampferkraut Extrakt aus Holunderbl├╝ten Extrakt aus Schl├╝sselblumenbl├╝ten
Zulassungsland ├ľsterreich
Hersteller Bionorica SE
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 08.08.2019
ATC Code R05CB10
Abgabestatus Abgabe durch eine (├Âffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Expektoranzien, exkl. Kombinationen mit Antitussiva

Zulassungsinhaber

Bionorica SE

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof├╝r wird es verwendet?

Sinupret Saft sine ist ein pflanzliches Arzneimittel und wird zur Behandlung von Beschwerden bei akuten und chronischen Entz├╝ndungen der Nasenschleimhaut und der Nasennebenh├Âhlen (z.B. zur Verfl├╝ssigung von z├Ąhem Schleim) angewendet.

Dieses Arzneimittel wird angewendet bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 2 Jahren.

Wenn Sie sich nach 1 Woche nicht besser oder gar schlechter f├╝hlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anzeige

Was m├╝ssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Sinupret Saft sine darf nicht eingenommen werden,

wenn Sie allergisch gegen die Wirkstoffe oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Warnhinweise und Vorsichtsma├čnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Sinupret Saft sine einnehmen.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn sich Ihre Beschwerden w├Ąhrend der Einnahme des Arzneimittels verschlimmern, periodisch wiederkehren oder l├Ąnger als 1 Woche andauern.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt beim Auftreten von Nasenbluten, Fieber, Atemnot, starken Schmerzen, eitrigem Nasensekret, Sehst├Ârungen, Asymmetrie des Mittelgesichts oder der Augen oder Taubheitsgef├╝hl im Gesicht, da diese Beschwerden oder Befunde ganz grunds├Ątzlich als ernste Warnhinweise gelten, die eine fach├Ąrztliche Untersuchung und dringliche Behandlung erforderlich machen.

Vorsicht ist geboten bei Patienten mit Gastritis (Magenschleimhautentz├╝ndung) und bei Patienten mit einem empfindlichen Magen. Sie sollen Sinupret Saft sine am besten nach den Mahlzeiten und mit einem Glas Wasser einnehmen.

Allergische Reaktionen k├Ânnen nicht ausgeschlossen werden (siehe Abschnitt 4). Bei Auftreten ist die Behandlung mit Sinupret Saft sine abzubrechen.

Kinder

Die Anwendung bei Kindern unter 2 Jahren wird aufgrund fehlender Daten nicht empfohlen.

Einnahme von Sinupret Saft sine zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, k├╝rzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Es wurden keine Studien zur Erfassung von Wechselwirkungen durchgef├╝hrt.

Bisher sind keine Wechselwirkungen bekannt geworden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

F├╝r Sinupret Saft sine liegen keine Daten zur Anwendung w├Ąhrend der Schwangerschaft vor. Aus Vorsichtsgr├╝nden soll daher eine Anwendung von Sinupret Saft sine w├Ąhrend der Schwangerschaft vermieden werden.

Es ist nicht bekannt, ob die Wirkstoffe von Sinupret Saft sine oder deren Abbauprodukte in die Muttermilch ├╝bergehen. Ein Risiko f├╝r den gestillten S├Ąugling kann nicht ausgeschlossen werden. Sinupret Saft sine soll daher w├Ąhrend der Stillzeit nicht angewendet werden.

Verkehrst├╝chtigkeit und F├Ąhigkeit zum Bedienen von Maschinen

Es wurden keine Studien zu den Auswirkungen auf die Verkehrst├╝chtigkeit und die F├Ąhigkeit zum Bedienen von Maschinen durchgef├╝hrt.

Sinupret Saft sine enth├Ąlt Propylenglycol.

Dieses Arzneimittel enth├Ąlt 434 mg Propylenglycol pro 7,0 ml, 217 mg Propylenglycol pro 3,5 ml und 130 mg Propylenglycol pro 2,1 ml entsprechend 62 mg/ml.

Sinupret Saft sine enth├Ąlt Maltitol.

Bitte nehmen Sie Sinupret Saft sine erst nach R├╝cksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunvertr├Ąglichkeit leiden.

Der Kalorienwert betr├Ągt 2,3 kcal/g Maltitol. Maltitol kann eine leicht abf├╝hrende Wirkung haben.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Wie ist Sinupret Saft sine einzunehmen?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis betr├Ągt

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:

3-mal t├Ąglich 7,0 ml

Kinder von 6 - 11 Jahren:

3-mal t├Ąglich 3,5 ml

Kinder von 2 - 5 Jahren:

3-mal t├Ąglich 2,1 ml

Patienten mit eingeschr├Ąnkter Nieren-/Leberfunktion

F├╝r konkrete Dosierungsempfehlungen bei eingeschr├Ąnkter Nierenfunktion/Leberfunktion gibt es keine hinreichenden Daten.

Art der Anwendung

Zum Einnehmen. Ein Messbecher liegt bei.

Sinupret Saft sine wird 3-mal t├Ąglich (morgens, mittags und abends) unverd├╝nnt oder in etwas Wasser eingenommen. Bei Bedarf kann mit Fl├╝ssigkeit, vorzugsweise einem Glas Wasser, nachgesp├╝lt werden. Sinupret Saft sine kann zum Essen, mit Getr├Ąnken oder auch unabh├Ąngig von den Mahlzeiten eingenommen werden. Magenempfindliche Personen sollen Sinupret Saft sine nach einer Mahlzeit einnehmen.

Vor Gebrauch sch├╝tteln. Eine leichte Tr├╝bung oder Ausflockung kann bei der Lagerung auftreten.

Dauer der Anwendung

Wenn Sie sich nach 1 Woche nicht besser oder gar schlechter f├╝hlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anwendung bei Kindern

Die Anwendung bei Kindern unter 2 Jahren wird aufgrund fehlender Daten nicht empfohlen.

Wenn Sie eine gr├Â├čere Menge von Sinupret Saft sine eingenommen haben, als Sie sollten

Eine ├ťberdosierung kann zu Magenbeschwerden, Erbrechen oder Durchfall f├╝hren.

Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Dieser kann ├╝ber gegebenenfalls erforderliche Ma├čnahmen entscheiden.

Wenn Sie die Einnahme von Sinupret Saft sine vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind m├Âgliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m├╝ssen.

Gelegentlich (kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen):

Magen-Darm-Beschwerden (u.a. Magenschmerzen, ├ťbelkeit).

├ťberempfindlichkeitsreaktionen der Haut (Hautausschlag, Hautr├Âtung, Juckreiz).

Nicht bekannt (H├Ąufigkeit auf Grundlage der verf├╝gbaren Daten nicht absch├Ątzbar):

Schwere allergische Reaktionen (Lippen-, Zungen- und Rachen- und/oder Kehlkopfschwellung mit Atemwegsverengung (Angio├Âdem), Atemnot und/oder Gesichtsschwellung).

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch f├╝r Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie k├Ânnen Nebenwirkungen auch direkt ├╝ber das nationale Meldesystem anzeigen.

Bundesamt f├╝r Sicherheit im Gesundheitswesen

Traisengasse 5

1200 WIEN

├ľSTERREICH

FAX: +43 (0) 50 555 36207

Website: http://www.basg.gv.at

Indem Sie Nebenwirkungen melden, k├Ânnen Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen ├╝ber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verf├╝gung gestellt werden.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

F├╝r dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich, solange es original verpackt ist.

Nach dem ersten ├ľffnen nicht ├╝ber 25┬░C lagern.

Bewahren Sie dieses Arzneimittel f├╝r Kinder unzug├Ąnglich auf.

Sie d├╝rfen dieses Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel und dem Beh├Ąltnis (Etikett) angegebenen Verfalldatum nach ÔÇ×verwendbar bis:ÔÇť nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Nach Anbruch 6 Monate haltbar.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Anzeige

Weitere Informationen

Was Sinupret Saft sine enth├Ąlt

  • Die Wirkstoffe sind:
    100 ml (120,8 g) enthalten
    6,0 g Fl├╝ssigextrakt aus 1,1 g einer Mischung aus Gentiana lutea L., radix (Enzianwurzel), Verbena officinalis L., herba (Eisenkraut), Rumex L. sp., herba (Sauerampferkraut), Sambucus nigra L., flos (Holunderbl├╝ten), Primula veris L. und/oder Primula elatior (L.) Hill, flos cum calycibus (Schl├╝sselblumenbl├╝ten mit Kelchen) (1:3:3:3:3); Drogen Extrakt Verh├Ąltnis (DEV) 1:5,6; Auszugsmittel: Ethanol 59% (V/V).
  • Die sonstigen Bestandteile sind:
    Maltitol-L├Âsung, gereinigtes Wasser, Propylenglycol, Kirscharoma.

Wie Sinupret Saft sine aussieht und Inhalt der Packung

Sinupret Saft sine ist hellbraun, klar und dickfl├╝ssig (Sirup) mit Kirschgeruch.

Sinupret Saft sine ist in Braunglasflaschen mit Originalit├Ątsverschluss und Ausgie├čhilfe aus Low- Density-Polyethylen sowie einem Schraubverschluss aus Polypropylen und High-Density-Polyethylen in einer Packungsgr├Â├če von 100 ml erh├Ąltlich.

Kalibrierter Messbecher mit den Dosiereinteilungen 2,1 ml, 3,5 ml und 7,0 ml liegt bei.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

BIONORICA SE

Kerschensteinerstrasse 11 - 15

92318 Neumarkt

Deutschland

Tel.: +49 9181 231 - 90

Fax: +49 9181 231 - 265

E-Mail: info@bionorica.de

Z.Nr.: 139038

Dieses Arzneimittel ist in den Mitgliedsstaaten des Europ├Ąischen Wirtschaftsraumes (EWR) unter den folgenden Bezeichnungen zugelassen:

EstlandSinupret kirsimaitseline
LettlandSinupret sirups
LitauenSinupret vysniu skonio sirupas
├ľsterreichSinupret Saft sine
SlowakeiSinupret sirup
SlowenienSinupret BNO sirup
Tschechische RepublikSinupret bez alkoholu
UngarnSinupret szirup

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt ├╝berarbeitet im Juli 2021.

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 26.07.2023

Quelle: Sinupret Saft sine - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Extrakt aus Enzianwurzel Extrakt aus Eisenkraut Extrakt aus Sauerampferkraut Extrakt aus Holunderbl├╝ten Extrakt aus Schl├╝sselblumenbl├╝ten
Zulassungsland ├ľsterreich
Hersteller Bionorica SE
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 08.08.2019
ATC Code R05CB10
Abgabestatus Abgabe durch eine (├Âffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Expektoranzien, exkl. Kombinationen mit Antitussiva

Teilen

Anzeige

Ihr pers├Ânlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit├Ątslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo ├Âffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen ├╝ber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm├Âglichkeiten f├╝r h├Ąufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k├Ânnen f├╝r die Korrektheit der Daten keine Haftung ├╝bernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F├╝r Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden