Wirkstoff(e) Isopropanol
Zulassungsland Deutschland
Hersteller SchĂĽlke & Mayr GmbH
Betäubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 22.09.1981

Zulassungsinhaber

SchĂĽlke & Mayr GmbH

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
BSDerm Isopropanol Blutspendedienst der Landesverbände des Deutschen Roten Kreuzes Niedersachsen
Poly-Alcohol Haut...gefärbt Antisepticum Isopropanol Antiseptica Dr. Hans-Joachim Molitor GmbH
SOLUTIO CORDES Isopropanol Ichthyol-Gesellschaft Cordes
OP-SEPT Hände-Antisepticum Isopropanol Laboratorium Dr. Deppe GmbH
Octeniderm farblos Isopropanol SchĂĽlke & Mayr GmbH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wofĂĽr wird es verwendet?

desmanol® N wird zur hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion verwendet.

Die arzneilich wirksamen Bestandteile 1-Propanol, 2-Propanol und Milchsäure wirken gegen Bakterien (inkl. Mykobakterien), Pilze und viele Viren* (Klassifizierung „begrenzt viruzid“).

*GeprĂĽft gegen Testviren BVDV (Surrogatviren fĂĽr Hepatitis-C-Virus) und Vakziniavirus. Die Ergebnisse lassen nach aktuellem Kenntnisstand den RĂĽckschluss auf die Wirksamkeit gegen andere behĂĽllte Viren zu, z.B. Hepatitis B-Virus, HI-Virus.

Anzeige

Was mĂĽssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

desmanol® N darf nicht angewendet werden,

wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber den Wirkstoffen oder einem der sonstigen Bestandteile von desmanol® N sind.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von desmanol® N ist erforderlich

Warnhinweis

Nicht in die Augen bringen. Bei versehentlichem Augenkontakt mit desmanol® N sofort bei geöffnetem Lidspalt mehrere Minuten mit viel Wasser spülen.

Nicht in Kontakt mit offenen Flammen oder eingeschalteten elektrischen Heizquellen bringen.

Ein etwaiges UmfĂĽllen darf nur unter aseptischen Bedingungen (Sterilbank) erfolgen.

Schwangerschaft

Es liegen keine Erfahrungen beim Menschen mit der Anwendung von desmanol® N in der Schwangerschaft vor.

Stillzeit

Es liegen keine Erfahrungen beim Menschen mit der Anwendung von desmanol® N während der Stillzeit vor.

VerkehrstĂĽchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

desmanol® N hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Hygienische Händedesinfektion: 3 ml unverdünnt 30 sec in die Hände einreiben. Chirurgische Händedesinfektion: Nach Bedarf eine ausreichende Menge 90 sec (1,5 min) in Hände und Unterarme einreiben. Hände und Unterarme müssen während der gesamten Applikationszeit durch das unverdünnte Produkt feucht gehalten werden.

Wenden Sie desmanol® N immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Wenn Sie eine größere Menge desmanol® N angewendet haben, als Sie sollten...

Erkenntnisse zu Ăśberdosierungen liegen nicht vor. Eine Ăśberdosierung ist jedoch bei einer topischen Zubereitung sehr unwahrscheinlich.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Es kann zu Trockenheit, Reizung, Rötung oder einem brennenden Gefühl der Haut kommen. Allergische Kontaktdermatitis oder Kontaktallergien sind sehr selten.

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zu Grunde gelegt:

sehr häufigmehr als 1 von 10 Behandelten
häufigweniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten
gelegentlichweniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000 Behandelten
seltenweniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10.000 Behandelten
sehr seltenweniger als 1 von 10.000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch fĂĽr Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie können Nebenwirkungen auch direkt anzeigen (siehe Angaben unten). In dem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Bundesinstitut fĂĽr Arzneimittel und

Medizinprodukte

Abt. Pharmakovigilanz

Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3

D-53175 Bonn

Website: http://www.bfarm.de

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Das Verfalldatum des Arzneimittels ist auf diesem Behältnis aufgedruckt. Verwenden Sie dieses Behältnis nicht mehr nach diesem Datum.

Nach Anbruch des Behältnisses desmanol® N nicht länger als 12 Monate, jedoch nicht über das Verfalldatum hinaus anwenden.

FĂĽr dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

WEITERE INFORMATIONEN desmanol® N enthält in 100 g Lösung: Arzneilich wirksame Bestandteile

1-Propanol (Ph. Eur.) 45,0 g
2-Propanol (Ph. Eur.) 28,0 g
Milchsäure (Ph. Eur.) 0,3 g

Sonstige Bestandteile:

Gereinigtes Wasser, Tetradecan-1-ol, (Hexadecyl/octadecyl) (2-ethylhexanoat),

Macrogol 4000, Natrium-(S)-lactat-Lösung (Ph. Eur.), Patentblau V, Geruchsstoff

Darreichungsform und Inhalt

desmanol® N ist in Packungen mit 150 ml, 500 ml, 1 L und 5 L Lösung erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

SchĂĽlke & Mayr GmbH 22840 Norderstedt info@schuelke.com Tel.: +49 (40) 52100-0

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt ĂĽberarbeitet in 08/2020

Zul.-Nr.: 2059.00.00

Ch.B.:

Verwendbar bis:

Hygienische und chirurgische Händedesinfektion

Konzentration (%)Einwirkzeit
,begrenzt viruzid"* (inkl HIV, HBV und HCV)konz.30 S
RotavirusKonz.30 S

*gem. DVV-/RKI-Leitlinie 08/2008

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 20.08.2022

Quelle: Desmanol N - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Isopropanol
Zulassungsland Deutschland
Hersteller SchĂĽlke & Mayr GmbH
Betäubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 22.09.1981

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für häufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können für die Korrektheit der Daten keine Haftung übernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. Für Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden