Wirkstoff(e) Baldrianwurzel
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Rodisma-Med Pharma GmbH
Bet├Ąubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 17.05.2008

Zulassungsinhaber

Rodisma-Med Pharma GmbH

Medikamente mit gleichem Wirkstoff

Medikament Wirkstoff(e) Zulassungsinhaber
Ardeysedon Baldrianwurzel Ardeypharm GmbH Pharmazeutische Fabrik
Baldrivit 600 mg Baldrianwurzel Rodisma-Med Pharma GmbH
Baldurat Baldrianwurzel G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG
Moradorm Beruhigung Baldrian Baldrianwurzel Apotheker Walter Bouhon GmbH
Kneipp Nervenstark Dragees Baldrianwurzel Kneipp GmbH

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof├╝r wird es verwendet?

BaldriCur wird angewendet bei leichter nerv├Âser Anspannung und bei Schlafst├Ârungen.

Anzeige

Was m├╝ssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

BALDRICUR darf nicht eingenommen werden,

wenn Sie ├╝berempfindlich (allergisch) gegen Baldrianwurzel oder einen der sonstigen Bestandteile von BaldriCur sind.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von BALDRICUR ist erforderlich

Kinder

Zur Anwendung von diesem Arzneimittel bei Kindern liegen keine ausreichenden Unter- suchungen vor. Es soll deshalb von Kindern unter 12 Jahren nicht eingenommen werden.

Bei Einnahme von BALDRICUR mit anderen Arzneimitteln

Mit BaldriCur wurden keine Untersuchungen durchgef├╝hrt. Es liegen nur begrenzte Daten ├╝ber pharmakologische Wechselwirkungen von Baldrianzubereitungen mit anderen Arzneimitteln vor. Die Kombination mit synthetischen Beruhigungsmitteln bedarf einer ├Ąrztlichen Diagnose und ├ťberwachung.

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen / anwenden, bzw. vor kurzem eingenommen / angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Bei Einnahme von BALDRICUR zusammen mit Nahrungsmitteln und Getr├Ąnken

W├Ąhrend der Anwendung von BaldriCur sollten Sie m├Âglichst keinen Alkohol trinken.

Schwangerschaft und Stillzeit

Die Sicherheit w├Ąhrend der Schwangerschaft und Stillzeit wurde nicht ausreichend untersucht. F├╝r Schwangere und Stillende wird die Einnahme von BaldriCur nicht empfohlen.

Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Verkehrst├╝chtigkeit und das Bedienen von Maschinen

BaldriCur kann auch bei bestimmungsgem├Ą├čem Gebrauch die Fahrt├╝chtigkeit, die F├Ąhigkeit, Maschinen zu bedienen oder Arbeiten ohne sicheren Halt durchzuf├╝hren, beeintr├Ąchtigen. In diesem Fall d├╝rfen Sie keine Kraftfahrzeuge f├╝hren, Maschinen bedienen oder andere gefahrvolle T├Ątigkeiten ausf├╝hren. Das gilt in verst├Ąrktem Ma├če im Zusammenwirken mit Alkohol.

Wichtige Informationen ├╝ber bestimmte sonstige Bestandteile von BALDRICUR

Dieses Arzneimittel enth├Ąlt Glucose und Sucrose. Bitte nehmen Sie BaldriCur erst nach R├╝cksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unvertr├Ąglichkeit gegen├╝ber bestimmten Zuckern leiden.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Nehmen Sie BaldriCur immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren ist nicht vorgesehen.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die ├╝bliche Dosis f├╝r Erwachsene und Heranwachsende ├╝ber 12 Jahre:

  • zur Behandlung bei leichter nerv├Âser Anspannung bis zu 3-mal t├Ąglich 1 ├╝berzogene Tablette
  • zur Behandlung von Schlafst├Ârungen 1 ├╝berzogene Tablette eine halbe bis eine Stunde vor dem Schlafengehen.
    Falls notwendig, k├Ânnen Sie zus├Ątzlich 1 ├╝berzogene Tablette bereits fr├╝her im Verlauf des Abends einnehmen.

F├╝r Personen, die an einer Nieren- oder Lebererkrankung leiden:

F├╝r konkrete Dosierungsempfehlungen bei eingeschr├Ąnkter Nierenfunktion / Leber- funktion gibt es keine hinreichenden Daten.

Art der Anwendung:

Nehmen Sie die ├╝berzogene Tablette bitte unzerkaut mit ausreichend Fl├╝ssigkeit ein (vorzugsweise ein Glas Trinkwasser). Tabletten nicht im Liegen einnehmen.

Dauer der Anwendung:

Aufgrund der allm├Ąhlich einsetzenden Wirkung ist Baldrianwurzel nicht geeignet zur akuten Behandlung von leichter nerv├Âser Anspannung und Schlafst├Ârungen. Um einen optimalen Behandlungserfolg zu erzielen, wird empfohlen, eine kontinuierliche Anwendung ├╝ber 2-4 Wochen einzuhalten.

Wenn die Symptome nach zweiw├Âchiger kontinuierlicher Anwendung des Arzneimittels anhalten oder gar verschlimmern, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von BaldriCur zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine gr├Â├čere Menge BALDRICUR eingenommen haben, als Sie sollten

Wenn Sie versehentlich einmal 1 oder 2 ├╝berzogene Tabletten mehr als vorgesehen ein- genommen haben, so hat dies in der Regel keine nachteiligen Folgen. Setzen Sie in diesem Fall die Einnahme so fort, wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist oder von Ihrem Arzt verordnet wurde. Falls Sie BaldriCur erheblich ├╝berdosiert haben, sollten Sie R├╝cksprache mit einem Arzt nehmen. Baldrianwurzel in einer Dosierung von 20 g f├╝hrte in einem Einzelfall zu Symptomen wie M├╝digkeit, Bauchkr├Ąmpfen, Spannungsgef├╝hl in der Brust, Benommenheit, Zittern in den H├Ąnden und Pupillenerweiterung, die innerhalb von 24 Stunden abgeklungen sind.

Wenn Sie die Einnahme von BALDRICUR vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Setzen Sie die Einnahme bzw. Anwendung so fort, wie es in dieser Packungs- beilage angegeben ist oder von ihrem Arzt verordnet wurde.

Wenn Sie die Einnahme von BALDRICUR abbrechen

Eine Unterbrechung oder vorzeitige Beendigung der Behandlung ist unbedenklich.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind m├Âgliche Nebenwirkungen?

Wie alle Arzneimittel kann BaldriCur Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten m├╝ssen.

Bei den H├Ąufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:

Sehr h├Ąufig: mehr als 1 Behandelter von 10

H├Ąufig: 1 bis 10 Behandelte von 100

Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000

Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000

Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000

Nicht bekannt: H├Ąufigkeit auf Grundlage der verf├╝gbaren Daten nicht absch├Ątzbar

M├Âgliche Nebenwirkungen:

Nach der Einnahme von Zubereitungen aus Baldrianwurzeln k├Ânnen Magen-Darm- Symptome (z.B. ├ťbelkeit, Bauchkr├Ąmpfe) auftreten. Die H├Ąufigkeit ist nicht bekannt.

Meldung von Nebenwirkungen:

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch f├╝r Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie k├Ânnen Nebenwirkungen auch direkt ├╝ber das

Bundesinstitut f├╝r Arzneimittel und Medizinprodukte Abt. Pharmakovigilanz

Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3 D-53175 Bonn

Website: www.bfarm.de

anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, k├Ânnen Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen ├╝ber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verf├╝gung gestellt werden.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel f├╝r Kinder unzug├Ąnglich aufbewahren.

Sie d├╝rfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und dem Blister nach ÔÇ×verwendbar bisÔÇť angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Aufbewahrungsbedingungen:

Nicht ├╝ber 30┬░C lagern.

Anzeige

Weitere Informationen

Was BALDRICUR enth├Ąlt:

Der Wirkstoff ist Baldrianwurzel-Trockenextrakt.

1 ├╝berzogene Tablette enth├Ąlt:

600 mg Baldrianwurzeln-Trockenextrakt (3-6:1) Auszugsmittel: Ethanol 70 % (V/V)

Die sonstigen Bestandteile sind:

Sucrose (Saccharose), Talkum, Glucose-Sirup, Cellulosepulver, Calciumcarbonat, hoch- disperses Siliciumdioxid, Povidon 25, Titandioxid (E171), wei├čer Ton, arabisches Gummi, Hypromellose, Magnesiumstearat (Ph.Eur.) [pflanzlich], Macrogol 6000, mikrokristalline Cellulose, Stearins├Ąure, Glycerol 85%, Eisen(III)-hydroxid-oxid x H2O (E172), Montanglycolwachs

Hinweis: Eine ├╝berzogene Tablette entspricht ca. 0,034 Broteinheiten (BE).

Wie BALDRICUR aussieht und Inhalt der Packung:

BaldriCur ist in Originalpackungen mit 20, 50 und 100 ├╝berzogenen Tabletten erh├Ąltlich.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:

Rodisma-Med Pharma GmbH K├Âlner Str. 48

51149 K├Âln

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt ├╝berarbeitet im

Oktober 2014

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 06.07.2022

Quelle: BaldriCur - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Baldrianwurzel
Zulassungsland Deutschland
Hersteller Rodisma-Med Pharma GmbH
Bet├Ąubungsmittel Nein
Zulassungsdatum 17.05.2008

Teilen

Anzeige

Ihr pers├Ânlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit├Ątslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo ├Âffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen ├╝ber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm├Âglichkeiten f├╝r h├Ąufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k├Ânnen f├╝r die Korrektheit der Daten keine Haftung ├╝bernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F├╝r Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden