Otothricinol®

Abbildung Otothricinol®
Zulassungsland Schweiz
Hersteller PLAN
Suchtgift Nein
ATC Code S02AA30
Pharmakologische Gruppe Antiinfektiva

Zulassungsinhaber

PLAN

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof├╝r wird es verwendet?

Otothricinol sind Ohrentropfen die bei Infektionen und Schmerzen im Ohr nach ├Ąrztlicher Vorschrift anzuwenden sind.

Anzeige

Was m├╝ssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Bei ├ťberempfindlichkeit gegen├╝ber einem der Bestandteile: Tyrothricin, Phenazon oder Cetylpyridinium oder wenn Sie an einer Verletzung des Trommelfells leiden.


Bei bestimmungsgem├Ąssem Gebrauch sind keine Vorsichtsmassnahmen zu befolgen.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre ├ärztin oder Apothekerin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Medikamente (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder ├Ąusserlich anwenden.


W├Ąhrend einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit darf Otothricinol nur auf ausdr├╝ckliche Verordnung Ihres Arztes bzw. Ihrer ├ärztin angewendet werden.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Ändern Sie nicht von sich aus die verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin.

Flasche vor Gebrauch sch├╝tteln! Die Verwendung des Mittels wird erleichtert, wenn man die Flasche in der Hand erw├Ąrmt. Nach Vorschrift Ihres Arztes bzw. Ihrer ├ärztin, einige Tropfen in den Geh├Ârgang geben und dann einen mit Otothricinol getr├Ąnkten Wattetupfer aufsetzen.

Otothricinol kann auch nach Vorschrift Ihres Arztes mit sterilem, destilliertem Wasser verd├╝nnt zur Ohrensp├╝lung angewendet werden.

Die Anwendung und Sicherheit von Otothricinol bei Kindern und Jugendlichen ist bisher nicht gepr├╝ft worden.

Anzeige

Was sind m├Âgliche Nebenwirkungen?

Die Verwendung von Otothricinol kann die folgenden Nebenwirkungen verursachen: sehr selten wird ein lokales Brennungs- oder Reizgefühl bei Anwendung des Mittels beobachtet. Ist dies der Fall müssen Sie Ihren Arzt, bzw. Ihre Ärztin informieren. Sie werden entscheiden ob die Behandlung unterbrochen werden muss.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Bei Raumtemperatur (15 bis 25 ┬░C) und f├╝r Kinder unerreichbar aufbewahren.

Das Mittel darf nicht nach dem auf dem Beh├Ąlter bezeichneten Datum angewendet werden.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Anzeige

Weitere Informationen

1 g Suspension enth├Ąlt: Tyrothricin 0,5 mg, Phenazon 20

Anzeige

Zulassungsland Schweiz
Hersteller PLAN
Suchtgift Nein
ATC Code S02AA30
Pharmakologische Gruppe Antiinfektiva

Teilen

Anzeige

Ihr pers├Ânlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit├Ątslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo ├Âffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen ├╝ber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm├Âglichkeiten f├╝r h├Ąufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k├Ânnen f├╝r die Korrektheit der Daten keine Haftung ├╝bernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F├╝r Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden