ATC Code:

Vita-Gerin Geistlich®

Vita-Gerin Geistlich®
Zulassungsland Schweiz
Hersteller GEISTLICH
Suchtgift Nein

Zulassungsinhaber

GEISTLICH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wofür wird es verwendet?

Vita Gerin enthält verschiedene Vitamine, Mineralien und Spurenelemente sowie einige andere für den menschlichen Organismus wichtige Stoffe. Die Einnahme von Vita Gerin ist bei erhöhtem Bedarf an Vitaminen oder Mineralstoffen zu empfehlen. Ein solcher besteht besonders im Alter, infolge einer ungenügenden oder einseitigen Ernährung, was sich durch eine nachlassende körperliche und geistige Leistungsfähigkeit bemerkbar machen kann. Auch nach schweren Erkrankungen und Operationen ist in der Genesungszeit ein erhöhter Bedarf für diese Stoffe vorhanden.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Vita Gerin darf nicht eingenommen werden bei Nierenfunktionsstörungen;

bei Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe;

wenn bereits eine Überversorgung mit Vitamin A und D besteht;

oder wenn Sie mit Arzneimittel wie Roaccutane® behandelt werden.

Dies gilt auch im Falle von Erkrankungen, welche mit einem erhöhten Blutcalciumspiegel einhergehen.

Sie dürfen Vita Gerin nicht gleichzeitig mit anderen Vitamin A- oder D-haltigen Präparaten einnehmen.


Falls vom Arzt nicht anders verordnet, sollte die empfohlene Tagesdosis von 1 Kapsel nicht überschritten werden.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten, bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbsteingekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden.


Vita Gerin enthält unter anderem Vitamin A.

Wenn Sie schwanger sind oder es werden könnten, dürfen Sie Vita Gerin nur nach Absprache mit Ihrem Arzt einnehmen. Die vom Arzt verschriebene Dosis darf nicht überschritten werden, da ein Zuviel an Vitamin A insbesondere in der Frühschwangerschaft auf das werdende Kind schädigend wirken könnte.

Beim Verzehr von grossen Mengen Vitamin A-haltiger Lebensmittel soll die gleichzeitige Einnahme von Vita Gerin vermieden werden. Beim Verzehr von Leber darf Vita Gerin nicht eingenommen werden.

Wenden Sie sich im Zweifelsfalle an Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten.

Wie wird es angewendet?

Erwachsene: Nehmen Sie täglich 1 Kapsel während einer Mahlzeit unzerkaut mit etwas Flüssigkeit ein. Vita Gerin ist nicht zur Anwendung bei Kindern und Jugendlichen bestimmt. Vita Gerin dürfen Sie in der empfohlenen Dosis auch über längere Zeit einnehmen.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Für Vita Gerin sind bisher, bei bestimmungsgemässem Gebrauch keine Nebenwirkungen beobachtet worden.

Bei Einhalten der empfohlenen Dosis sind auch bei langdauernder Einnahme von Vita Gerin keine Nebenwirkungen zu erwarten.

Wenn Sie dennoch Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin informieren.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Gelegentlich kann es aufgrund des Vitamin B2-Gehalts von Vita Gerin zu einer leichten harmlosen Gelbverfärbung des Urins kommen.

Arzneimittel: Für Kinder unerreichbar sowie bei Raumtemperatur (15?25

Weitere Informationen

1 Kapsel enthält:

Wirkstoffe: Dimethylamino-aethanol-orotat 22 mg, Magnesium-orotat 100 mg, Orotsäure total (100 mg), Vitamin A 10?000 I.E., Vitamin B1 10 mg, Vitamin B2 3 mg, Vitamin B6 5 mg, Vitamin B12 5 mcg, Nicotinamid 10 mg, Dexpanthenol 10 mg, Vitamin C 70 mg, Vitamin D3 400

Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für häufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können für die Korrektheit der Daten keine Haftung übernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. Für Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden