Alfuzosin Teva 5 mg Retardtabletten

Abbildung Alfuzosin Teva 5 mg Retardtabletten
Wirkstoff(e) Alfuzosin
Zulassungsland √Ėsterreich
Hersteller Teva
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
ATC Code G04CA01
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur wiederholten Abgabe gegen aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Mittel bei benigner Prostatahyperplasie

Zulassungsinhaber

Teva

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Dieses Arzneimittel gehört zur Gruppe der so genannten Alpha-Blocker.

Es wird zur Behandlung m√§√üiger bis starker Beschwerden angewendet, die durch eine vergr√∂√üerte Prostata, ein Zustand der auch als gutartige Prostatahyperplasie bezeichnet wird, verursacht werden. Die vergr√∂√üerte Prostata kann zu Harnproblemen f√ľhren wie h√§ufiges und erschwertes Wasserlassen.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Alfuzosin Teva darf nicht eingenommen werden,

  • wenn Sie √ľberempfindlich (allergisch) gegen Alfuzosin oder Chinazolin (z.B. Terazosin, Doxazosin) oder einen der sonstigen Bestandteile von Alfuzosin Teva sind.
  • wenn Sie an Zust√§nden leiden, die zu einem merklichen Blutdruckabfall beim Aufstehen f√ľhren.
  • wenn Sie eine schwere Lebersch√§digung (Leberfunktionsst√∂rung) haben.
  • wenn Sie andere Arzneimittel aus der Gruppe der Alpha-Blocker einnehmen (z.B. Tamsulosin).

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Alfuzosin Teva 5 mg ist erforderlich,

  • wenn Sie schwerwiegende Nierenprobleme haben.
  • wenn Sie andere Arzneimittel zur Blutdruckbehandlung einnehmen. In diesem Fall wird Ihr Arzt Ihren Blutdruck regelm√§√üig √ľberpr√ľfen, besonders zu Therapiebeginn.
  • wenn Sie einen pl√∂tzlichen Blutdruckabfall erleiden, wenn Sie aufstehen, der sich durch Schwindel, Schw√§che oder Schwitzen innerhalb einiger Stunden nachdem Sie Alfuzosin Teva 5 mg eingenommen haben, zeigt. Wenn Sie einen Blutdruckabfall erleiden, sollten Sie sich hinlegen und die F√ľ√üe und Beine hochlagern, bis die Beschwerden wieder verschwinden. Gew√∂hnlich halten diese Effekte nur kurzzeitig an und treten am Beginn der Behandlung auf. Normalerweise besteht kein Grund die Therapie abzubrechen.
  • wenn Sie in der Vergangenheit einen merklichen Blutdruckabfall nach der Einnahme von anderen Arzneimitteln aus der Gruppe der Alpha-Blocker erlitten. In diesem Fall wird Ihr Arzt die Therapie mit einer niedrigen Dosis Alfuzosin beginnen und die Dosis schrittweise erh√∂hen.

  • wenn Sie an akuter Herzschw√§che leiden.
  • wenn Sie an Schmerzen in der Brust (Angina pectoris) leiden und mit einem Nitrat behandelt werden, weil dies das Risiko eines Blutdruckabfalls erh√∂hen kann. Sie sollten mit Ihrem Arzt besprechen, ob Ihre Therapie mit Alfuzosin Teva 5 mg fort- oder abzusetzen ist, besonders wenn die Schmerzen in der Brust wiederkehren oder sich verschlechtern.
  • wenn Sie einen abnormalen Herzrhythmus haben der als ‚ÄěQT-Verl√§ngerung‚Äú bezeichnet wird oder Arzneimittel einnehmen die wahrscheinlich das Risiko einer QT-Verl√§ngerung erh√∂hen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie an diesem Zustand leiden oder andere Arzneimittel einnehmen.
  • wenn Sie sich einer Augenoperation wegen eines Katarakts (Linsentr√ľbung) unterziehen m√ľssen, informieren Sie bitte Ihren Augenarzt vor der Operation dar√ľber, dass Sie Alfuzosin Teva einnehmen oder eingenommen haben. Alfuzosin Teva kann n√§mlich w√§hrend der Operation zu Komplikationen f√ľhren, was beherrscht werden kann, wenn Ihr Augenarzt dar√ľber im Vorhinein informiert ist.

Bei Einnahme von Alfuzosin Teva 5 mg mit anderen Arzneimitteln

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Alfuzosin Teva 5 mg und einige Arzneimittel können einander gegenseitig beeinflussen. Zu diesen zählen:

  • anderen Arzneimitteln, die zur Gruppe der Alpha-Blocker geh√∂ren: Sie d√ľrfen solche Arzneimittel nicht zusammen mit Alfuzosin Teva 5 mg einnehmen (siehe oben ‚ÄěAlfuzosin Teva darf nicht eingenommen werden‚Äú)
  • Ketoconazol und Itraconazol (Arzneimittel zur Behandlung von Pilzerkrankungen) oder Ritonavir (Arzneimittel zur Behandlung von HIV/Aids)
  • bestimmte antibiotische Arzneimittel (Clarithromycin, Erythromycin)
  • Arzneimittel, die Sie vor einer Operation erhalten (gebr√§uchliche Narkosemittel). Ihr Blutdruck kann merklich abfallen. Wenn Sie sich einer Operation unterziehen m√ľssen, informieren Sie bitte den behandelnden Arzt, dass Sie Alfuzosin Teva 5 mg einnehmen.

Bei Einnahme von Alfuzosin Teva 5 mg zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken

Die Tablette kann mit oder ohne eine Mahlzeit eingenommen werden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Alfuzosin Teva 5 mg ist nur zur Anwendung bei Männern bestimmt.

Verkehrst√ľchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:

Achtung: Dieses Arzneimittel kann die Reaktionsfähigkeit und

Verkehrst√ľchtigkeit beeintr√§chtigen.

Am Beginn der Behandlung mit Alfuzosin Teva 5 mg k√∂nnen Sie sich benommen, schwindelig oder schwach f√ľhlen. Lenken Sie kein Fahrzeug oder bedienen Sie keine Maschine oder f√ľhren Sie keine gef√§hrlichen T√§tigkeiten durch bevor Sie wissen, wie Ihr K√∂rper auf die Behandlung reagiert.

Wichtige Informationen √ľber bestimmte sonstige Bestandteile von Alfuzosin Teva 5 mg

Dieses Arzneimittel enth√§lt Lactose-Monohydrat. Bitte nehmen Sie Alfuzosin Teva erst nach R√ľcksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunvertr√§glichkeit leiden.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Nehmen Sie Alfuzosin Teva immer genau nach Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Dosierung

Die √ľbliche Dosis betr√§gt 1 Tablette zweimal t√§glich zur Einnahme am Morgen und am Abend. Schlucken Sie diese als Ganzes mit einer ausreichenden Fl√ľssigkeitsmenge. Zerdr√ľcken, kauen oder teilen Sie die Tabletten nicht.

Die Dosierung kann bei älteren Patienten oder bei Patienten mit blutdrucksenkender Behandlung oder mit Leberfunktionsstörung geändert werden.

Alfuzosin Teva Retardtabletten sind nicht bestimmt f√ľr Kinder oder Jugendliche im Alter zwischen 2 bis 16 Jahren, da die Wirksamkeit bei diesen Patienten nicht gezeigt werden konnte.

Wenn Sie eine größere Menge von Alfuzosin Teva 5 mg eingenommen haben, als Sie sollten

Wenn Sie gro√üe Mengen von Alfuzosin Teva 5 mg einnehmen, kann Ihr Blutdruck pl√∂tzlich stark abfallen und Sie k√∂nnen sich schwindlig f√ľhlen oder sogar ohnm√§chtig werden. Wenn

Sie bemerken, dass Ihnen schwindlig wird, setzen oder legen Sie sich hin, bis Sie sich besser f√ľhlen. Wenn die Beschwerden nicht verschwinden, informieren Sie Ihren Arzt, da der Blutdruckabfall m√∂glicherweise im Krankenhaus behandelt werden muss.

Wenn Sie die Einnahme von Alfuzosin Teva 5 mg vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, um die vergessene Tablette auszugleichen, da dies zu einem pl√∂tzlichen Blutdruckabfall f√ľhren kann, besonders, wenn Sie blutdrucksenkende Arzneimittel einnehmen. Nehmen Sie die n√§chste Tablette wie verordnet ein.

Wenn Sie die Einnahme von Alfuzosin Teva 5 mg abbrechen

Sie sollten die Einnahme von Alfuzosin Teva 5 mg nicht unterbrechen oder abbrechen,

ohne vorher mit Ihrem Arzt zu sprechen. Wenn Sie die Behandlung abbrechen möchten oder weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel k√∂nnen Alfuzosin Teva 5 mg Retardtabletten Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m√ľssen.

häufig (betrifft 1 von 10 Patienten in 100):

  • Schwindel, Kopfschmerzen, Drehschwindel (Vertigo)
  • Blutdruckabfall beim Aufstehen von der R√ľckenlage in den Stand (besonders wenn die Behandlung mit einer zu hohen Dosis begonnen wird und wenn die Behandlung wieder aufgenommen wird)
  • Verdauungsst√∂rungen wie √úbelkeit, Bauchschmerzen, Durchfall, trockener Mund
  • Schw√§chegef√ľhl, Unwohlsein

gelegentlich (betrifft 1 bis 10 Patienten von 1.000):

  • Benommenheit; Ohnmacht
  • Sehst√∂rungen
  • beschleunigter Herzschlag, Herzklopfen (das Herz schl√§gt schneller als normal und es ist auch erkennbar), Ohnmachtsanfall
  • Schnupfen
  • Hauterkrankungen wie Hautausschlag oder Juckreiz (Pruritus), Nesselsucht.
  • Gesichtsr√∂tung, √Ėdeme, Schmerzen in der Brust

Sehr selten (betrifft weniger als 1 Patienten von 10.000):

  • Verschlechterung oder Wiederauftreten von Schmerzen in der Brust (Angina pectoris)
  • Quincke‚Äôs √Ėdem (Schwellungen im Gesicht, der Lippen, der Zunge und/oder im Halsbereich)

Nicht bekannt (auf Grundlage der verf√ľgbaren Daten nicht absch√§tzbar):

  • Verringerte Anzahl an wei√üen Blutk√∂rperchen (Neutropenie), welche zu einem h√§ufigeren Auftreten von Infektion f√ľhren kann als √ľblich.
  • Intraoperatives Floppy Iris Syndrom (IFIS). Wenn Sie eine Augenoperation aufgrund von grauem Star (Linsentr√ľbung) ben√∂tigen und Alfuzosin einnehmen oder fr√ľher eingenommen haben, kann sich unter Umst√§nden die Pupille nur schwach erweitern und die Iris (der gef√§rbte Bereich Ihres Auges) w√§hrend des Eingriffs lappig verformen. Das tritt nur w√§hrend der Operation auf. Es ist f√ľr den Augenarzt wichtig √ľber diese M√∂glichkeit Bescheid zu wissen, da die Operation unter Umst√§nden anders durchgef√ľhrt werden muss (siehe Abschnitt ‚ÄěBesondere Vorsicht bei der Einnahme von Alfuzosin Teva 5 mg ist erforderlich‚Äú).
  • Abnormaler Herzrhythmus (Vorhofflimmern)
  • Erbrechen
  • Leberprobleme: Anzeichen daf√ľr sind z.B. eine Gelbf√§rbung der Haut oder des sonst wei√üen Bereichs Ihrer Augen.
  • Abnormale, oft schmerzhafte, Dauererektion des Penis ohne sexuelle Erregung Priapismus.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgef√ľhrten Nebenwirkungen Sie erheblich beeintr√§chtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel f√ľr Kinder unzug√§nglich aufbewahren.

Sie d√ľrfen Alfuzosin Teva 5 mg Retardtabletten nach dem auf dem Umkarton und dem Blisterstreifen angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. .

Den Blister in der Au√üenverpackung aufbewahren, um vor Licht zu sch√ľtzen.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr ben√∂tigen. Diese Ma√ünahme hilft die Umwelt zu sch√ľtzen.

Anzeige

Weitere Informationen

Was Alfuzosin Teva 5 mg enthält

Der Wirkstoff ist Alfuzosinhydrochlorid. Eine Retardtablette enthält 5 mg Alfuzosinhydrochlorid.

  • Die sonstigen Bestandteile sind Lactose-Monohydrat, Hypromellose (E 464), Povidon K25 und Magnesiumstearat.

Wie Alfuzosin Teva 5 mg aussieht und Inhalt der Packung

Alfuzosin Teva 5 mg sind runde, weiße Retardtabletten in einer Blisterverpackung (PVC/PVDC). 20, 28, 30, 50, 56 oder 60 Tabletten pro Packung.

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer

Teva Pharma B.V.

Computerweg 10

3542 DR Utrecht

Niederlande

Hersteller

Teva Santé

Rue Bellocier

89107 SENS

Frankreich

oder

PHAST GmbH

Kardinal-Wendel-Strasse 16

66424 HOMBURG

Deutschland

Vertrieb

ratiopharm Arzneimittel Vertriebs-GmbH Albert-Schweitzer-Gasse 3

1140 Wien

Tel: +43 1 97 007

Dieses Arzneimittel ist in den Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) unter den folgenden Bezeichnungen zugelassen:

Frankreich

Alfuzosine Teva LP 5 mg, comprimé à libération prolongée

√Ėsterreich

Alfuzosin Teva 5 mg Retardtabletten

Deutschland

Alfuzosin-TEVA 5 mg Retardtabletten

Estland

Alfuzosin-Teva

Griechenland

Alfuzosin Teva 5mg SR tablets

Spanien

Alfuzosina Teva 5mg comprimidos de liberación prolongada EFG

Ungarn

Fetamozin 5 mg retard tabletta

Litauen

Alfuzosin-Teva 5 mg pailginto atpalaidavimo tabletńós

Lettland

Alfuzosin-Teva

Polen

Alreos

Portugal

Alfuzosina Teva 5 mg tablets

Slowakei

Alfuzosin-Teva SR 5 mg

Z.Nr.: 1-27626

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im März 2012.

Anzeige

Wirkstoff(e) Alfuzosin
Zulassungsland √Ėsterreich
Hersteller Teva
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
ATC Code G04CA01
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur wiederholten Abgabe gegen aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Mittel bei benigner Prostatahyperplasie

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden