Verzenios 100 mg Filmtabletten

Abbildung Verzenios 100 mg Filmtabletten
Wirkstoff(e) Abemaciclib
Zulassungsland Europ√§ische Union (√Ėsterreich)
Hersteller Eli Lilly Nederland B.V.
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 27.09.2018
ATC Code L01XE50
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur einmaligen Abgabe auf aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Andere antineoplastische Mittel

Zulassungsinhaber

Eli Lilly Nederland B.V.

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Verzenios 50 mg Filmtabletten Abemaciclib Eli Lilly Nederland B.V.
Verzenios 150 mg Filmtabletten Abemaciclib Eli Lilly Nederland B.V.

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof√ľr wird es verwendet?

Verzenios ist ein Arzneimittel gegen Krebs mit dem Wirkstoff Abemaciclib.

Abemaciclib hemmt bestimmte Proteine, die als Cyclin-abhängige Kinase 4 und 6 (CDK, engl. cyclin- dependent kinase) bezeichnet werden. Diese Proteine haben eine ungewöhnlich hohe Aktivität in manchen Krebszellen, die dann unkontrolliert wachsen. Durch eine Hemmung der Aktivität dieser Proteine kann das Wachstum von Krebszellen verlangsamt werden und somit der Tumor verkleinert und das Fortschreiten der Krebserkrankung verzögert werden.

Verzenios wird f√ľr die Behandlung von Frauen mit bestimmten Brustkrebstypen (Hormonrezeptor-positiver [HR+], humaner epidermaler Wachstumsfaktor-Rezeptor-2-negativer [HER2-] Brustkrebs) eingesetzt, wenn diese sich √ľber den urspr√ľnglichen Tumor hinaus und / oder auf andere Organe ausgebreitet haben. Es wird in Kombination mit antihormonellen Therapien verabreicht, wie Aromatasehemmern oder Fulvestrant.

Anzeige

Was m√ľssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Verzenios darf nicht eingenommen werden,

wenn Sie allergisch gegen Abemaciclib oder einen sonstigen Bestandteil dieses Arzneimittels sind (siehe Abschnitt 6).

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Verzenios kann:

  • die Anzahl Ihrer wei√üen Blutk√∂rperchen reduzieren und m√∂glicherweise Ihr Risiko f√ľr eine Infektion erh√∂hen. Schwere Infektionen, wie z. B. Lungeninfektionen k√∂nnen lebensbedrohlich sein;
  • Blutgerinnsel in den Venen verursachen;
  • schwere oder lebensbedrohliche Lungenentz√ľndung verursachen;
  • Ihre Leberfunktion beeinflussen;
  • Durchfall verursachen. Nehmen Sie bei den ersten Anzeichen von Durchfall Arzneimittel gegen Durchfall, wie z. B. Loperamid, ein. Nehmen Sie viel Fl√ľssigkeit zu sich.

Sehen Sie sich Abschnitt 4 ‚ÄěWelche Nebenwirkungen sind m√∂glich?‚Äú an, und sprechen Sie beim Auftreten von Beschwerden mit Ihrem Arzt.

Was Ihr Arzt vor und w√§hrend Ihrer Behandlung √ľberpr√ľfen wird

Es werden regelm√§√üige Blutuntersuchungen vor und w√§hrend der Behandlung bei Ihnen durchgef√ľhrt, um zu √ľberpr√ľfen, ob sich die Anzahl der Blutzellen (wei√üe Blutk√∂rperchen, rote Blutk√∂rperchen, Blutpl√§ttchen) oder die Konzentration von Leberenzymen in Ihrem Blut durch Verzenios ver√§ndert.

Kinder und Jugendliche

Verzenios darf bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht angewendet werden.

Anwendung von Verzenios zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, k√ľrzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden.

Bevor Sie Verzenios einnehmen, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker insbesondere bei der Anwendung von Folgendem:

Arzneimittel, die die Konzentration von Verzenios im Blut erhöhen könnten:

    • Clarithromycin (ein Antibiotikum zur Behandlung von bakteriellen Infektionen)
    • Itraconazol, Ketoconazol, Posaconazol, Voriconazol (zur Behandlung von Pilzinfektionen)
    • Lopinavir/Ritonavir (zur Behandlung von HIV/AIDS)
    • Digoxin (zur Behandlung von Herzerkrankungen)
    • Dabigatranetexilat (zur Risikoreduktion von Schlaganfall und Blutgerinnseln)
  • Arzneimittel, die die Wirksamkeit von Verzenios verringern k√∂nnten:
    • Carbamazepin (Antiepileptikum zur Behandlung von Krampfanf√§llen oder anfallsartigen Zust√§nden)
    • Rifampicin, zur Behandlung von Tuberkulose (TB)
    • Phenytoin (zur Behandlung von Epilepsie)
    • Johanniskraut (ein pflanzliches Mittel zur Behandlung von leichten Depressionen und nerv√∂ser Unruhe)

Einnahme von Verzenios zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken

Vermeiden Sie während der Einnahme dieses Arzneimittels den Verzehr von Grapefruits oder Grapefruitsaft, da sie die Konzentration von Verzenios im Blut erhöhen könnten.

Schwangerschaft, Stillzeit und Fortpflanzungsfähigkeit

Besprechen Sie die Verh√ľtungsm√∂glichkeiten mit Ihrem Arzt, wenn die M√∂glichkeit besteht, dass Sie schwanger werden k√∂nnten. Wenn Sie schwanger sind oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, besprechen Sie dies vor der Einnahme dieses Arzneimittels mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Schwangerschaft
Sie sollen Verzenios nicht einnehmen, wenn Sie schwanger sind.

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 26.07.2023

Quelle: Verzenios 100 mg Filmtabletten - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Abemaciclib
Zulassungsland Europ√§ische Union (√Ėsterreich)
Hersteller Eli Lilly Nederland B.V.
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 27.09.2018
ATC Code L01XE50
Abgabestatus Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur einmaligen Abgabe auf aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Andere antineoplastische Mittel

Teilen

Anzeige

Ihr persönlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit√§tslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo √∂ffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen √ľber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr h√§ufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k√∂nnen f√ľr die Korrektheit der Daten keine Haftung √ľbernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F√ľr Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden