Ampho - Moronal - Tabletten

ATC Code
A07AA07
Medikamio Hero Image

Dermapharm GmbH

Standardarzneimittel Human
Wirkstoff Suchtgift Psychotrop
Amphotericin B Nein Nein
Zulassungsdatum 23.08.1972
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur einmaligen Abgabe auf aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Intestinale antiinfektiva

Anzeige

Alle Informationen

Autor

Dermapharm GmbH

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Was sollten Sie vor der Einnahme von Ampho-Moronal-Tabletten beachten?

Ampho-Moronal-Tabletten dürfen nicht eingenommen werden,

wenn Sie allergisch gegen Amphotericin B bzw. einem verwandten Wirkstoff (Nystatin, Natamycin) oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Ampho-Moronal-Tabletten einnehmen. Falls Sie unter der Behandlung eine Überempfindlichkeit gegen Ampho-Moronal-Tabletten entwickeln, ist das Präparat abzusetzen und der behandelnde Arzt zu verständigen.

Einnahme von Ampho-Moronal-Tabletten zusammen mit anderen Arzneimitteln

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Einnahme von Ampho-Moronal-Tabletten zusammen mit Nahrungsmittel und Getränken

Die Tabletten werden am besten nach den Mahlzeiten unzerkaut mit etwas Flüssigkeit geschluckt.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Ampho-Moronal-Tabletten enthalten Lactose

Dieses Arzneimittel enthält Milchzucker (Lactose-Monohydrat). Bitte nehmen Sie Ampho-Moronal- Tabletten daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

Wie wird es angewendet?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die empfohlene Dosis folgende/wie folgt:

Zur Vorbeugung bei Behandlung mit Arzneimitteln, die das Hefewachstum fördern: Erwachsene:

Eine Tablette 2mal täglich nach den Mahlzeiten.

Die Dauer der Anwendung beträgt 2 Wochen. Falls notwendig, wird Ihr Arzt die Behandlungsdauer verlängern bzw. die Dosierung erhöhen.

Behandlung von Pilzinfektionen: Erwachsene:

4x täglich 1 Tablette nach den Mahlzeiten für die Dauer von 2 Wochen einnehmen. Falls notwendig, wird Ihr Arzt die Behandlungsdauer verlängern bzw. die Dosierung erhöhen.

Säuglinge, Kleinkinder, Kinder und Jugendliche:

Es liegen keine Erfahrungen aus klinischen Studien mit diesen Altersgruppen vor.

Ältere Patienten:

Es gibt keine speziellen Dosierungsempfehlungen.

Dosierung bei eingeschränkter Nieren-/und Leberfunktion:

Aufgrund der minimalen systemischen Resorption keine besonderen Dosierungs-empfehlungen.

Wenn Sie eine größere Menge von Ampho-Moronal-Tabletten eingenommen haben, als Sie sollten

Zur Überdosierung bei oraler Anwendung von Amphotericin B sind nur sehr wenige Informationen verfügbar. Da die Aufnahme aus dem Magen-Darm-Trakt in den Körper nach oraler Verabreichung, auch bei hohen Dosen, vernachlässigbar ist, sind Nebenwirkungen von Amphotericin B auf den Organismus auch bei Überdosierung nicht zu erwarten. Gegebenenfalls sind die üblichen Maßnahmen zur Entfernung von Arzneimitteln aus dem Magen-Darm-Trakt zu ergreifen.

Wenn Sie die Einnahme von Ampho-Moronal-Tabletten vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben, sondern führen Sie die Behandlung wie angegeben weiter.

Wenn Sie die Einnahme von Ampho-Moronal-Tabletten abbrechen

Auch wenn eine Besserung oder Beschwerdefreiheit eintritt, darf die Behandlung keinesfalls ohne ärztliche Anweisung geändert oder abgebrochen werden.

Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Behältnis und dem Umkarton nach «Verwendbar bis» angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Nicht über 30 °C lagern! Den Blister im Umkarton aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen.

Weitere Informationen

Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was Ampho-Moronal-Tabletten enthalten

Der Wirkstoff ist Amphotericin B. 1 Tablette enthält 100 mg Amphotericin B (entsprechend 100.000 I.E.).

  • Die sonstigen Bestandteile sind: Maisstärke, Ethylcellulose, Talkum, Magnesium-stearat, Lactose-Monohydrat

Wie Ampho-Moronal-Tabletten aussehen und Inhalt der Packung

Ampho-Moronal-Tabletten sind in Packungen zu 20 und 50 gelben bis gelbbraunen Tabletten erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer Dermapharm GmbH

Kleeblattgasse 4/13 1010 Wien

E-Mail: office@dermapharm.at

Hersteller

mibe GmbH Arzneimittel

Münchener Straße 15 06796 Brehna Deutschland

Z.Nr. 15121

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt genehmigt im Dezember 2015.

Zuletzt aktualisiert: 11.03.2021

Quelle: Ampho - Moronal - Tabletten - Packungsbeilage

Dein persönlicher Arzneimittel-Assistent

Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für häufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Packungsbeilage des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können für die Korrektheit der Daten keine Haftung übernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. Für Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden

This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.