Wirkstoff(e) Sojaöl Polidocanol
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Almirall Hermal GmbH
Betäubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 13.06.1986
ATC Code D02AC
Abgabestatus Apothekenpflichtig
Verschreibungsstatus nicht verschreibungspflichtig
Pharmakologische Gruppe Andere Dermatika

Zulassungsinhaber

Almirall Hermal GmbH

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Kabiven Emulsion zur Infusion Sojaöl Glucose Alanin (Aminosäure) Fresenius Kabi Deutschland GmbH
Kabiven peripher Emulsion zur Infusion Sojaöl Glucose Alanin (Aminosäure) Fresenius Kabi Deutschland GmbH
Oleobal Soja√∂l D√ľnnfl√ľssiges Paraffin Pierre Fabre Dermo Kosmetik GmbH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Balneum Hermal Plus ist ein r√ľckfettendes medizinisches √Ėlbad mit juckreizstillender Wirkung zur Bereitung von Teil -, Voll- und Duschb√§dern.

Es wird angewendet zur unterst√ľtzenden Behandlung aller Hauterkrankungen, die mit Austrocknung einhergehen, insbesondere wenn diese von Juckreiz begleitet sind wie z.B. atopisches Ekzem (Neurodermitis), chronisches Ekzem, Altersjuckreiz. Zur unterst√ľtzenden Behandlung der Schuppenflechte.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Balneum Hermal Plus darf nicht angewendet werden,

wenn Sie allergisch gegen raffiniertes Sojaöl, Soja, Erdnuss, Benzylalkohol, Benzylbenzoat, Benzyl(2-hydroxybenzoat), 3-Phenylprop-2-en-1-ol (Zimtalkohol), Citral, Citronellol, Cumarin, Eugenol, Farnesol, Geraniol, Hydroxycitronellal, Isoeugenol, D-Limonen, Linalool oder einen der in Abschnitt 6 genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Balneum Hermal Plus darf außerdem nicht angewendet werden bei frischen Formen der Psoriasis (Psoriasis pustulosa, Schuppenflechte mit Pusteln, z.T. mit Fieber und gestörtem Allgemeinbefinden).

Grunds√§tzlich sollen Vollb√§der ‚Äď also auch solche mit Balneum Hermal Plus-Zusatz ‚Äď bei gr√∂√üeren Hautverletzungen und unklaren akuten Hautkrankheiten, bei schweren fieberhaften und infekti√∂sen Erkrankungen, bei Herzmuskelschw√§che (Herzinsuffizienz) und Bluthochdruck (Hypertonie) nur nach R√ľcksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie Balneum Hermal Plus anwenden.

Balneum Hermal Plus darf unverd√ľnnt nicht mit den Augen in Ber√ľhrung gebracht werden. Bei versehentlichem Kontakt mit den Augen ist sofort mit viel kaltem Wasser zu sp√ľlen. Bei Fortbestehen der Reizerscheinungen ist ein Arzt aufzusuchen.

Es besteht erh√∂hte Rutschgefahr durch den √Ėlfilm auf der Haut und durch den √Ėlfilm in Wannen und Duschen. Es sollte daher immer auf einen festen Halt oder Stand geachtet werden.

Die Badewanne, Duschwanne, ggf. auch die Kinderbadewanne ist nach jedem Bad sofort mit einem herk√∂mmlichen Haushaltssp√ľlmittel zu reinigen und danach mit hei√üem Wasser auszusp√ľlen, damit sich R√ľckst√§nde des Bade√∂ls nicht ablagern k√∂nnen.

Anwendung von Balneum Hermal Plus zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, k√ľrzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Der zusätzliche Gebrauch von Seifen oder Syndets (seifenfreie Hautreinigungsmittel) hebt die Wirkung von Balneum Hermal Plus auf.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein, oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat

F√ľr die Verwendung bei Schwangerschaft und Stillzeit sind keine Einschr√§nkungen bekannt.

Verkehrst√ľchtigkeit und F√§higkeit zum Bedienen von Maschinen

Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Balneum Hermal Plus enthält Propylenglycol und einen Duftstoff mit Benzylalkohol und weiteren Allergenen.

Dieses Arzneimittel enthält 8,5 mg Propylenglycol pro 1 g. Propylenglycol kann Hautreizungen hervorrufen.

Dieses Arzneimittel enthält einen Duftstoff mit Allergenen (siehe Abschnitt 6). Diese Allergene können allergische Reaktionen hervorrufen.

Benzylalkohol (Duftstoffbestandteil) kann allergische Reaktionen und leichte lokale Reizungen hervorrufen.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Das Pr√§parat ist vor Gebrauch zu sch√ľtteln!

Zum Baden wird Balneum Hermal Plus in das eingelassene Badewasser gegeben und gut untergemischt, bis eine gleichmäßige Verteilung erreicht ist.

Dosieranleitung
Seite 2 von 5

Zum Abmessen der erforderlichen Mengen kann der Innenteil des Schraubverschlusses als Messbecher verwendet werden.

F√ľr ein Vollbad (ca. 150 l) verwendet man 2-3 Messbecher (30-45 ml), f√ľr ein Kinderbad (ca. 25 l) verwendet man 1/3 Messbecher (5 ml),

f√ľr ein Teilbad (5 l) verwendet man ca. 1/4 Teel√∂ffel (1 ml) Balneum Hermal Plus.

Die Badewassertemperatur sollte 36 ¬įC nicht √ľberschreiten, da der r√ľckfettende Effekt bei h√∂heren Temperaturen langsam nachl√§sst. Eine niedrigere Badewassertemperatur (um

32 ¬įC) ist sowohl f√ľr die Hautfettung g√ľnstiger als auch zur Behandlung von Juckreiz besser geeignet. Die Dauer des Bades ist individuell zu bestimmen, soll aber 15-20 Minuten nicht √ľbersteigen. Bei S√§uglingen und Kleinkindern gen√ľgt zumeist eine Anwendungsdauer von nur wenigen Minuten.

Zum Duschen wird Balneum Hermal Plus unverd√ľnnt auf dem angefeuchteten K√∂rper verteilt und danach abgeduscht.

Nach dem Baden oder Duschen ist die Haut nur leicht mit einem Handtuch abzutupfen. Starkes Abtrocknen und Abrubbeln vermindert den Therapieeffekt.

Die Häufigkeit der Anwendung von Balneum Hermal Plus richtet sich nach der Art sowie dem Ausmaß der Beschwerden und sollte individuell bestimmt werden. Soweit nicht anders verordnet, werden die Bäder im Allgemeinen im Abstand von 2-3 Tagen genommen; gegebenenfalls empfiehlt sich die tägliche Anwendung.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Balneum Hermal Plus zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge von Balneum Hermal Plus angewendet haben, als Sie sollten

Sch√§dliche Wirkungen durch erh√∂hte √Ėlkonzentrationen im Badewasser sind nicht bekannt.

Wenn Sie die Anwendung von Balneum Hermal Plus vergessen haben

Wenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben, sondern f√ľhren Sie die Anwendung, wie von Ihrem Arzt verordnet oder in der Dosierungsanleitung beschrieben, fort.

Wenn Sie die Anwendung von Balneum Hermal Plus abbrechen

Die Anwendung kann jederzeit beendet werden. Das Absetzen von Balneum Hermal Plus ist in der Regel unbedenklich.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m√ľssen.

Sehr selten (kann bis zu 1 von 10.000 Behandelten betreffen):

allergische Reaktionen

H√§ufigkeit nicht bekannt (H√§ufigkeit auf Grundlage der verf√ľgbaren Daten nicht absch√§tzbar):

  • R√∂tung, Juckreiz, Brennen, Hautausschlag, mit Eiterbl√§schen einhergehender Hautausschlag (pustul√∂ser Hautausschlag).

Die im Duftstoff enthaltenen Allergene (siehe Abschnitt 6.1) können allergische Reaktionen hervorrufen.

Beim Auftreten von Nebenwirkungen ist Balneum Hermal Plus abzusetzen und ein Arzt aufzusuchen.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch f√ľr Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie k√∂nnen Nebenwirkungen auch direkt √ľber das Bundesinstitut f√ľr Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: http://www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, k√∂nnen Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen √ľber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verf√ľgung gestellt werden.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel f√ľr Kinder unzug√§nglich auf.

Sie d√ľrfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und auf dem Umkarton nach ‚ÄěVerwendbar bis:‚Äú angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden.

Nach Anbruch sollte Balneum Hermal Plus innerhalb von 6 Monaten verbraucht werden.

F√ľr dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Anzeige

Weitere Informationen

Die Wirkstoffe sind: raffiniertes Sojaöl und Macrogollaurylether 6,5 (Polidocanol)

100 g fl√ľssiger Badezusatz enthalten: 82,95 g raffiniertes Soja√∂l (Ph.Eur.) und 15,0 g Macrogollaurylether 6,5 (Ph.Eur.) (Polidocanol)

Die sonstigen Bestandteile sind: Propylenglycol, Palmitoylascorbinsäure (Ph.Eur.), Duftstoff (enthält Benzylalkohol, Benzylbenzoat, Benzyl(2-hydroxybenzoat), 3-Phenylprop-2-en-1-ol (Zimtalkohol), Citral, Citronellol, Cumarin, Eugenol, Farnesol, Geraniol, Hydroxycitronellal, Isoeugenol, D-Limonen, Linalool), Glycerol(dihydrogencitrat)stearat.

Wie Balneum Hermal Plus aussieht und Inhalt der Packung

Balneum Hermal Plus ist eine hellgelbe, tr√ľbe √∂lige Fl√ľssigkeit. Packungsgr√∂√üen: Flaschen mit 200 ml und 500 ml Inhalt

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer

Almirall Hermal GmbH Scholtzstra√üe 3, 21465 Reinbek Telefon: (040) ‚Äď 727 04 ‚Äď 0 Telefax: (040) ‚Äď 727 04 329 info@almirall.de www.almirall.de

Hersteller

Industrias Farmacéuticas Almirall, S.A.   Almirall Hermal GmbH
Ctra. Nacional II, Km 593 Scholtzstraße 3  
08740 Sant Andreu de la Barca     21465 Reinbek  
Barcelona        
Spanien        

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt √ľberarbeitet im Dezember 2020.

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

zur Behandlung Ihrer Hautkrankheit haben Sie Balneum Hermal Plus erhalten. Wir möchten Ihnen hierzu einige ergänzende Informationen geben.

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 11.01.2023

Quelle: Balneum Hermal Plus - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Sojaöl Polidocanol
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Almirall Hermal GmbH
Betäubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 13.06.1986
ATC Code D02AC
Abgabestatus Apothekenpflichtig
Verschreibungsstatus nicht verschreibungspflichtig
Pharmakologische Gruppe Andere Dermatika

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden