Pharma Wernigerode Kamillan FlĂŒssigkeit

Abbildung Pharma Wernigerode Kamillan FlĂŒssigkeit
Wirkstoff(e) Extrakt aus KamillenblĂŒten Extrakt aus Schafgarbenkraut
Zulassungsland Österreich
Hersteller Aristo Pharma GmbH
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 07.07.2014
ATC Code A01AD11; A03AX; D03AX
Abgabestatus Abgabe durch Drogerien oder durch Gewerbetreibende gemĂ€ĂŸ Gewerbeordnung 1994 mit entsprechender Berechtigung; Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Stomatologika

Zulassungsinhaber

Aristo Pharma GmbH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wofĂŒr wird es verwendet?

Pharma Wernigerode Kamillan ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel und wird angewendet:

Äußerlich zur Förderung der Abheilung kleinrĂ€umiger oberflĂ€chlicher Verletzungen oder Rötungen der Haut, sowie lokal zur Förderung der Abheilung kleinrĂ€umiger oberflĂ€chlicher Verletzungen oder Rötungen der SchleimhĂ€ute im Mund- und Rachenbereich, sowie bei EntzĂŒndungen im Anal- und Genitalbereich.

Innerlich bei Verdauungsstörungen mit krampfartigen Beschwerden und zur Förderung der Magensaft- und Gallebildung.

Dieses Arzneimittel ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel, das ausschließlich aufgrund langjĂ€hriger Verwendung fĂŒr die genannten Anwendungsgebiete registriert ist.

Wenn Sie sich nach 1 (2) Woche(n) nicht besser, oder gar schlechter fĂŒhlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anzeige

Was mĂŒssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Pharma Wernigerode Kamillan darf nicht angewendet werden,

  • wenn Sie allergisch (ĂŒberempfindlich) gegen Kamille, Schafgarbe oder andere KorbblĂŒtler sowie gegen einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
  • Kinder unter 2 Jahren dĂŒrfen Pharma Wernigerode Kamillan nicht einnehmen.
  • Verwendung als Badezusatz:
    Teil- oder HĂŒftbĂ€der sind bei offenen Wunden, großen Hautverletzungen, akuten Hauterkrankungen, hohem Fieber und schweren Infektionen kontraindiziert.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie Pharma Wernigerode Kamillan anwenden.

Bei Verschlechterung des Haut- oder Schleimhautbildes (Rötung, Schwellung oder Schmerz) oder des Allgemeinzustandes, ist ein Arzt aufzusuchen.

WÀhrend der innerlichen Anwendung von Pharma Wernigerode Kamillan sollen Sie auf zusÀtzlichen Alkoholgenuss verzichten.

FĂŒr Personen mit eingeschrĂ€nkter Leber- oder Nierenfunktion gibt es keine hinreichenden Daten. Daher soll eine innerliche Anwendung nur nach RĂŒcksprache mit einem Arzt erfolgen.

Kinder und Jugendliche

Zur Anwendung auf der Haut:

Kinder unter 2 Jahren

Die Anwendung bei Kindern unter 2 Jahren wird aufgrund fehlender Daten nicht empfohlen.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Da keine ausreichenden Daten vorliegen, wird die Anwendung dieses Arzneimittels in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen.

Der Alkoholgehalt ist zu berĂŒcksichtigen.

VerkehrstĂŒchtigkeit und FĂ€higkeit zum Bedienen von Maschinen

Es wurden keine Studien zur Auswirkung auf die VerkehrstĂŒchtigkeit und die FĂ€higkeit zum Bedienen von Maschinen durchgefĂŒhrt.

Pharma Wernigerode Kamillan enthÀlt Ethanol (Alkohol) und

Macrogolglycerolhydroxystearat

Dieses Arzneimittel enthÀlt ca. 50 Vol.-% Ethanol (Alkohol), d.h. pro Dosis (2,5 bis 5 ml) bis zu 2 g Alkohol, entsprechend 50 ml Bier, 21 ml Wein pro Einzeldosis.

Es besteht ein gesundheitliches Risiko fĂŒr Patienten, die unter Alkoholismus leiden.

Der Alkoholgehalt ist bei Schwangeren bzw. Stillenden sowie bei Kindern und Patienten mit erhöhtem Risiko auf Grund einer Lebererkrankung oder Epilepsie zu berĂŒcksichtigen.

Macrogolglycerolhydroxystearat kann bei der Anwendung auf der Haut und Schleimhaut Reizungen, sowie bei Einnahme Magenverstimmungen und Durchfall hervorrufen.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis betrÀgt

Zur Anwendung auf der Haut (Ă€ußerlich zur Förderung der Abheilung kleinrĂ€umiger oberflĂ€chlicher Verletzungen oder Rötungen der Haut):

Kinder ab 2 Jahren, Jugendliche und Erwachsene:

FĂŒr UmschlĂ€ge auf der Haut 5 ml Pharma Wernigerode Kamillan mit dem Messbecher auf 1 Glas (250 ml) lauwarmes Wasser.

TeilbÀder:

FĂŒr TeilbĂ€der (z. B. Hand-, Fuß- oder Sitzbad) ca. 7,5 bis 15 ml Pharma Wernigerode Kamillan mit dem Messbecher auf 1 Liter körperwarmes Wasser in ein geeignetes GefĂ€ĂŸ (z. B. SchĂŒssel) geben.

Art der Anwendung

UmschlÀge zur Anwendung auf der Haut:

Bis zu 3-mal tĂ€glich das zu behandelnde Hautgebiet mit dem verdĂŒnnten Pharma Wernigerode Kamillan betupfen oder mit getrĂ€nkten UmschlĂ€gen auf die zu behandelnde Hautstelle auflegen.

TeilbÀder:

Die zu behandelnde ExtremitÀt 10 bis 15 Minuten darin baden. Nach dem Bad die erkrankte Haut vorsichtig trocken tupfen.

Pharma Wernigerode Kamillan ist nicht als Badezusatz fĂŒr ein Vollbad bestimmt.

Dauer der Anwendung

Wenn Sie sich nach 1 Woche nicht besser, oder gar schlechter fĂŒhlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anwendung bei Kindern

Kinder unter 2 Jahren

Die Anwendung bei Kindern unter 2 Jahren wird aufgrund fehlender Daten nicht empfohlen.

Zur Anwendung in der Mundhöhle:

Zum Gurgeln und zur MundspĂŒlung, sowie zur Pinselung des Zahnfleisches:

Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene:

5 ml Pharma Wernigerode Kamillan mit dem Messbecher auf 1 Glas (250 ml) lauwarmes Wasser.

Die Anwendung soll bis zu 3-mal tÀglich nach den Mahlzeiten erfolgen.

Art der Anwendung

Die lokale Pinselung kann mittels WattestĂ€bchen oder Wattebauschen durchgefĂŒhrt werden.

Dauer der Anwendung

Wenn Sie sich nach 2 Wochen nicht besser, oder gar schlechter fĂŒhlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anwendung bei Kindern

Kinder unter 6 Jahren

Die Anwendung bei Kindern unter 6 Jahren wird aufgrund fehlender Daten nicht empfohlen.

Zum Einnehmen:

Erwachsene

1- bis 3-mal tÀglich 2,5 bis 5 ml Pharma Wernigerode Kamillan mit dem Messbecher auf 1 Glas (250 ml) Wasser oder Tee.

Art der Anwendung

Die Anwendung soll bevorzugt zu (knapp vor oder nach) den Mahlzeiten erfolgen.

Dauer der Anwendung

Wenn Sie sich nach 2 Wochen nicht besser, oder gar schlechter fĂŒhlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anwendung bei Kindern und Jugendlichen

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren:

Die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren wird aufgrund fehlender Daten nicht empfohlen.

Kinder unter 2 Jahren

Kinder unter 2 Jahren dĂŒrfen Pharma Wernigerode Kamillan nicht einnehmen.

Wenn Sie eine grĂ¶ĂŸere Menge von Pharma Wernigerode Kamillan angewendet haben, als Sie sollten

Es sind keine FĂ€lle von Überdosierung bekannt. Bei Einnahme sehr hoher Dosen oder unsachgemĂ€ĂŸer Einnahme durch Kinder ist der Alkoholgehalt zu berĂŒcksichtigen.

Bei Anwendung unverdĂŒnnter Lösung kann es zu Haut-/Schleimhautreizungen kommen. In diesem Fall ist ein Arzt aufzusuchen.

Wenn Sie die Anwendung von Pharma Wernigerode Kamillan vergessen haben

Wenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.

Wenn Sie die Anwendung von Pharma Wernigerode Kamillan abbrechen

Die Behandlung kann jederzeit unterbrochen oder vorzeitig beendet werden.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten mĂŒssen.

Es können allergische Reaktionen auftreten, auch bei Überempfindlichkeit gegen andere KorbblĂŒtler, bis hin zu schweren allergischen Reaktionen (Asthma, Kreislaufkollaps, allergischer Schock).

Die HĂ€ufigkeit ist auf Grundlage der verfĂŒgbaren Daten nicht bekannt.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch fĂŒr Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie können Nebenwirkungen auch direkt ĂŒber das nationale Meldesystem anzeigen:

Bundesamt fĂŒr Sicherheit im Gesundheitswesen Traisengasse 5

1200 WIEN ÖSTERREICH

Fax: + 43 (0) 50 555 36207 Website: http://www.basg.gv.at/

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen ĂŒber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur VerfĂŒgung gestellt werden.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

FĂŒr das ungeöffnete Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich. Nach dem ersten Öffnen nicht ĂŒber 25 °C lagern.

Bewahren Sie dieses Arzneimittel fĂŒr Kinder unzugĂ€nglich auf.

Sie dĂŒrfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und der Faltschachtel nach „Verwendbar bis:“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Die Haltbarkeit nach dem ersten Öffnen der Flasche betrĂ€gt 6 Monate.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Aus Pflanzen gewonnene PrĂ€parate neigen bei lĂ€ngerer Aufbewahrung, insbesondere bei Temperaturschwankungen, zu TrĂŒbungen bzw. Ausflockungen.

Anzeige

Weitere Informationen

Was Pharma Wernigerode Kamillan enthÀlt

Der Wirkstoff ist: FlĂŒssigextrakt aus KamillenblĂŒten und Schafgarbenkraut

10 ml (= 9,4 g) FlĂŒssigkeit enthalten:

10 ml FlĂŒssigextrakt aus einer Mischung von KamillenblĂŒten (Matricariae flos) und Schafgarbenkraut (Millefolii herba) im VerhĂ€ltnis 2,4:1, Droge-Extrakt-VerhĂ€ltnis 1:5,5-5,9. Auszugsmittel: Ethanol 96 % : Gereinigtes Wasser : Ammoniak-Lösung 10 % : Macrogolglycerolhydroxystearat (52,1:50,8:1:0,25).

Die sonstigen Bestandteile sind: Ethanol 96 %, Gereinigtes Wasser, Ammoniak-Lösung 10 %, Macrogolglycerolhydroxystearat (Ph. Eur.).

Wie Pharma Wernigerode Kamillan aussieht und Inhalt der Packung

Die braune bis braun-grĂŒnliche FlĂŒssigkeit mit Geruch nach Kamille zur Anwendung in der Mundhöhle, auf der Haut und zum Einnehmen ist in Braunglasflaschen mit Tropfeinsatz, Schraubkappe und Messbecher zu 10 ml, 50 ml, 100 ml, 200 ml und 1000 ml erhĂ€ltlich. Es werden möglicherweise nicht alle PackungsgrĂ¶ĂŸen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Aristo Pharma GmbH

Wallenroder Straße 8-10

13435 Berlin

Deutschland

Telefon: +49 30 71094-4200

Telefax: +49 30 71094-4250

Reg.-Nr. 735610

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt ĂŒberarbeitet im August 2019.

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 26.07.2023

Quelle: Pharma Wernigerode Kamillan FlĂŒssigkeit - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Extrakt aus KamillenblĂŒten Extrakt aus Schafgarbenkraut
Zulassungsland Österreich
Hersteller Aristo Pharma GmbH
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 07.07.2014
ATC Code A01AD11; A03AX; D03AX
Abgabestatus Abgabe durch Drogerien oder durch Gewerbetreibende gemĂ€ĂŸ Gewerbeordnung 1994 mit entsprechender Berechtigung; Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Stomatologika

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-QualitĂ€tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen ĂŒber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten fĂŒr hĂ€ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können fĂŒr die Korrektheit der Daten keine Haftung ĂŒbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. FĂŒr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden