Tebofortan 40 mg - Filmtabletten

Abbildung Tebofortan 40 mg - Filmtabletten
Wirkstoff(e) Extrakt aus Gingko
Zulassungsland Ă–sterreich
Hersteller Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 10.05.1989
ATC Code C04AX; N06DX02
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur wiederholten Abgabe gegen aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Periphere Vasodilatatoren

Kurzinformationen

Zulassungsinhaber

Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Tebofortan 4 % - Tropfen Extrakt aus Gingko Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG

Was ist es und wofĂĽr wird es verwendet?

Tebofortan 40 mg –Filmtabletten enthalten einen Spezialextrakt mit der Bezeichnung EGb 761® aus den Blättern des Ginkgobaumes, der die Durchblutung besonders im Bereich sehr kleiner Blutgefäße fördert. Es wird zur Behandlung gegen Mangeldurchblutung des Gehirns und gegen arterielle Durchblutungsstörungen eingesetzt.

Was mĂĽssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Wenn Sie allergisch gegen einen der Inhaltsstoffe oder schwanger sind, dĂĽrfen Sie dieses Arzneimittel nicht einnehmen.

Bevor Sie Tebofortan 40 mg - Filmtabletten zu sich nehmen sprechen Sie bitte mit einem Arzt oder Apotheker. Falls Sie an einer der hier aufgelisteten Beschwerden leiden, darf das Arzneimittel nicht eingenommen werden.

Wie wird es angewendet?

Die übliche Dosis beträgt 3 x täglich 1-2 Filmtabletten.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. In der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen.

Die Kurzinformation

Alle fĂĽr die Kurzinformation herangezogenen Informationen stammen von der Gebrauchsinformation des jeweiligen Medikaments. Kurzinformationen sollen Ihnen dabei helfen einen schnellen Ăśberblick ĂĽber ein Medikament zu gewinnen. Diese Informationen sind aus GrĂĽnden der Lesbarkeit bewusst verkĂĽrzt und beinhalten nicht alle Anwendungsgebiete, Gegenanzeigen und Nebenwirkungen. Bitte lesen Sie die gesamte Gebrauchsinformation - speziell bei Fragen zu Gegenanzeigen, Dosierungen und Nebenwirkungen.
Markus Falkenstätter, BSc

Markus Falkenstätter, BSc
Autor

Markus Falkenstätter ist Autor zu pharmazeutischen Themen in der Medizin-Redaktion von Medikamio. Er befindet sich im letzten Semester seines Pharmaziestudiums an der Universität Wien und liebt das wissenschaftliche Arbeiten im Bereich der Naturwissenschaften.

Mag. pharm. Stefanie Lehenauer

Mag. pharm. Stefanie Lehenauer
Lektor

Stefanie Lehenauer ist seit 2020 freie Autorin bei Medikamio und studierte Pharmazie an der Universität Wien. Sie arbeitet als Apothekerin in Wien und ihre Leidenschaft sind pflanzliche Arzneimittel und deren Wirkung.

Gebrauchsinformation

Was ist es und wofĂĽr wird es verwendet?

Gegen Mangeldurchblutung des Gehirns und gegen arterielle Durchblutungsstörungen.

Tebofortan 40 mg –Filmtabletten enthalten einen Spezialextrakt mit der Bezeichnung EGb 761® aus den Blättern des Ginkgobaumes, der die Durchblutung besonders im Bereich sehr kleiner Blutgefäße fördert. Sowohl im Gehirn als auch in den Beinen und Armen wird eine bessere Versorgung des Körpergewebes mit Blut und Sauerstoff herbeigeführt. Gleichzeitig schützen Tebofortan 40 mg -Filmtabletten das Körpergewebe vor schädlichen Einflüssen bei Mangelversorgung des Gewebes mit Sauerstoff.

Anwendungsgebiete fĂĽr Erwachsene:

  • Zur Behandlung der Beschwerden bei fortschreitender Abnahme der g
    eistigen Fähigkeiten (dementielles Syndrom) mit den Hauptbeschwerden Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, Niedergeschlagenheit, Schwindel, Kopfschmerzen.
  • Zur Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei Durchblutungsstörungen der Beine
    (peripherearterielle Verschlusskrankheit, sogenannte „Schaufensterkrankheit“), im Rahmen einer physikalischen Behandlung (insbesondere Gehtraining).
  • Schwindel (Vertigo)

Hinweise:
Vor Beginn der Behandlung mit Tebofortan 40 mg –Filmtabletten sollte geklärt werden,ob die Beschwerden nicht auf einer speziell zu behandelnden Grunderkrankung beruhen.
Halten die Gedächtnisstörungen, die Konzentrationsstörungen oder die Kopfschmerzen trotz vorschriftsmäßiger Anwendung des Arzneimittels länger als 3 Monate an, sollte ein Arzt aufgesucht werden, der entscheiden wird, ob die Behandlung mit Tebofortan 40 mg -Filmtabletten weiter geführt werden soll.

Depressive Verstimmungen oder häufig auftretende Schwindelgefühle sind grundsätzlich von einem Arzt abzuklären.

Anzeige

Was mĂĽssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Tebofortan 40 mg -Filmtabletten dĂĽrfen nicht eingenommen werden,

  • wenn Sie allergisch gegen Ginkgo biloba oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittelssind.
  • in der Schwangerschaft.

Warnhinweise und VorsichtsmaĂźnahmen
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Tebofortan 40 mg –Filmtabletten einnehmen.

  • Da es einzelne Hinweise darauf gibt, dass Ginkgo-haltige Präparate die Blutungsbereitschaft erhöhen könnten, sollte dieses Arzneimittel vorsichtshalber vor einer Operation abgesetzt werden. Informieren Sie bitte rechtzeitig Ihren Arzt, wenn Sie Tebofortan 40 mg -Filmtabletten eingenommen haben, damit ĂĽber das weitere Vorgehen entschieden werden kann.
  • Bei krankhaft erhöhter Blutungsneigung (hämorrhagische Diathese) wird Ihr Arzt entscheiden, ob Sie dieses Arzneimittel anwenden sollen.
  • Falls bei Ihnen ein Krampfleiden (Epilepsie) bekannt ist, halten Sie vor Einnahme von Tebofortan 40 mg -Filmtabletten bitte RĂĽcksprache mit Ihrem Arzt.

Kinder und Jugendliche
Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern und Jugendlichen liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es soll deshalb bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht angewendet werden.

Einnahme von Tebofortan 40 mg –Filmtablettenzusammenmit anderen Arzneimitteln
Bei gleichzeitiger Einnahme dieses Arzneimittels mit Arzneimitteln zur Blutverdünnung (wie z.B. Phenprocoumon, Warfarin, Clopidogrel, Acetylsalicylsäureund andere nichtsteroidale Antirheumatika) kann deren Wirkungsverstärkung nicht ausgeschlossen werden. Vorsichtshalber sollten in diesen Fällen die entsprechenden Blutwerte in regelmäßigen Abständen überprüft werden.


Wie für alle Arzneimittel kann auch für Ginkgo-haltige Präparate ein Einfluss auf die Verstoffwechselung verschiedener anderer Arzneimittel nicht ausgeschlossen werden, was Wirkungsstärke und/oder Wirkungsdauer der betroffenen Arzneimittel beeinflussen könnte. Ausreichende Untersuchungen hierzu liegen nicht vor. Bitte halten Sie deshalb Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker.


Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/ anwenden, kĂĽrzlich andere Arzneimittel eingenommen/ angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen.

Einnahme von Tebofortan 40 mg -Filmtabletten zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken
Es sind bisher keine Unverträglichkeiten bekannt geworden.

Schwangerschaft und Stillzeit
Bisher liegen keine oder nur sehr begrenzte Erfahrungen mit der Anwendung von Tebofortan 40 mg -Filmtabletten bei Schwangeren vor. Da es einzelne Hinweise darauf gibt, dass Ginkgo-haltige Präparate die Blutungsbereitschaft erhöhen könnten, darf dieses Arzneimittel während der Schwangerschaft nicht eingenommen werden.


Da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen, soll dieses Arzneimittel nicht während der Stillzeit angewendet werden. Es ist nicht bekannt, ob die Inhaltsstoffe des Extraktes in die Muttermilch übergehen.
Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahmedieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
Es wurden keine Untersuchungen zu den Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen durchgeführt.


Da Schwindel aufgrund Ihrer Erkrankung vorliegen oder während der Behandlung mit Tebofortan40 mg -Filmtabletten auftreten kann, könnte die Verkehrstüchtigkeit oder die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt sein.


Tebofortan 40 mg -Filmtabletten enthalten Lactose

Bitte nehmen Sie Tebofortan40 mg -Filmtabletten erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunverträglichkeit leiden.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Nehmen Sie dieses Arzneimittelimmer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt:

Abnahme der geistigen Fähigkeiten (Dementielles Syndrom):
3 x täglich 1-2 Filmtabletten.
Die Behandlungsdauer richtet sich nach der Schwere des Krankheitsbildes und soll bei dieser chronischen Erkrankung mindestens 8 Wochen betragen.

Nach einer Behandlungsdauer von 3 Monaten ist zu ĂĽberprĂĽfen, ob die WeiterfĂĽhrung der Behandlung noch gerechtfertigt ist.
Durchblutungsstörungender Beine (periphere arterielle Verschlusskrankheit):
3 x täglich 1-2 Filmtabletten.


Die Besserung der Gehstreckenleistung setzt eine regelmäßige Einnahme über mindestens 6 Wochen voraus.
Schwindel (Vertigo):

3 x täglich 1-2 Filmtabletten.
Nach einer regelmäßigen Einnahme über 8 Wochen ist in der Regel keine weitere Verbesserung der Beschwerden zu erwarten.

Art der Anwendung

Zum Einnehmen.
Nehmen Sie die Filmtablette unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (vorzugsweise ein Glas Trinkwasser) ein. Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen.
Für die Dosierung von 240 mg Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt EGb 761® steht auch das Präparat Tebofortan 120 mg -Filmtabletten zur Verfügung.


Anwendung bei Kindern und Jugendlichen
Die Anwendung von Tebofortan 40 mg -Filmtabletten bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren wird nicht empfohlen.

Wenn Sie eine größere Menge von Tebofortan 40 mg -Filmtabletten eingenommen haben, als Sie sollten
Überdosierungserscheinungen sind bisher nicht bekannt. Möglicherweise treten die unten genannten Nebenwirkungen verstärkt auf, wenn Sie eine höhere Dosis als verordnet eingenommen haben. Bitte benachrichtigen Sie Ihren Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden.


Wenn Sie die Einnahme von Tebofortan 40 mg -Filmtabletten vergessen haben
Nehmen Sie nicht die doppelte Mengeein,wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben,sondern fahren Sie mit der Einnahme, wie von Ihrem Arzt verordnet oder in dieser Gebrauchsinformationbeschrieben, fort.


Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahmedieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses ArzneimittelNebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Die Aufzählung umfasst alle bekannt gewordenen Nebenwirkungen unter der Behandlung mit Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt, auch solche unter höherer Dosierung oder Langzeitbehandlung.


Es können Blutungen an einzelnen Organen auftreten, vor allem wenn gleichzeitig Arzneimittel zur Blutverdünnung wie Phenprocoumon, Acetylsalicylsäure oder andere nicht-steroidale Antirheumatika eingenommen werden (siehe auch Abschnitt 2, „Einnahme von Tebofortan 40 mg-Filmtablettenzusammenmit anderen Arzneimitteln“).


Darüber hinaus können allergische Hautreaktionen (Hautrötung, Hautschwellung, Juckreiz) auftreten.
Bei ĂĽberempfindlichen Personen kann es zum allergischen Schock kommen.


Wenn Sie von einer der oben genannten Nebenwirkungen betroffen sind, nehmen Sie Tebofortan 40 mg -Filmtabletten nicht nochmals ein und wenden Sie sich umgehend an Ihren Arzt, damit er ĂĽber den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche MaĂźnahmen entscheiden kann.


Weiterskann es zu leichten Magen-Darm-Beschwerden, Kopfschmerzen oder Schwindel kommen.(Schwindel kann auch eine Begleiterscheinung der vorliegenden Erkrankung sein).


Die Häufigkeit des Auftretens der genannten Nebenwirkungen ist nicht bekannt.

Meldung von Nebenwirkungen
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch fĂĽr Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.
Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das
Bundesamt fĂĽr Sicherheit im Gesundheitswesen
Traisengasse 5
AT-1200 WIEN
Fax: + 43 (0) 50 555 36207
Website: http://www.basg.gv.at/
anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

In der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schĂĽtzen.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und der Blisterpackung nach „Verw. bis“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag desangegebenenMonats.

Anzeige

Weitere Informationen

Was Tebofortan 40 mg -Filmtabletten enthalten

Der Wir kstoff ist:Trockenextrakt aus Ginkgo-biloba-Blättern

1Filmtablette enthält:
40 mg Trockenextrakt aus Ginkgo-biloba-Blättern (EGb 761®) (DEV = 35-67:1). Der Extrakt ist quantifiziertauf 8,8-10,8 mg Ginkgoflavonglykoside und 2,16-2,64 mg Terpenlaktone, davon 1,12-1,36 mg Ginkgolide A, B und C und 1,04-1,28 mg Bilobalid.
Erstes Auszugsmittel Aceton 60% m/m.

Die sonstigen Bestandteile sind :
Lactose-Monohydrat
Siliciumdioxid (hochdispers, wasserfrei)
Cellulose (mikrokristalline)
Maisstärke
Croscarmellose Natrium
Magnesiumstearat (pflanzlichen Ursprungs)
Hypromellose
Macrogol 1500
Dimeticon
alpha-octadecyl-omega-hydroxypoly(oxyethylen)-5
Sorbinsäure
Titandioxid (E-171)
Eisenoxid gelb (E-172)
Talkum

Wie Tebofortan 40 mg -Filmtabletten aussehen und Inhalt der Packung
Tebofortan 40 mg -Filmtabletten sind ockerfarbene, runde Filmtabletten ohne Bruchkerbe, die in Blisterpackungen zu 20 und 50 StĂĽck abgepackt sind.

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller
Zulassungsinhaber und Hersteller:
DR. WILLMAR SCHWABE GmbH & Co.KG
Willmar-Schwabe-Str. 4
76227 Karlsruhe
Deutschland
Vertrieb in Ă–sterreich:
Schwabe AustriaGmbH
Richard-Strauss-StraĂźe 13
1232 Wien
e-mail: med.service@schwabe.at
Z.Nr.:1-18.674
Diese Packungsbeilage wurde zuletzt ĂĽberarbeitet im Juli 2019.

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 26.07.2023

Quelle: Tebofortan 40 mg - Filmtabletten - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Extrakt aus Gingko
Zulassungsland Ă–sterreich
Hersteller Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 10.05.1989
ATC Code C04AX; N06DX02
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur wiederholten Abgabe gegen aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Periphere Vasodilatatoren

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für häufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können für die Korrektheit der Daten keine Haftung übernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. Für Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden