Wirkstoff(e) Mupirocin
Zulassungsland Österreich
Hersteller GlaxoSmithKline Pharma GmbH
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 03.09.1999
ATC Code D06AX09
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur einmaligen Abgabe auf aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Antibiotika zur topischen Anwendung

Zulassungsinhaber

GlaxoSmithKline Pharma GmbH

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Bactroban - Nasensalbe Mupirocin GlaxoSmithKline Pharma GmbH
InfectoPyoderm 20 mg/g Salbe Mupirocin InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH
Mupirocin InfectoPharm 20 mg/g Nasensalbe Mupirocin InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wofĂŒr wird es verwendet?

Bactroban 2% Creme („Bactroban“ genannt in dieser Gebrauchsinformation) enthĂ€lt den Wirkstoff Mupirocin Calcium. Bactroban ist eine antibiotische Creme.

Diese wird verwendet:

  • zur Behandlung von Hautinfektionen wie z.B. kleine Verletzungen, Wunden oder AbschĂŒrfungen.
  • zur Abtötung von Bakterien die Hautinfektionen auslösen: „Staphylococcus aureus“ und „Streptococcus pyogenes“
  • nur zur Ă€ußeren Anwendung.

Anzeige

Was mĂŒssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Bactroban darf nicht angewendet werden,

  • wenn Sie ĂŒberempfindlich (allergisch) gegen Mupirocin-Calcium, Mupirocin oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind (aufgelistet im Abschnitt 6).
  • wenn der Patient jĂŒnger als 1 Jahr ist.

Wenn Sie nicht sicher sind ob dies zutrifft, verwenden Sie das Medikament nicht. Reden Sie mit Ihrem Arzt, dem diplomierten Pflegepersonal oder Apotheker bevor Sie Bactroban verwenden.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bactroban kann schwere Hautreaktionen oder Allergien verursachen. Siehe Abschnitt 4 „Achten Sie bei der Anwendung von Bactroban speziell auf Folgendes“.

Soor (eine Pilzinfektion) kann auftreten, wenn Bactroban lange Zeit angewendet wird. Dies sieht auf der Haut wie helle rote Flecken aus, die sehr jucken können. Gelegentlich können sich kleine Pusteln in der Mitte befinden. Wenn dies passiert, suchen Sie Ihren Arzt, das diplomierte Pflegepersonal oder Apotheker auf.

Halten Sie die Creme von Ihren Augen fern.

Falls die Creme versehentlich in Ihre Augen kommt, waschen Sie diese grĂŒndlich mit Wasser.

Anwendung von Bactroban zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kĂŒrzlich eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Wenn eine wunde Brustwarze behandelt wird, so muss die Creme vor dem Stillen grĂŒndlich abgewaschen werden.

Bactroban enthÀlt Cetylalkohol und Stearylalkohol.

Diese Bestandteile können Hautreaktionen an der Stelle verursachen, wo Sie die Creme aufgetragen haben. Siehe auch Abschnitt 4.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Verwendung dieses Medikaments

Mischen Sie Bactroban nicht mit einer anderen Ă€ußerlich anzuwendenden Creme oder Salbe auf der infizierten Stelle der Haut, da dies die Wirksamkeit von Bactroban reduzieren kann.

Normalerweise wenden Sie Bactroban bis zu 3 mal tÀglich auf Ihrer Haut an.

  1. Waschen und trocknen Sie Ihre HĂ€nde.
  2. Geben Sie eine kleine Menge Bactroban auf eine saubere Watte oder Gaze.
  3. Tragen Sie die Creme auf den infizierten Bereich Ihrer Haut auf.
  4. Sie können die behandelte Stelle mit einem Pflaster oder einem anderen passenden Verband verbinden, außer wenn Ihr Arzt Ihnen geraten hat die Stelle unbedeckt zu lassen.
  5. Verschließen Sie die Tube wieder und waschen Sie Ihre HĂ€nde.

Wie lange sollten Sie Bactroban anwenden?

Wenden Sie Bactroban solange an, wie es Ihr Arzt Ihnen empfohlen hat. Wenn Sie nicht sicher sind, fragen Sie Ihren Arzt, das diplomierte Pflegepersonal oder Apotheker. Die Bakterien sind normalerweise innerhalb von 10 Tagen nach dem Behandlungsstart von Ihrer Haut entfernt. Die Behandlung sollte nicht lÀnger als 10 Tage dauern. Entsorgen Sie jegliche nicht verwendete Creme. Wenn sich der Zustand Ihrer Haut innerhalb von 3 bis 5 Tagen nicht bessert, suchen Sie Ihren Arzt auf.

Wenn Sie Bactroban geschluckt oder eine grĂ¶ĂŸere Menge von Bactroban angewendet haben als Sie sollten

  • Wenn Sie eine grĂ¶ĂŸere Menge Bactroban angewendet haben als Sie sollten, fragen Sie Ihren Arzt, das diplomierte Pflegepersonal oder Apotheker um Rat.
  • Wenn Sie etwas von der Creme geschluckt haben, kontaktieren Sie unverzĂŒglich Ihren Arzt und weisen Sie Ihn darauf hin was und wieviel Sie geschluckt haben.

Wenn Sie die Anwendung von Bactroban vergessen haben

  • Wenn Sie die Anwendung von Bactroban vergessen haben, wenden Sie es an, sobald Sie daran denken.
  • Wenn Ihre nĂ€chste Anwendung innerhalb von einer Stunde erfolgt, lassen Sie die vergessene Dosis aus.
  • Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.

Wenn Sie die Anwendung von Bactroban abbrechen

Wenn Sie die Anwendung von Bactroban zu zeitig beenden, kann es sein, dass nicht alle Bakterien abgetötet wurden oder dass die Bakterien weiterwachsen. Fragen Sie Ihren Arzt, das diplomierte Pflegepersonal oder Apotheker wann Sie die Anwendung der Creme beenden sollen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt, das diplomierte Pflegepersonal oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten mĂŒssen.

Achten Sie bei der Anwendung von Bactroban speziell auf Folgendes:

Schwere Hautreaktionen oder Allergien

Diese Nebenwirkungen treten bei der Anwendung von Bactoban sehr selten auf. Darunter Anzeichen wie:

  • Erhabener and juckender Hautausschlag (Nesselausschlag)
  • Schwellungen, manchmal im Gesicht oder Mundbereich, die Schwierigkeiten beim Atmen verursachen
  • Kollabieren oder Ohnmacht

Sollte eine dieser Beschwerden auftreten, informieren Sie unverzĂŒglich Ihren Arzt oder Apotheker und brechen Sie die Behandlung mit Bactroban ab.

Wenn Sie eine schwere Hautreaktion oder Allergie entwickeln:

  • Wischen Sie die Creme ab
  • Stoppen Sie die Anwendung und
  • Suchen Sie Ihren Arzt so bald als möglich auf.

In seltenen FĂ€llen können Arzneimittel wie Bactroban eine EntzĂŒndung des Dickdarms hervorrufen, die Durchfall, der meist blutig und schleimig ist, BauchkrĂ€mpfe und Fieber verursacht (pseudomembranöse Kolitis).

Sollte eine dieser Beschwerden auftreten, informieren Sie ehestens Ihren Arzt oder Apotheker.

Die folgenden Nebenwirkungen sind bei diesem Medikament möglich:

HĂ€ufig (kann bis zu 1 in 100 Behandelten betreffen)

Juckreiz, Rötung, Brennen, Hautausschlag, Schwellung, Schmerzen auf der Haut wo Bactroban aufgetragen ist.

Trockenheit und Rötung der Haut kann auch an anderen Stellen Ihres Körpers auftreten.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch fĂŒr Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie können Nebenwirkungen auch direkt ĂŒber das nationale Meldesystem anzeigen.

Bundesamt fĂŒr Sicherheit im Gesundheitswesen Traisengasse 5

1200 WIEN ÖSTERREICH

Fax: + 43 (0) 50 555 36207 Website: http://www.basg.gv.at/

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen ĂŒber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur VerfĂŒgung gestellt werden.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

  • Arzneimittel fĂŒr Kinder unzugĂ€nglich aufbewahren.
  • Nicht ĂŒber 25ÂșC lagern. Nicht einfrieren.
  • Sie dĂŒrfen Bactroban nach dem auf dem Umkarton und Tube angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.
  • Sie dĂŒrfen Bactroban nicht verwenden, wenn es anders aussieht als normalerweise.
  • Entsorgen Sie das Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Anzeige

Weitere Informationen

Was Bactroban enthÀlt

  • Jedes Gramm Creme enthĂ€lt 21,5 mg Mupirocin-Calcium, dies entspricht 20 mg Mupirocin.
  • Die sonstigen Bestandteile sind: Xanthangummi, flĂŒssiges Paraffin, Cetomacrogol 1000, Stearylalkohol, Cetylalkohol, Phenoxyethanol, Benzylalkohol, gereinigtes Wasser. (Siehe auch Abschnitt 2.)

Wie Bactroban aussieht und Inhalt der Packung

  • Bactroban ist eine weiche, weiße Creme.
  • Bactroban ist verfĂŒgbar in einer 15 g Tube. Jede Tube ist in einem Karton verpackt .

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer: GlaxoSmithKline Pharma GmbH, Wien

Hersteller

Glaxo Wellcome Operations, Barnard Castle, Großbritannien

GlaxoSmithKline Pharmaceuticals S.A., Poznan, Polen

Zulassungsnummer

1-23206

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt ĂŒberarbeitet im MĂ€rz 2019.

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 26.07.2023

Quelle: Bactroban 2 % - Creme - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Mupirocin
Zulassungsland Österreich
Hersteller GlaxoSmithKline Pharma GmbH
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 03.09.1999
ATC Code D06AX09
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur einmaligen Abgabe auf aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Antibiotika zur topischen Anwendung

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-QualitĂ€tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen ĂŒber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten fĂŒr hĂ€ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können fĂŒr die Korrektheit der Daten keine Haftung ĂŒbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. FĂŒr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden