Wirkstoff(e) Ibuprofen
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Chemische Fabrik Kreussler & Co Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Betäubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 17.07.1997

Zulassungsinhaber

Chemische Fabrik Kreussler & Co Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Nurofen Junior Fieber-und Schmerzsaft Orange 40 mg/ml Suspension zum Einnehmen Ibuprofen Reckitt Benckiser Deutschland GmbH
Nurofen Ibuprofen 400 mg √ľberzogene Tabletten Ibuprofen Reckitt Benckiser Deutschland GmbH
Spalt Migräne Ibuprofen Pfizer Consumer Healthcare GmbH
Tispol Ibu-DD Ibuprofen Johnson & Johnson GmbH
Ibuprofen-Actavis Granulat 400 mg Ibuprofen Actavis Deutschland GmbH & Co. KG

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Ibuflam Schmerzgel ist ein entz√ľndungs- und schmerzhemmendes Arzneimittel.

Ibuflam Schmerzgel wird zur äußerlichen symptomatischen Behandlung von Schmerzen bei akuten Zerrungen, Verstauchungen oder Prellungen im Bereich der Extremitäten infolge stumpfer Traumen, z. B. Sportverletzun- gen, angewendet.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Ibuflam Schmerzgel darf nicht angewendet werden

  • bei bekannter √úberempfindlichkeit gegen den Wirkstoff Ibuprofen, einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels oder andere Schmerz- und Rheumamittel (nicht steroidale Antiphlogistika);
  • bei Patienten mit √úberempfindlichkeit gegen√ľber Propylenglycol und/oder 2-Propanol;
  • auf offenen Verletzungen, Entz√ľndungen oder Infektionen der Haut sowie auf Ekzemen oder Schleimh√§uten;
  • im letzten Drittel der Schwangerschaft;
  • bei Kindern unter 12 Jahren.

Besondere Vorsicht ist erforderlich,

wenn Sie an folgenden Krankheiten leiden: Asthma, chronischen bronchienverengenden Atemwegserkrankungen, chronischen Atem- wegsinfektionen (besonders gekoppelt mit heuschnupfenartigen Erscheinungen), Heuschnupfen, Nasenpolypen oder √úberempfind- lichkeit gegen Schmerz- und Rheumamittel aller Art. Solche Patienten reagieren h√§ufiger als andere Kranke auf nicht steroidale Antirheumatika mit Asthmaanf√§llen, √∂rtlicher Haut- oder Schleimhautschwellung (Quincke-√Ėdem) oder Nesselsucht. Bei diesen Patienten darf das Arzneimittel nur unter bestimmten Vorsichtsma√ünahmen (Notfallbereitschaft) und direkter √§rztlicher

Manuskript f√ľr die Gebrauchsinformation Ibuflam Schmerzgel

Kontrolle angewendet werden. Das Gleiche gilt f√ľr Patienten, die auch gegen andere Stoffe √ľberempfindlich reagieren, wie z. B. mit Hautreaktionen, Juckreiz oder Nesselfieber.

  • bei Kindern, damit deren H√§nde nicht mit den mit dem Arzneimittel eingeriebenen Hautpartien in Kontakt gelangen.

Schwangerschaft und Stillzeit

Schwangerschaft

Im ersten und zweiten Drittel der Schwangerschaft d√ľrfen Sie Ibuflam Schmerzgel nur nach R√ľcksprache mit dem Arzt anwenden. Im letzten Schwangerschaftsdrittel d√ľrfen Sie Ibuflam Schmerzgel nicht anwenden, da ein erh√∂htes Risiko von Komplikationen f√ľr Mutter und Kind nicht auszuschlie√üen ist.

Stillzeit

Der Wirkstoff Ibuprofen und seine Abbauprodukte gehen nur in geringen Mengen in die Muttermilch √ľber. Da nachteilige Folgen f√ľr den S√§ugling bisher nicht bekannt geworden sind, ist bei kurzfristiger Anwendung von Ibuflam Schmerzgel in der empfohlenen Dosierung eine Unterbrechung des Stillens nicht erforderlich. Stillende d√ľrfen, um eine Aufnahme durch den S√§ugling zu vermeiden, das Arzneimittel jedoch nicht im Brustbereich anwenden.

Besondere Vorsichtsma√ünahmen f√ľr die Aufbewahrung

Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Wenden Sie Ibuflam Schmerzgel immer genau nach der Anweisung in dieser Gebrauchsinformation an. Bitte fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Art der Anwendung

Nur zur äußerlichen Anwendung! Nicht einnehmen!

Tragen Sie Ibuflam Schmerzgel d√ľnn auf die betroffenen K√∂rperpartien auf und reiben Sie es leicht ein.

Waschen Sie anschließend die Hände, außer wenn diese die zu behandelnden Stellen sind.

Lassen Sie vor Anlegen eines Verbandes Ibuflam Schmerzgel einige Minuten auf der Haut eintrocknen. Die Anwendung eines luftdichten Verbandes (Okklusivverband) wird nicht empfohlen.

Dauer der Anwendung

In der Regel ist in Abh√§ngigkeit von den Symptomen eine Anwendung √ľber maximal eine Woche ausreichend.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn die Beschwerden länger als drei Tage anhalten oder wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Ibuflam Schmerzgel zu stark oder zu schwach ist.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann Ibuflam Schmerzgel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m√ľssen. Bei der Bewertung von Neben- wirkungen werden folgende H√§ufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10

Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100

Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000

Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000

Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000

Nicht bekannt: H√§ufigkeit auf Grundlage der verf√ľgbaren Daten nicht absch√§tzbar

Häufig

Hautausschlag, Ekzem, Hautr√∂tung, entz√ľndliche Hautreaktionen (ein- schlie√ülich Kontaktdermatitis), Juckreiz.

Gelegentlich

Bildung von Schuppen auf der Haut, trockene Haut, √Ėdem.

Selten

Entz√ľndliche Hautreaktionen mit Blasenbildung.

Sehr selten

Asthma, Beschwerden des Magen-Darm-Traktes, Lichtempfindlichkeits- reaktion, pustelartiger Hautausschlag, Überempfindlichkeitsreaktionen, Angioödem (örtliche Haut- und Schleimhautschwellung).

Wenn Ibuflam Schmerzgel gro√üfl√§chig auf die Haut aufgetragen und √ľber einen l√§ngeren Zeitraum angewendet wird, ist das Auftreten von

Manuskript f√ľr die Gebrauchsinformation Ibuflam Schmerzgel

systemischen Nebenwirkungen (ein Organsystem oder den gesamten Organismus betreffende Nebenwirkungen), wie sie unter Umständen nach systemischer Anwendung Ibuprofen-haltiger Arzneimittel auftreten können, nicht auszuschließen.

Gegenmaßnahmen

Bitte unterbrechen Sie die Behandlung und informieren Sie Ihren Arzt √ľber die aufgetretenen Nebenwirkungen, damit er diese gegebenenfalls spezifisch behandeln und eine Entscheidung √ľber die weitere Anwendung treffen kann.

Unbekannte Nebenwirkungen

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgef√ľhrten Nebenwirkungen Sie erheblich beeintr√§chtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Bewahren Sie alle Arzneimittel f√ľr Kinder unzug√§nglich auf!

Anzeige

Weitere Informationen

Was Ibuflam Schmerzgel enthält

1 g Ibuflam Schmerzgel enthält als

Wirkstoff:

50 mg Ibuprofen.

Weitere Bestandteile:

Hypromellose, Propan-2-ol, Propylenglycol, gereinigtes Wasser.

Wie das Arzneimittel aussieht und Inhalt der Packung

Ibuflam Schmerzgel ist ein Gel, das in Tuben zu 50 g und 100 g erhältlich

ist.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Chemische Fabrik Kreussler & Co. GmbH

Rheingaustra√üe 87‚Äď93

D-65203 Wiesbaden

www.kreussler.com

E-Mail: info@kreussler.com

Mitvertrieb:

Winthrop Arzneimittel GmbH

65927 Frankfurt am Main Telefon: (01 80) 2 02 00 10* Telefax: (01 80) 2 02 00 11*

Zentiva Pharma GmbH 65927 Frankfurt am Main

Manuskript f√ľr die Gebrauchsinformation Ibuflam Schmerzgel

Stand der Information

Juni 2013

*0,06 ‚ā¨/Anruf (dt. Festnetz); max. 0,42 ‚ā¨/min (Mobilfunk).

Apothekenpflichtig.

Zul.-Nr.: 13563.00.01

Kreussler Pharma-Logo

Winthrop-Logo

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 24.08.2023

Quelle: Ibuflam Schmerzgel - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Ibuprofen
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Chemische Fabrik Kreussler & Co Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Betäubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 17.07.1997

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden