Grazer Wund- und Heilsalbe

Abbildung Grazer Wund- und Heilsalbe
Wirkstoff(e) Dexpanthenol Lebertran Zinkoxid
Zulassungsland √Ėsterreich
Hersteller Adler Apotheke Inhaber Mag. pharm. Bernd Milenkovics e.U.
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 20.06.1997
ATC Code D03AX
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Wundbehandlungsmittel

Zulassungsinhaber

Adler Apotheke Inhaber Mag. pharm. Bernd Milenkovics e.U.

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Grazer Wund- und Heilsalbe ist eine Salbe zur Anwendung auf gesch√§digter Haut. Der in der Grazer Wund- und Heilsalbe enthaltene Lebertran beg√ľnstigt durch seinen Gehalt an Vitamin A die Wiederherstellung zerst√∂rter Gewebe. Zinkoxid √ľbt zus√§tzlich einen leicht desinfizierenden Effekt aus. Dexpanthenol f√∂rdert die Heilung von Wunden.

Anwendungsgebiete: Grazer Wund- und Heilsalbe hilft bei oberfl√§chlichen Wunden aller Art, Verletzungen, Sch√ľrfwunden, leichten, kleinfl√§chigen Verbrennungen, Entz√ľndungen, Schrunden, aufgesprungenen H√§nden.

Grazer Wund- und Heilsalbe wird angewendet bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren.

Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter f√ľhlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Grazer Wund- und Heilsalbe darf nicht angewendet werden,

wenn Sie √ľberempfindlich (allergisch) gegen Dexpanthenol, Lebertran, Zinkoxid oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Grazer Wund- und Heilsalbe sollte bei einer bereits bestehenden sichtbaren Infektion der Wunde mit Eiterbildung nicht mehr angewendet werden, da in dem Fall keine ausreichende Wirksamkeit mehr gegeben ist.

Nicht bei tiefen Wunden anwenden.

Falls keine Besserung eintritt, Nebenwirkungen auftreten oder sich Ihre Syptome verschlimmern, dann m√ľssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.

Kinder und Jugendliche

Eine Anwendung an Kindern unter 6 Jahren darf nur nach R√ľcksprache mit einem Arzt und nur an K√∂rperstellen erfolgen, an denen eine orale Aufnahme von Grazer Wund- und Heilsalbe (ablecken) gegebenenfalls durch Abdecken der Wunde verhindert werden kann.

Anwendung von Grazer Wund- und Heilsalbe zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen oder anwenden, k√ľrzlich andere Arzneimittel eingenommen oder angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen oder anzuwenden.

Die gleichzeitige Anwendung von Grazer Wund- und Heilsalbe und anderen äußerlich anzuwendenden Arzneimitteln auf denselben Hautstellen kann deren Wirkung beeinflussen und sollte daher vermieden werden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

W√§hrend der Schwangerschaft und Stillzeit darf Grazer Wund- und Heilsalbe nur so kleinfl√§chig und kurzfristig wie m√∂glich angewendet werden. Stillende d√ľrfen die Salbe keinesfalls im Bereich der Brust anwenden.

Verkehrst√ľchtigkeit und F√§higkeit zum Bedienen von Maschinen

Grazer Wund- und Heilsalbe hat keinen Einfluss auf die Verkehrst√ľchtigkeit und die F√§higkeit zum Bedienen von Maschinen.

Grazer Wund- und Heilsalbe enthält Propylenglycol, Cetylstearylalkohol, Polysorbat und Kaliumsorbat.

Kann örtlich begrenzte Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

WIE IST GRAZER WUND- UND HEILSALBE ANZUWENDEN?

Wenden Sie Grazer Wund- und Heilsalbe immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Zur äußerlichen Anwendung

Die empfohlene Dosis beträgt: Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren:

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, wird die Salbe 1 ‚Äď 3 mal t√§glich d√ľnn auf die betroffene Stelle aufgetragen.

Vor allem bei Schwangeren, Stillenden oder Kindern darf die Anwendung nur so kleinflächig und kurzfristig wie möglich erfolgen.

Anwendung bei Kindern und Jugendlichen:

Eine Anwendung an Kindern unter 6 Jahren darf nur nach R√ľcksprache mit einem Arzt erfolgen.

Dauer der Anwendung:

Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder innerhalb von 7 Tagen keine Besserung eintritt, m√ľssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.

Wenn Sie eine größere Menge von Grazer Wund- und Heilsalbe angewendet haben, als Sie sollten,

sind keine unerw√ľnschten Wirkungen zu erwarten. Bei gro√üfl√§chiger und langfristiger Anwendung kann es jedoch vermehrt zu einer Aufnahme der Wirkstoffe √ľber die Haut in den Blutkreislauf und auch in die Muttermilch kommen, sodass systemische Wirkungen nicht ausgeschlossen werden k√∂nnen. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m√ľssen.

Selten können lokale Unverträglichkeitsreaktionen auftreten.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch f√ľr Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie k√∂nnen Nebenwirkungen auch direkt √ľber das

Bundesamt f√ľr Sicherheit im Gesundheitswesen Traisengasse 5

1200 Wien √ĖSTERREICH

Fax: + 43 (0) 50 555 36207 Website: http://www.basg.gv.at/

anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, k√∂nnen Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen √ľber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verf√ľgung gestellt werden.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Nicht √ľber 25¬ļC lagern.

Die Tube fest verschlossen halten.

Bewahren Sie dieses Arzneimittel f√ľr Kinder unzug√§nglich auf.

Sie d√ľrfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett angegebenen Verfalldatum (Verw.bis) nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Entsorgen Sie dieses Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Anzeige

Weitere Informationen

Was Grazer Wund- und Heilsalbe enthält

Die Wirkstoffe in 100 g sind: 2,5g Dexpanthenol, 10,0g Lebertran, 15,0g Zinkoxid.

Die sonstigen Bestandteile sind: Cetylstearylalkohol, Polysorbitan-60-stearat, Propylenglycol, weißes Vaselin, gereinigtes Wasser, Kaliumsorbat 0,1%

Wie Grazer Wund- und Heilsalbe aussieht und Inhalt der Packung

Grazer Wund- und Heilsalbe ist eine wei√üe, nach Lebertran riechende Salbe. Sie ist in Aluminiumtuben mit Kunststoffverschluss abgef√ľllt.

Packungsgröße: 40 g

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Registrierungsinhaber und Hersteller:

Adler Apotheke

Hauptplatz 4

A-8010 Graz

Tel: 0043 (0) 316 830342

Email: office@adlerapotheke-graz.at

Reg. Nr. APO-5-02219

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im 05/2019

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 26.07.2023

Quelle: Grazer Wund- und Heilsalbe - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Dexpanthenol Lebertran Zinkoxid
Zulassungsland √Ėsterreich
Hersteller Adler Apotheke Inhaber Mag. pharm. Bernd Milenkovics e.U.
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 20.06.1997
ATC Code D03AX
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Wundbehandlungsmittel

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden