Calcidermetha 50 Mikrogramm/g + 0,5 mg/g Gel

Abbildung Calcidermetha 50 Mikrogramm/g + 0,5 mg/g Gel
Wirkstoff(e) Calcipotriol Betamethason
Zulassungsland Österreich
Hersteller Dermapharm GmbH
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 06.07.2020
ATC Code D05AX52
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur einmaligen Abgabe auf aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Antipsoriatika zur topischen anwendung

Zulassungsinhaber

Dermapharm GmbH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wofĂŒr wird es verwendet?

Calcidermetha Gel wird zur Ă€ußerlichen Behandlung der Psoriasis (Schuppenflechte) der Kopfhaut bei Erwachsenen sowie auf der Haut anderer Körperbereiche zur Behandlung leichter bis mittelschwerer Plaque-Psoriasis (Psoriasis vulgaris) bei Erwachsenen angewendet. Die Psoriasis wird dadurch verursacht, dass Hautzellen zu schnell gebildet werden. Dies fĂŒhrt zu Rötung, Schuppung und Verdickung der Haut.

Calcidermetha enthĂ€lt Calcipotriol und Betamethason. Mithilfe von Calcipotriol lĂ€sst sich das Wachstum der Hautzellen normalisieren. Betamethason hemmt EntzĂŒndungen.

Anzeige

Was mĂŒssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Calcidermetha darf nicht angewendet werden,

  • wenn Sie allergisch gegen Calcipotriol, Betamethason oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
  • wenn Sie Probleme mit dem Kalziumspiegel in Ihrem Körper haben (fragen Sie Ihren Arzt).
  • wenn Sie an folgenden Formen der Psoriasis leiden: erythrodermische sowie exfoliative und pustulöse Psoriasis (fragen Sie Ihren Arzt).

Da Calcidermetha ein stark wirksames Steroid enthÀlt, darf es NICHT auf Hautbereiche aufgetragen werden, die von folgenden Infektionen oder Erkrankungen betroffen sind:

  • Hautinfektionen, die durch Viren verursacht werden (z.B. Lippenherpes oder Windpocken)
  • Hautinfektionen, die durch Pilze verursacht werden (z.B. Fußpilz oder oberflĂ€chliche Hautpilzerkrankung)
  • Hautinfektionen, die durch Bakterien verursacht werden
  • Hautinfektionen, die durch Parasiten verursacht werden (z.B. KrĂ€tze)
  • Tuberkulose (TB)
  • periorale Dermatitis (Ausschlag mit Rötung der Haut um den Mund herum)
  • dĂŒnne Haut, leicht zu verletzende HautgefĂ€ĂŸe, Dehnungsstreifen
  • Ichthyose (trockene Haut mit fischschuppenartiger Schuppung)
  • Akne (Pickel)
  • Rosacea (starkes WĂ€rmegefĂŒhl im Gesicht oder starke Rötung der Gesichtshaut)
  • GeschwĂŒre oder rissige Haut

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor und wÀhrend Sie Calcidermetha anwenden, wenn

  • Sie andere Arzneimittel anwenden, die ein Kortikosteroid enthalten, da es zu Nebenwirkungen kommen kann.
  • Sie dieses Arzneimittel ĂŒber lange Zeit angewendet haben und die Anwendung beenden möchten (wenn Steroide abrupt abgesetzt werden, besteht die Gefahr, dass sich die Psoriasis verschlechtert oder erneut ‘aufflammt’).
  • Sie an Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) leiden, da das Steroid Ihren Blutzuckerspiegel beeinflussen kann.
  • sich Ihre Haut entzĂŒndet, da die Behandlung unter UmstĂ€nden abgesetzt werden muss.
  • Sie an einer bestimmten Form der Psoriasis leiden, die Psoriasis guttata genannt wird.
  • bei Ihnen verschwommenes Sehen oder andere Sehstörungen auftreten.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen

  • Vermeiden Sie eine Behandlung von mehr als 30 % Ihrer KörperoberflĂ€che und verwenden Sie nicht mehr als 15 Gramm pro Tag.
  • Verwenden Sie das Gel nicht unter einer Badekappe, unter Bandagen oder VerbĂ€nden, da dies die Aufnahme des Steroids in den Körper erhöht.
  • Vermeiden Sie die Anwendung auf großen FlĂ€chen geschĂ€digter Haut, auf SchleimhĂ€uten oder in Hautfalten (Leiste, Achseln oder unterhalb der Brust), da dies die Aufnahme des Steroids in den Körper erhöht.
  • Vermeiden Sie die Anwendung auf dem Gesicht oder an den Genitalien (Geschlechts-organe), da diese sehr empfindlich gegenĂŒber Steroiden sind.
  • Vermeiden Sie ĂŒbermĂ€ĂŸiges Sonnenbaden, ĂŒbermĂ€ĂŸige Nutzung von Solarien und andere Formen der Lichtbehandlung.

Kinder und Jugendliche

Calcidermetha wird nicht empfohlen zur Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren.

Anwendung von Calcidermetha zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kĂŒrzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt um Rat.

Wenn Ihr Arzt Ihnen erlaubt hat zu stillen, seien Sie bei der Anwendung von Calcidermetha vorsichtig und tragen Sie es nicht im Brustbereich auf.

VerkehrstĂŒchtigkeit und FĂ€higkeit zum Bedienen von Maschinen

Dieses Arzneimittel sollte keinen Einfluss auf die VerkehrstĂŒchtigkeit und das Bedienen von Maschinen haben.

Calcidermetha enthÀlt Butylhydroxytoluol (E 321)

Butylhydroxytoluol (E 321) kann örtlich begrenzt Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis), Reizungen der Augen und der SchleimhÀute hervorrufen.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Dauer der Anwendung

  • Wenden Sie das Gel einmal tĂ€glich an. Es kann angenehmer sein, das Gel am Abend anzuwenden.
  • Die anfĂ€ngliche Behandlungsdauer betrĂ€gt normalerweise 4 Wochen auf der Kopfhaut und 8 Wochen auf den ĂŒbrigen Hautbereichen.
  • Ihr Arzt kann eine andere Behandlungsdauer festlegen.
  • Ihr Arzt kann eine erneute Behandlung ansetzen.
  • Wenden Sie nicht mehr als 15 Gramm an einem Tag an.

Wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, die Calcipotriol enthalten, darf die Gesamtmenge aus Calcipotriol-haltigen Arzneimittel nicht mehr als 15 Gramm pro Tag betragen. Insgesamt sollte nicht mehr als 30 % der KörperoberflÀche behandelt werden.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten mĂŒssen.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel fĂŒr Kinder unzugĂ€nglich auf.

Sie dĂŒrfen das Arzneimittel nach dem auf der Flasche und der Faltschachtel nach "Verw. bis" beziehungsweise "Verwendbar bis" angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Nicht ĂŒber 30 °C lagern.

Die Flasche und darin verbliebenes Gel ist 6 Monate nach dem ersten Öffnen zu entsorgen.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Anzeige

Weitere Informationen

Was Calcidermetha enthÀlt

  • Die Wirkstoffe sind: Calcipotriol und Betamethason.
    1 Gramm Gel enthÀlt 50 Mikrogramm Calcipotriol (als Monohydrat) und 0,5 mg Betamethason (als Dipropionat).
  • Die sonstigen Bestandteile sind: DickflĂŒssiges Paraffin, Polyoxypropylenstearyl Ether, Hydriertes Rizinusöl, Butylhydroxytoluol (E 321)

Wie Calcidermetha aussieht und Inhalt der Packung

Calcidermetha ist ein beinahe transparentes, farbloses bis leicht cremefarbenes Gel, abgefĂŒllt in Flaschen mit Schraubdeckeln aus Polyethylen.

PackungsgrĂ¶ĂŸen: 15 g, 30 g, 35 g, 50 g, 60 g, 100 g und 120 g.

Es werden möglicherweise nicht alle PackungsgrĂ¶ĂŸen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer

Dermapharm GmbH

Kleeblattgasse 4/13 1010 Wien

E-Mail: office@dermapharm.at

Hersteller

mibe GmbH Arzneimittel

MĂŒnchener Straße 15 06796 Brehna Deutschland

SUN-FARM Sp. z o.o. ul. Dolna 21,

05-092 Ɓomianki Polen

Z.Nr.: 140188

Dieses Arzneimittel ist in den Mitgliedsstaaten des EuropÀischen Wirtschaftsraumes (EWR)

unter den folgenden Bezeichnungen zugelassen:

Belgien: Calcipotriol/Betamethasone Dermapharm 50 micrograms/g + 0,5 mg/g gel Calcipotriol/Betamethasone Dermapharm 50 microgrammes/g + 0,5 mg/g gel Calcipotriol/Betamethasone Dermapharm 50 Mikrogramm/g + 0,5 mg/g Gel

Deutschland: Calcipotriderm comp. 50 Mikrogramm/g + 0,5 mg/g Gel Italien: Psotriol

Kroatien:

Psotriol 50 mikrograma/g + 0,5 mg/g gel

Österreich:

Calcidermetha 50 Mikrogramm/g + 0,5 mg/g Gel

Polen:

Psotriol

Spanien:

Calcidermetha 50 microgramos/g + 0,5 mg/g gel

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt ĂŒberarbeitet im April 2021.

Anzeige

Wirkstoff(e) Calcipotriol Betamethason
Zulassungsland Österreich
Hersteller Dermapharm GmbH
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 06.07.2020
ATC Code D05AX52
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur einmaligen Abgabe auf aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Antipsoriatika zur topischen anwendung

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-QualitĂ€tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen ĂŒber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten fĂŒr hĂ€ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können fĂŒr die Korrektheit der Daten keine Haftung ĂŒbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. FĂŒr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden