Mucoplant Hustensaft Efeu forte Sirup im Beutel

Abbildung Mucoplant Hustensaft Efeu forte Sirup im Beutel
Wirkstoff(e) Efeublätter
Zulassungsland √Ėsterreich
Hersteller Dr. Theiss Naturwaren GmbH
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 21.04.2022
ATC Code R05CA12
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Expektoranzien, exkl. Kombinationen mit Antitussiva

Zulassungsinhaber

Dr. Theiss Naturwaren GmbH

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Herbion Efeu 7 mg/ml Sirup Efeublätter Krka
Efeublätter Sanofi Sirup Efeublätter sanofi-aventis GmbH
Alpinamed Hustenlöser - Sirup Efeublätter Gebro Pharma GmbH
Mucohelix Sirup Efeublätter sanofi-aventis GmbH
Alpinamed Hustenlöser - Tropfen zum Einnehmen Efeublätter Gebro Pharma GmbH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Mucoplant Hustensaft Efeu forte enthält Efeublätter-Trockenextrakt.

Mucoplant Hustensaft Efeu forte ist ein pflanzliches Arzneimittel und wird als schleimlösendes, auswurfförderndes Mittel (Expektorans) bei produktivem Husten bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 6 Jahren eingesetzt.

Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter f√ľhlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Mucoplant Hustensaft Efeu forte darf nicht eingenommen werden,

  • wenn Sie allergisch gegen Efeubl√§tter, andere Pflanzen der Araliaceae (Efeugew√§chse)-Familie oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind,
  • bei Kindern unter 2 Jahren wegen des Risikos einer Verschlechterung der Atemwegsbeschwerden durch sekretolytische Arzneimittel (Arzneimittel, die die Produktion eines d√ľnnfl√ľssigen Schleims f√∂rdern).

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Mucoplant Hustensaft Efeu forte einnehmen.

  • Bei Atemschwierigkeiten, Fieber oder eitrigem Auswurf sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker aufsuchen.
  • Wenn Sie Magenprobleme (Gastritis, Magengeschw√ľr) haben, sollte das Arzneimittel mit Vorsicht verwendet werden.

Kinder

Geben Sie dieses Arzneimittel nicht Kindern unter 2 Jahren, da das Risiko einer Verschlechterung von Atemwegsbeschwerden besteht (siehe ‚ÄěMucoplant Hustensaft Efeu forte darf nicht eingenommen werden,‚Äú).

Mucoplant Hustensaft Efeu forte in Beuteln ist nicht f√ľr die Einnahme von Kindern unter 6 Jahren geeignet da die Menge an Wirkstoff pro Beutel f√ľr diese Altersgruppe nicht geeignet ist. Eine andere St√§rke und Darreichungsform (Mucoplant Hustensaft Efeu) ist f√ľr Kinder unter 6 Jahren verf√ľgbar.

Einnahme von Mucoplant Hustensaft Efeu forte zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, k√ľrzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen. Untersuchungen zu Wechselwirkungen liegen nicht vor.

Einnahme von Mucoplant Hustensaft Efeu forte zusammen mit Nahrungsmitteln und

Getränken

Mucoplant Hustensaft Efeu forte kann unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Es wird nicht empfohlen, Mucoplant Hustensaft Efeu forte w√§hrend der Schwangerschaft und Stillzeit einzunehmen, da keine ausreichenden Daten √ľber die Verwendung von Efeubl√§tter- Trockenextrakt bei schwangeren Frauen und stillenden M√ľttern vorliegen.

Verkehrst√ľchtigkeit und F√§higkeit zum Bedienen von Maschinen

Es wurden keine Studien zu den Auswirkungen auf die Verkehrst√ľchtigkeit und das Bedienen von Maschinen durchgef√ľhrt.

Mucoplant Hustensaft Efeu forte enthält Maltitol-Lösung (enthält Sorbitol)

Bitte nehmen Sie dieses Arzneimittel erst nach R√ľcksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunvertr√§glichkeit leiden.

Dieses Arzneimittel enthält bis zu 137 mg Sorbitol pro Beutel.

Sorbitol ist eine Quelle f√ľr Fructose. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt bevor Sie (oder Ihr Kind) dieses Arzneimittel einnehmen oder erhalten, wenn Ihr Arzt Ihnen mitgeteilt hat, dass Sie (oder Ihr Kind) eine Unvertr√§glichkeit gegen√ľber einigen Zuckern haben oder wenn bei Ihnen eine heredit√§re Fructoseintoleranz (HFI) - eine seltene angeborene Erkrankung, bei der eine Person Fructose nicht abbauen kann - festgestellt wurde.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt:

  • f√ľr Jugendliche √ľber 12 Jahre, Erwachsene und √§ltere Patienten: Ein Beutel mit 5 ml dreimal pro Tag.
  • f√ľr Kinder von 6 - 11 Jahren:
    Ein Beutel mit 5 ml zweimal pro Tag.

Kinder unter 6 Jahren:

Mucoplant Hustensaft Efeu forte ist f√ľr Kinder unter 6 Jahren nicht geeignet (siehe Abschnitt ‚ÄěWarnhinweise und Vorsichtsma√ünahmen‚Äú) und darf bei Kindern unter 2 Jahren nicht angewendet werden (siehe Abschnitt ‚ÄěMucoplant Hustensaft Efeu forte darf nicht eingenommen werden,‚Äú).

Patienten mit eingeschränkter Leber- oder Nierenfunktion

Aufgrund unzureichender Daten ist eine Dosierungsempfehlung nicht möglich.

Mucoplant Hustensaft Efeu forte wird unverd√ľnnt und unabh√§ngig von den Mahlzeiten eingenommen. Beutel vor Gebrauch leicht durchkneten.

Sie sollten w√§hrend der Behandlung mit Mucoplant Hustensaft Efeu forte tags√ľber viel Wasser trinken oder andere warme, koffeinfreie Getr√§nke zu sich nehmen.

Wenn die Beschwerden während der Einnahme dieses Arzneimittels länger als eine Woche bestehen bleiben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Wenn Sie eine größere Menge von Mucoplant Hustensaft Efeu forte eingenommen haben, als Sie

sollten

Nehmen Sie keine h√∂heren Dosen als empfohlen ein. Die Einnahme h√∂herer Dosen als empfohlen (mehr als das Dreifache der Einzeldosis) kann zu √úbelkeit, Erbrechen, Durchfall und Unruhe f√ľhren. Bitte fragen Sie Ihren Arzt um Rat, der √ľber die notwendige Behandlung entscheiden wird.

Es wurde ein Fall von einem 4-jährigen Kind berichtet, das nach versehentlicher Einnahme eines Efeuextrakts, entsprechend 1,8 g pflanzlicher Substanz (entspricht 45 ml bzw. 9 Beutel von Mucoplant Hustensaft Efeu forte), Aggressivität und Durchfall entwickelte.

Wenn Sie die Einnahme von Mucoplant Hustensaft Efeu forte vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m√ľssen.

Es k√∂nnen Magen-Darm-Beschwerden wie z. B. √úbelkeit, Erbrechen oder Durchfall auftreten. Die H√§ufigkeit ist nicht bekannt (H√§ufigkeit auf Grundlage der verf√ľgbaren Daten nicht absch√§tzbar).

Es können allergische Reaktionen, wie z. B. Nesselsucht (Urtikaria), Hautausschlag, Atemnot (Dyspnoe) und anaphylaktische Reaktionen auftreten. Die Häufigkeit ist nicht bekannt.

Wenn eine allergische Reaktion auftritt, beenden Sie die Einnahme des Arzneimittels und sprechen Sie sofort mit Ihrem Arzt.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch f√ľr Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie k√∂nnen Nebenwirkungen auch direkt √ľber das

Bundesamt f√ľr Sicherheit im Gesundheitswesen Traisengasse 5

1200 WIEN √ĖSTERREICH

Fax: + 43 (0) 50 555 36207 Website: http://www.basg.gv.at/ anzeigen.

Indem Sie Nebenwirkungen melden, k√∂nnen Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen √ľber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verf√ľgung gestellt werden.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel f√ľr Kinder unzug√§nglich auf.

Sie d√ľrfen dieses Arzneimittel nach dem auf der Verpackung nach ‚ÄěVerwendbar bis:‚Äú bzw. ‚ÄěVerw. bis:‚Äú angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

F√ľr dieses Arzneimittel sind keine besonderen Aufbewahrungsbedingungen erforderlich.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Anzeige

Weitere Informationen

Was Mucoplant Hustensaft Efeu forte enthält

  • Der Wirkstoff ist: Efeubl√§tter-Trockenextrakt.
    Ein Beutel (5 ml) enthält 33,0 mg Extrakt (als Trockenextrakt) aus Hedera helix L. folium
    (Efeublättern) (DEV 4 - 8:1). Auszugsmittel: Ethanol 30 % (m/m).
  • Die sonstigen Bestandteile sind: Kaliumsorbat (E 202); Hydroxyethylcellulose; schwarze Johannisbeere-Aroma SD (652281); Maltitol-L√∂sung (E 965) (enth√§lt Sorbitol (E 420)); Citronens√§ure; gereinigtes Wasser.

Wie Mucoplant Hustensaft Efeu forte aussieht und Inhalt der Packung

  • Mucoplant Hustensaft Efeu forte ist ein br√§unlich-gelber bis dunkelbrauner, leicht tr√ľber Sirup mit charakteristischem Geruch (Johannisbeere).
  • Mucoplant Hustensaft Efeu forte ist in Beutel von 5 ml erh√§ltlich. Faltschachteln mit 21 x 5 ml und 30 x 5 ml sind verf√ľgbar. Es werden m√∂glicherweise nicht alle Packungen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Dr. Theiss Naturwaren GmbH

Michelinstraße 10

66424 Homburg

Deutschland

Z.Nr.:

Dieses Arzneimittel ist in den Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) unter den folgenden Bezeichnungen zugelassen:

√Ėsterreich Mucoplant Hustensaft Efeu forte Sirup im
  Beutel
Bulgarien –ú—É–ļ–ĺ–Ņ–Ľ–į–Ĺ—ā –Ķ–ļ—Ā–Ņ–Ķ–ļ—ā–ĺ—Ä–į–Ĺ—ā —Ā
¬† –Ď—Ä—ä—ą–Ľ—Ź–Ĺ –§–ĺ—Ä—ā–Ķ, 33 mg —Ā–ł—Ä–ĺ–Ņ –≤ —Ā–į—ą–Ķ
Tschechische Republik Mucoplant proti kaŇ°li s bŇôeńćŇ•anem forte
Kroatien Mucoplant forte sirup od brŇ°ljana u vreńáici
Italien Edera Dr. Theiss
Lettland Dr. Theiss efejas forte sńęrups paciŇÜńĀ
Litauen Helixicum intens sirupas
Ungarn Mucoplant Borostyán forte köhögés elleni szirup
  tasakban
Polen Mucoplant na kaszel bluszcz forte
Rum√§nien Mucoplant iederńÉ Forte 33 mg sirop √ģn plic
Slowakei Mucoplant sirup vo vrecku proti kaŇ°ńĺu s
¬† breńćtanom forte

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt √ľberarbeitet im 01.2022.

Anzeige

Wirkstoff(e) Efeublätter
Zulassungsland √Ėsterreich
Hersteller Dr. Theiss Naturwaren GmbH
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 21.04.2022
ATC Code R05CA12
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Expektoranzien, exkl. Kombinationen mit Antitussiva

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden