Wirkstoff(e) Lebertran Panthenol Jojobaöl Avocadoöl Zinkoxid Allantoin
Zulassungsland √Ėsterreich
Hersteller Hubertus Apotheke e.U. Mag.pharm.Dr.A.Dominik Schantl
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 15.10.2003
ATC Code D03AX
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Wundbehandlungsmittel

Zulassungsinhaber

Hubertus Apotheke e.U. Mag.pharm.Dr.A.Dominik Schantl

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Die Dekuban Heilsalbe ist eine Vitamin A und E h√§ltige, aus pflanzlichen √Ėlen bestehende Wund- und Heilsalbe. Aufgrund dieser Zusammensetzung ist die Dekuban Heilsalbe besonders zur vorbeugenden Behandlung von Wundliegen bei bettl√§grigen Patienten geeignet. Der Heilungsprozess der Haut wird beschleunigt und die Bildung von jungem Gewebe gef√∂rdert. Wegen ihrer fl√ľssigen Konsistenz l√§sst sich die Dekuban Heilsalbe leicht auftragen.

Anwendungsgebiete: bei Wundliegen, insbesondere zur Dekubitusprophylaxe (Druckgeschw√ľr- vorbeugung) bei l√§ngerfristiger Bettl√§grigkeit, bei schlecht heilenden Wunden, z.B. nach Strahlentherapie und zur Stumpfpflege bei Prothesentr√§gern.

Wenn Sie sich innerhalb von 14 Tagen nicht besser oder gar schlechter f√ľhlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Dekuban Heilsalbe darf nicht angewendet werden,

wenn Sie √ľberempfindlich (allergisch) gegen Lebertran, Panthenol, Jojoba√∂l, Avocado√∂l, Zinkoxid, Allantoin oder einen der im Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile von Dekuban Heilsalbe sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Dekuban Heilsalbe sollte bei einer bereits bestehenden sichtbaren Infektion der Wunde mit Eiterbildung nicht mehr angewendet werden, da in dem Fall keine ausreichende Wirksamkeit mehr gegeben ist. Nicht bei tief reichenden Wunden anwenden.

Nach der Anwedung sind die H√§nde gr√ľndlich mit warmem Wasser und Seife zu reinigen.

Falls keine Besserung eintritt, Nebenwirkungen auftreten oder sich Ihre Syptome verschlimmern, dann m√ľssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.

Kinder und Jugendliche:

Dekuban Heilsalbe nicht zur Anwendung an Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren bestimmt.

Anwendung von Dekuban Heilsalbe mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen / anwenden, k√ľrzlich andere Arzneimittel eingenommen / angewendet haben, oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen oder anzuwenden.

Die gleichzeitige Anwendung von Dekuban Heilsalbe und anderen äußerlich anzuwendenden Arzneimitteln auf denselben Hautstellen kann deren Wirkung beeinflussen und sollte daher vermieden werden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

W√§hrend der Schwangerschaft und Stillzeit darf Dekuban Heilsalbe nur so kleinfl√§chig und kurzfristig wie m√∂glich angewendet werden. Stillende d√ľrfen die Salbe keinesfalls im Bereich der Br√ľste anwenden.

Verkehrst√ľchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Dekuban Heilsalbe hat keinen Einfluss auf die Verkehrst√ľchtigkeit und die F√§higkeit zum Bedienen von Maschinen.

Dieses Arzneimittel enthält Benzyl Benzoat und Polyethoxyliertes Rizinusöl (PEG-7 Hydrogenated Castor Oil).

Benzyl Benzoat kann leichte Reizungen an Haut, Augen und Schleimhäuten hervorrufen, Polyethoxyliertes Rizinusöl (PEG-7 Hydrogenated Castor Oil) kann Hautreizungen hervorrufen.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben, bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Zur Anwendung auf der Haut.

Falls nicht anders verordnet, ist die empfohlene Dosis f√ľr Erwachsene ab 18 Jahren: dreimal t√§glich die Salbe d√ľnn auf die zu behandelnde Wundfl√§che auftragen.

Anwendung bei Kindern und Jugendlichen

Es liegen keine klinischen Daten zur Anwendung vor.

Daher ist Dekuban Heilsalbe nicht zur Anwendung an Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren bestimmt.

Wenn Sie sich innerhalb von 14 Tagen nicht besser oder gar schlechter f√ľhlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Wenn Sie eine gr√∂√üere Menge von Dekuban Heilsalbe angewendet haben, als Sie sollten sind keine unerw√ľnschten Wirkungen zu erwarten. Bei gro√üfl√§chiger und langfristiger Anwendung kann es jedoch vermehrt zu einer Aufnahme der Wirkstoffe √ľber die Haut in den Blutkreislauf und auch in die Muttermilch kommen, sodass systemische Wirkungen nicht ausgeschlossen werden k√∂nnen. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann die Dekuban Heilsalbe Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m√ľssen.

Selten k√∂nnen lokale entz√ľndliche Reaktionen (Kontaktdermatitis) oder Unvertr√§glichkeitsreaktionen (allergische Reaktionen) der Haut auftreten.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch f√ľr Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie k√∂nnen Nebenwirkungen auch direkt √ľber das

Bundesamt f√ľr Sicherheit im Gesundheitswesen Traisengasse 5

1200 Wien √ĖSTERREICH

Fax: + 43 (0) 50 555 36207 Website: http://www.basg.gv.at/

anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, k√∂nnen Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen √ľber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verf√ľgung gestellt werden.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Nicht √ľber 25¬įC lagern. Nach dem ersten √Ėffnen zum alsbaldigen Verbrauch bestimmt. Bewahren Sie dieses Arzneimittel f√ľr Kinder unzug√§nglich auf.

Sie d√ľrfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und Spritzflasche nach ‚ÄěVerwendbar bis‚Äú angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Anzeige

Weitere Informationen

Was Dekuban Heilsalbe enthält

Die Wirkstoffe sind:

100 g Salbe enthalten: 8,0 g Lebertran, 5,0 g Panthenol, 5,0 g Jojobaöl, 5,0 g Avocadoöl, 5,0 g Zinkoxid, 2,0 g Allantoin.

Die sonstigen Bestandteile sind:

Talk, alpha-Tocopherol, Ultrabas (Petrolatum, Wasser, fl√ľssiges Paraffin, Dicocoyl Pentaerythrityl Distearyl Citrat, Sorbitan Sesquioleat, Aluminium Stearat, wei√ües Wachs, Parfum), Excipial U Lipolotio (Wasser, fl√ľssiges Paraffin, Caprylic/Capric Triglyceride, Urea, Myristyllactat, Dimethicone, Methoxy PEG-22/Dodecyl Glycol Copolymer, Sodium Lactat, PEG-7 Hydrogenated Castor Oil, Sorbitan Isostearat, PEG-2 Hydrogenated Castor Oil, Ozokerite, Hydrogenated Castor Oil, Chlorhexidine Dihydrochlorid, Triclosan, Lactic Acid, Benzyl Benzoat, Citronellol, Coumarin, Geraniol, Hexyl Cinnamal, Hydroxycitronellal, Linalool, Parfum).

Wie Dekuban Heilsalbe aussieht und Inhalt der Packung

Salbe (W/O Emulsion, Suspension), weiß bis leicht gelblich.

Kosmetikspritzflasche zu 100 ml und 250 ml.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Registrierungsinhaber und Hersteller:

Hubertus Apotheke, Mag. pharm. Dr. A. Dominik Schantl, Tirolerstrasse 14, 9800 Spittal/Drau

Tel.-Nr.: +43 (0)4762/2333

Fax-Nr.: +43 (0)4762/37260 e-mail: office@hubertus-apotheke.at

Reg. Nr. APO-5-02429

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt √ľberarbeitet im J√§nner 2016

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 26.07.2023

Quelle: Dekuban Heilsalbe - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Lebertran Panthenol Jojobaöl Avocadoöl Zinkoxid Allantoin
Zulassungsland √Ėsterreich
Hersteller Hubertus Apotheke e.U. Mag.pharm.Dr.A.Dominik Schantl
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 15.10.2003
ATC Code D03AX
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Wundbehandlungsmittel

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden