Johanicum 425 mg - Kapseln

Abbildung Johanicum 425 mg - Kapseln
Zulassungsland √Ėsterreich
Hersteller Apomedica
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
ATC Code N06AX
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur wiederholten Abgabe gegen aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Antidepressiva

Zulassungsinhaber

Apomedica

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Johanicum 425 mg-Kapseln sind ein pflanzliches Arzneimittel zur Behandlung von Beschwerden bei leichten bis mittelschweren depressiven Verstimmungszust√§nden, die mit Interessensverlust, gedr√ľckter Stimmung und Antriebslosigkeit einhergehen k√∂nnen.

Johanniskraut hat zahlreiche Inhaltsstoffe, die in ihrem Zusammenwirken den stim- mungsaufhellenden und antriebssteigernden Effekt ergeben.

Dieses Arzneimittel wird angewendet bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren.

Wenn die Beschwerden w√§hrend der Einnahme von Johanicum 425 mg ‚Äď Kapseln andauern oder sich verschlimmern, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Johanicum 425 mg-Kapseln d√ľrfen nicht eingenommen werden,

  • wenn Sie allergisch gegen Johanniskraut oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
    • wenn Sie gleichzeitig mit einem der folgenden Arzneimitteln behandelt werden:
      • Pr√§parate, die nach Organtransplantationen eingenommen werden (z. B. Ciclosporin, Tacrolimus)
      • Pr√§parate zur Behandlung von AIDS (z. B. Indinavir)
      • Pr√§parate zur Behandlung von Krebs (z. B. Irinotecan)
      • Pr√§parate zur Blutverd√ľnnung

Error! / 1 von 5

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Johanicum 425 mg-Kapseln einnehmen.

Kinder:

Da keine ausreichenden Daten vorliegen, kann die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren nicht empfohlen werden.

Durch den Wirkstoff Johanniskraut werden Sie gegen√ľber Sonnenlicht unter Umst√§nden empfindlicher, w√§hrend Sie Johanicum 425 mg-Kapseln einnehmen. Daher sollten Sie √ľberm√§√üiges Sonnenbaden und die Benutzung von Sonnenb√§nken oder Solarien vermeiden.

Einnahme von Johanicum 425 mg-Kapseln zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich nicht um verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Johanicum 425 mg ‚Äď Kapseln d√ľrfen nicht mit folgenden Arzneimitteln gleichzeitig eingenommen werden, da es deren Wirkung abschw√§chen kann (siehe auch Abschnitt ‚ÄěJohanicum 425 mg ‚Äď Kapseln d√ľrfen nicht eingenommen werden‚Äú):

  • Pr√§parate, die nach Organtransplantationen eingesetzt werden (z. B. Ciclosporine, Tacrolimus)
  • Pr√§parate zur Behandlung von AIDS (z. B. Indinavir)
  • Pr√§parate zur Krebsbehandlung (z. B. Irinotecan)
  • Pr√§parate zur Blutverd√ľnnung

Besondere Vorsicht ist geboten bei gleichzeitiger Anwendung von Arzneimitteln zur Behandlung von Depressionen oder Angstzuständen, starken Schmerzen, Migräne, erhöhten Blutfetten, Herzschwäche, Prostatavergrößerung. Fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie eines dieser Medikamente einnehmen.

Johanicum 425 mg ‚Äď Kapseln k√∂nnen die Wirksamkeit von Arzneimitteln zur Empf√§ngnisverh√ľtung (‚ÄěAnti-Baby-Pille‚Äú) beeinflussen. Vermehrte Zwischenblutungen sind m√∂glich, auch unerw√ľnschte Schwangerschaften wurden berichtet. Deshalb sollen zus√§tzliche Ma√ünahmen zur Empf√§ngnisverh√ľtung angewendet werden.

Vor einer geplanten Operation teilen Sie unbedingt den behandelnden √Ąrzten die Einnahme von Johanicum 425 mg ‚Äď Kapseln mit.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Da keine ausreichenden Daten vorliegen, wird die Einnahme während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen.

Verkehrst√ľchtigkeit und F√§higkeit zum Bedienen von Maschinen

Zur Auswirkung auf die F√§higkeit, ein Fahrzeug zu lenken oder Maschinen zu bedienen, wurden keine entsprechenden Untersuchungen durchgef√ľhrt.

Johanicum 425 mg-Kapseln k√∂nnen Erm√ľdung verursachen, dies k√∂nnte die Verkehrst√ľchtigkeit oder die F√§higkeit zum Bedienen von Maschinen negativ beeinflussen.

Error! / 2 von 5

Johanicum 425 mg-Kapseln enthalten Milchzucker (Lactose).

Bitte nehmen Sie Johanicum 425 mg-Kapseln daher erst nach R√ľcksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unvertr√§glichkeit gegen√ľber bestimmten Zuckern leiden.

Hinweis f√ľr Diabetiker: 1 Kapsel enth√§lt 0,0016 Broteinheiten (BE)

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt:

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: täglich 2 Kapseln (morgens und abends je 1 Kapsel einnehmen)

Anwendung bei Kindern:

Da keine aureichenden Daten vorliegen, kann die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren nicht empfohlen werden.

Art der Anwendung:

Zum Einnehmen. Die Kapseln sind unzerkaut mit ausreichend Fl√ľssigkeit zu den Mahlzeiten einzunehmen.

Dauer der Anwendung:

Johanicum 425 mg-Kapseln wirken nicht sofort, ein Eintritt der Wirkung zeigt sich innerhalb von 4 Wochen. Wenn die Beschwerden während der Einnahme von Johanicum 425 mg-Kapseln andauern oder sich verschlimmern, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Wenn Sie eine größere Menge von Johanicum 425 mg-Kapseln eingenommen haben, als Sie sollten

In einem Einzelfall ist nach einer massiven √úberdosierung eines Johanniskraut-haltigen Arzneimittels √ľber epileptische Anf√§lle und Verwirrtheit berichtet worden.

Nach der Einnahme einer massiven √úberdosis sollte die Haut f√ľr 1-2 Wochen vor Sonnenlicht und anderen UV-Quellen gesch√ľtzt werden.

Wenn Sie die Einnahme von Johanicum 425 mg-Kapseln vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Lassen Sie die vergessene Tablette aus und nehmen Sie die nächste zur richtigen Zeit ein.

Wenn Sie die Einnahme von Johanicum 425 mg-Kapseln abbrechen,

Wenn Sie die Einnahme dieses Arzneimittels vorzeitig abbrechen, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt oder Apotheker √ľber die Gr√ľnde daf√ľr.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel k√∂nnen Johanicum 425 mg-Kapseln Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m√ľssen.

Error! / 3 von 5

Es k√∂nnen Magen-Darm Beschwerden, allergische Hautreaktionen, M√ľdigkeit oder Unruhe auftreten.

Hellhäutige Personen können bei intensiver Sonnenbestrahlung mit verstärkten sonnenbrandähnlichen Beschwerden (z.B. Kribbeln, Schmerz- und Kälteempfindlichkeit der bestrahlten Hautareale) reagieren.

Die Häufigkeit des Auftretens der Nebenwirkungen ist nicht bekannt.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch f√ľr Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie k√∂nnen Nebenwirkungen auch direkt √ľber das Bundesamt f√ľr Sicherheit im Gesundheitswesen Inst. Pharmakovigilanz

Traisengasse 5

AT-1200 WIEN

Fax: + 43 (0) 50 555 36207 Website: http://www.basg.gv.at/

anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, k√∂nnen Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen √ľber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verf√ľgung gestellt werden.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel f√ľr Kinder unzug√§nglich auf.

Nicht √ľber 30¬įC lagern. In der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu sch√ľtzen.

Sie d√ľrfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton nach (Verwendbar bis) und dem Blister (Verw. bis) angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Anzeige

Weitere Informationen

Was Johanicum 425 mg-Kapseln enthalten

Der Wirkstoff ist: Trockenextrakt aus Johanniskraut (Hyperici herba)

1 Kapsel enthält: 425,00 mg Trockenextrakt aus Johanniskraut (), Droge-Extrakt-Verhältnis 3,5 - 6,0 : 1), entsprechend

  • mindestens 25,5 mg Flavonoide, berechnet als Rutosid
  • 0,425-1,275 mg Hypericine, berechnet als Hypericin
  • maximal 25,5 mg Hyperforin

Auszugsmittel: Ethanol 60 % m/m

Die sonstigen Bestandteile sind:

Kapselinhalt: Calciumhydrogenphosphat-Dihydrat , hochdisperses Siliciumdioxid, Lactose- Monohydrat, Talkum, Cellulosepulver, Magnesiumstearat

Kapseloberteil: Gelatine, Titandioxid E 171, Chlorophyllin-Kupfer-Komplex E 141, Natriumdodecylsulfat, gereinigtes Wasser

Kapselunterteil: Gelatine, Titandioxid E 171, Eisenoxid gelb E 172, Eisenoxid rot E 172, Natriumdodecylsulfat, gereinigtes Wasser.

Hinweis f√ľr Diabetiker: F√ľr Diabetiker geeignet, 1 Kapsel enth√§lt 0,0016 Broteinheiten (BE).

Error! / 4 von 5

Wie Johanicum 425 mg-Kapseln aussehen und Inhalt der Packung

Johanicum 425 mg- Kapseln sind rot-gr√ľne l√§ngliche Kapseln in PVC/PVDC/Aluminium- Blisterstreifen zu 15 Kapseln in Faltschachteln zu 30, 60 oder 90 St√ľck.

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Apomedica Pharmazeutische Produkte GmbH,

Roseggerkai 3, 8010 Graz

Zulassungsnummer: 1-23439

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im August 2013.

Error! / 5 von 5

Anzeige

Zulassungsland √Ėsterreich
Hersteller Apomedica
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
ATC Code N06AX
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur wiederholten Abgabe gegen aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Antidepressiva

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden