Schwedischer Kräuterbitter Apotheke "Zum Rothen Krebs"

ATC Code
A16
Medikamio Hero Image

Apotheke zum rothen Krebs KG

Apothekeneigene Human
Suchtgift Psychotrop
Nein Nein
Zulassungsdatum 02.01.1998
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung

Anzeige

Alle Informationen

Autor

Apotheke zum rothen Krebs KG

Was ist es und wofür wird es verwendet?

Schwedischer Kräuterbitter Apotheke zum Rothen Krebs ist ein alkoholischer Kräuterauszug mit Kampfer.

Wirkungsweise: Die Bitterstoffe von Enzianwurzel, Bitterorangenschalen bewirken eine kräftige Anregung der Magensaftbildung. Die Inhaltsstoffe von Angelikawurzel und Kalmuswurzel fördern auch die Gallensaftbildung. Muskatnuss sowie Ingwerwurzel dienen zur Behandlung von Blähungen, Völlegefühl und krampfartigen Magen- und Darmbeschwerden. Löwenzahnwurzel wirkt leicht gallenflussfördernd und etwas harntreibend. Galgantwurzel und Zitwerwurzel fördern die Produktion von Verdauungssäften. Safran fördert die Verdauung und flüssiger Süßholzwurzelextrakt wirkt beruhigend auf den Darm und krampflösend. Kampfer hat eine krampflösende Wirkung.

Anwendungsgebiete:

Magenbeschwerden, Verdauungsstörungen, Völlegefühl, Blähungen, leichte krampfartige Magen- und Darmstörungen, sowie Verdauungsschwäche, Appetitlosigkeit und nach zu üppiger Mahlzeit.

Anzeige

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Schwedischer Kräuterbitter Apotheke zum Rothen Krebs darf nicht eingenommen werden:

- Wennn Sie überempfindlich (allergisch) gegen einen oder mehrere Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile sind, insbesondere bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Korbblütlern wie z.B. Löwenzahn.

Sowie bei

  • Darmverschluss
  • Magen- oder Darmgeschwüren
  • Erkrankungen der Leber oder der Gallenblase, Gallenblasenentzündungen oder Gallestau
  • Entzündungen der Nieren und der ableitenden Harnwege, schweren Nierenfunktionsstörungen
  • Kaliummangel
  • Herz-/Kreislauferkrankungen
  • Diabetes
  • Bronchialasthma oder anderen Atemwegserkrankungen, die mit einer ausgeprägten Überempfindlichkeit der Atemwege einhergehen. Eine missbräuchliche Inhalation des Produktes kann zu Atemnot führen oder einen Asthmaanfall auslösen.
  • Alkoholkrankheit.
  • In der Schwangerschaft und Stillperiode.
  • Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren nicht geeignet. Bei Säuglingen und Kleinkindern unter 2 Jahren Gefahr eines Kehlkopfkrampfes

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Schwedischem Kräuterbitter Apotheke zum Rothen Krebs ist erforderlich:

Wenn die Beschwerden trotz Behandlung anhalten oder bei schwerem Krankheitsgefühl ist eine ärztliche Beratung dringend erforderlich.

Wenn sie unter Sodbrennen oder Bluthochdruck leiden, Gallensteine oder einen hormon(östrogen)abhängigen Tumor haben oder blutgerinnungshemmende Arzneimittel einnehmen, sollten Sie vor der Anwendung von Schwedischem Kräuterbitter Apotheke zum Rothen Krebs einen Arzt fragen.

Bei Einnahme von Schwedischem Kräuterbitter Apotheke zum Rothen Krebs mit anderen Arzneimitteln:

Wegen des Alkoholgehaltes kann es zur Wirkungsverstärkung von Beruhigungsmitteln kommen.

Durch die Inhaltsstoffe von Schwedischem Kräuterbitter Apotheke zum Rothen Krebs kann der Abbau von anderen Medikamenten verzögert sein und sich dadurch deren Nebenwirkungspotential erhöhen.

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich nicht um verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Schwangerschaft und Stillzeit:

Schwedischer Kräuterbitter Apotheke zum Rothen Krebs darf während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:

Die Einnahme von Schwedischem Kräuterbitter Apotheke zum Rothen Krebs hat bei bestimmungsgemäßer Anwendung keine oder eine vernachlässigbare Auswirkung auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen.

Der Alkoholgehalt von 48 Vol.-% ist zu beachten.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile vom Schwedischen Kräuterbitter Apotheke zum Rothen Krebs

  • Dieses Arzneimittel enthält 48 Vol% Ethanol (Alkohol), dh. bis zu 2331,6 mg pro Dosis, entsprechend 48 ml Bier, 20 ml Wein pro Dosis. Es besteht gesundheitliches Risiko für Patienten, die unter Alkoholismus leiden. Der Alkoholgehalt ist bei Schwangeren und Stillenden, sowie bei Kindern und bei Patienten mit erhöhtem Risiko auf Grund einer Lebererkrankung oder Epilepsie zu berücksichtigen.
  • Dieses Arzneimittel enthält Sorbitol (E 420). Bitte nehmen Sie den Schwedischen Kräuterbitter Apotheke zum Rothen Krebs erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunverträglichkeit leiden.
  • Dieses Arzneimittel enthält Methyl-4-Hydroxybenzoat (E 218) und Propyl-4- Hydroxybenzoat (E 216). Diese Bestandteile können allergische Reaktionen, auch Spätreaktionen, hervorrufen.

Wie wird es angewendet?

Nehmen Sie den Schwedischen Kräuterbitter Apotheke zum Rothen Krebs immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind:

Erwachsene ab 18 Jahren:

Die übliche Einnahmemenge ist bis zu 3 x täglich ein Teelöffel (5 ml)

Den Schwedischen Kräuterbitter Apotheke zum Rothen Krebs nimmt man verdünnt mit etwas Wasser oder Tee ein. Die Einnahme sollte im Bedarfsfall nach oder unmittelbar vor den Mahlzeiten erfolgen.

Der Schwedische Kräuterbitter Apotheke zum Rothen Krebs ist nicht zur Daueranwendung bestimmt und sollte nicht über einen längeren Zeitraum und nur im Bedarfsfall eingenommen werden.

Zur Anwendung des Arzneimittels bei Kindern und Jugendlichen liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Er darf deshalb bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht angewendet werden.

Wenn Sie eine größere Menge von Schwedischem Kräuterbitter Apotheke zum Rothen Krebs eingenommen haben, als Sie sollten:

Die Alkoholwirkung ist zu berücksichtigen.

Wenn Sie die Einnahme von Schwedischem Kräuterbitter Apotheke zum Rothen Krebs vergessen haben:

Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Es können allergische Reaktionen, auch Spätreaktionen, auftreten. Selten kann es zu Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Bauchkrämpfen oder Kopfschmerzen kommen. Sehr selten können beschleunigter Herzschlag oder Juckreiz sowie eine übermäßige Empfindlichkeit gegen Sonnenlicht (Photodermatose) auftreten.

Bei übermäßigem Genuss über lange Zeit kann es zu Schwindel, Verwirrtheit, Krampfanfällen, Leberschäden, Nierenreizungen, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Störungen des Blutzuckerspiegels oder des Mineralhaushaltes, Wasseransammlungen im Gewebe (Ödeme) oder zu Muskelschwäche kommen.

Kann bei Säuglingen und Kleinkindern bis zu 2 Jahren einen Kehlkopfkrampf hervorrufen mit der Folge schwerer Atemstörungen.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der angeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in der Gebrauchsinformation angegeben sind.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Nicht über 25 °C lagern.

In der Originalverpackung aufbewahren und die Flasche fest verschlossen halten. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Flaschenetikett und der Faltschachtel angegebenem Verfalldatum nicht mehr anwenden.

Weitere Informationen

Was Schwedischer Kräuterbitter Apotheke zum Rothen Krebs enthält:

Die Wirkstoffe pro 100 g sind:

alkoholischer Auszug aus einer Mischung von

Safran0,15 g,
racemischer Kampfer0,50 g,
Angelikawurzel0,82 g,
Enzianwurzel0,70 g,
Galgantwurzel0,70 g,
Myrrhe0,70 g,
Ingwerwurzel0,82 g,
Kalmuswurzel1,00 g,
Süßholzwurzel1,00 g,
Zitwerwurzel1,20 g,
Bitterorangenschalen0,35 g,
Löwenzahnwurzel0,90 g,
Pfefferminzblätter0,12 g,
Salbeiblätter0,12 g,
Muskatnuss0,72 g,

Die sonstigen Bestandteile sind: Ethanol (Alkohol), gereinigtes Wasser,

Methyl-4-Hydroxybenzoat (E 218) 0,12 g, Propyl-4-Hydroxybenzoat (E 216) 0,12 g, Sorbitol (E 420) 5,00 g, Honig, Glycerol.

Gesamtalkoholgehalt: 48 Vol-%

1 g entspricht 0,89 ml

Wie Schwedischer Kräuterbitter Apotheke zum Rothen Krebs aussieht und Inhalt der Packung:

Klare, braune Flüssigkeit in einer Braunglasflasche mit Schraubverschluss und Tropfeinsatz Inhalt: 100 ml, 250 ml, 500 ml, 1000 ml

Registrierungsinhaber und Hersteller:

Apotheke „Zum Rothen Krebs“

Hoher Markt 1, 1010 Wien

Tel.: +43 1 533 67 91, Fax: +43 1 533 67 91 20, e-mail: krebsapotheke@utanet.at

Reg. Nr. 5-02250

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im März 2010

Dein persönlicher Arzneimittel-Assistent

Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für häufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Packungsbeilage des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können für die Korrektheit der Daten keine Haftung übernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. Für Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden

This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.