Apotheker K├Ânig's Gallen- und Lebertee

Abbildung Apotheker K├Ânig's Gallen- und Lebertee
Wirkstoff(e) Kamillenbl├╝ten Pfefferminzbl├Ątter Schafgarbenkraut L├Âwenzahnwurzel Lavendelbl├╝ten Melissenbl├Ątter
Zulassungsland ├ľsterreich
Hersteller Apotheke & Drogerie "Zur Mariahilf" Mag. pharm. Gernot K├Ânig e.U
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 12.06.1992
ATC Code A05; A15
Abgabestatus Abgabe durch eine (├Âffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung

Zulassungsinhaber

Apotheke & Drogerie "Zur Mariahilf" Mag. pharm. Gernot K├Ânig e.U

Gebrauchsinformation

Was ist es und wof├╝r wird es verwendet?

Apotheker K├Ânig┬┤s Gallen- und Lebertee ist eine Teemischung mit gallenflussf├Ârdernder und verdauungsf├Ârdernder Wirkung.

Er wird angewendet bei St├Ârungen im Bereich des Gallenflusses, Beschwerden im Bereich von Magen und Darm wie V├Âllegef├╝hl, Bl├Ąhungen und Verdauungsbeschwerden.

Apotheker K├Ânig┬┤s Gallen- und Lebertee ist nicht f├╝r die Anwendung an Kindern unter 12 Jahren geeignet.

Anzeige

Was m├╝ssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Apotheker K├Ânig┬┤s Gallen- und Lebertee darf nicht angewendet werden,

  • wenn Sie ├╝berempfindlich (allergisch) gegen einen der Bestandteile sind, insbesondere bei bekannter ├ťberempfindlichkeit gegen├╝ber Korbbl├╝tlern wie z.B. L├Âwenzahn, gegen├╝ber Lippenbl├╝tlern wie z.B. Lavendel oder gegen├╝ber Pfefferminze und Menthol,
  • von Kindern unter 12 Jahren,
  • w├Ąhrend der Schwangerschaft und Stillzeit,
  • bei Gelbsucht,
  • bei Magen- und Darmgeschw├╝ren,
  • bei Entz├╝ndungen oder Verschluss der Gallenwege,
  • bei Gallensteinen,
  • bei Darmverschluss,
  • bei schweren Lebererkrankungen.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Apotheker K├Ânig┬┤s Gallen- und Lebertee ist erforderlich

bei Sodbrennen. In diesem Fall darf der Apotheker K├Ânig┬┤s Gallen- und Lebertee nur nach

R├╝cksprache mit dem Arzt eingenommen werden.

Bei Anwendung von Apotheker K├Ânig┬┤s Gallen- und Lebertee mit anderen Arzneimitteln

Bei bestimmungsgem├Ą├čem Gebrauch sind keine Wechselwirkungen bekannt.

Schwangerschaft und Stillzeit

Apotheker K├Ânig┬┤s Gallen- und Lebertee darf w├Ąhrend der Schwangerschaft und Stillzeit

nicht angewendet werden.

Anzeige

Wie wird es angewendet?

Zur Einnahme nach Bereitung eines Aufgusses.

F├╝r 1 Tasse werden 2 Teel├Âffel Tee mit siedendem Wasser (150 ml) ├╝bergossen, bedeckt etwa 15 Minuten stehengelassen und dann abgeseiht.

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:

3 mal t├Ąglich eine Tasse frisch zubereiteten Tee warm trinken.

Die Anwendungsdauer sollte maximal 2 Wochen betragen. Eine l├Ąngerfristige Anwendung sollte nur nach R├╝cksprache mit dem Arzt erfolgen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung von Apotheker K├Ânig┬┤s Gallen- und Lebertee haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige

Was sind m├Âgliche Nebenwirkungen?

In Einzelf├Ąllen k├Ânnen allergische Reaktionen auftreten. In seltenen F├Ąllen kann es bei besonders empfindlichen Personen zu Magenbeschwerden durch ├╝berm├Ą├čige Magens├Ąurebildung kommen.

Bei bestimmungsgem├Ą├čem Gebrauch sind keine weiteren Nebenwirkungen zu erwarten. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgef├╝hrten Nebenwirkungen Sie erheblich beeintr├Ąchtigt, oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Anzeige

Wie soll es aufbewahrt werden?

Vor Licht und Feuchtigkeit gesch├╝tzt aufbewahren.

Arzneimittel f├╝r Kinder unzug├Ąnglich aufbewahren.

Sie d├╝rfen das Arzneimittel nach dem angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden.

Anzeige

Weitere Informationen

100 g enthalten: Kamillenbl├╝ten 10 g, Pfefferminzbl├Ątter 20 g, Schafgarbenkraut 20 g, Kurkumawurzel 20 g, L├Âwenzahnwurzel 20 g, Lavendelbl├╝ten 5 g, Melissenbl├Ątter 5 g.

Reg.Nr. APO-5-00152

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im Oktober 2010.

Anzeige

Zuletzt aktualisiert: 26.07.2023

Quelle: Apotheker K├Ânig's Gallen- und Lebertee - Beipackzettel

Wirkstoff(e) Kamillenbl├╝ten Pfefferminzbl├Ątter Schafgarbenkraut L├Âwenzahnwurzel Lavendelbl├╝ten Melissenbl├Ątter
Zulassungsland ├ľsterreich
Hersteller Apotheke & Drogerie "Zur Mariahilf" Mag. pharm. Gernot K├Ânig e.U
Suchtgift Nein
Psychotrop Nein
Zulassungsdatum 12.06.1992
ATC Code A05; A15
Abgabestatus Abgabe durch eine (├Âffentliche) Apotheke
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung

Teilen

Anzeige

Ihr pers├Ânlicher Arzneimittel-Assistent

afgis-Qualit├Ątslogo mit Ablauf Jahr/Monat: Mit einem Klick auf das Logo ├Âffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen ├╝ber medikamio GmbH & Co KG und sein/ihr Internet-Angebot: medikamio.com/ This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.
Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsm├Âglichkeiten f├╝r h├Ąufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Beipackzettel des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir k├Ânnen f├╝r die Korrektheit der Daten keine Haftung ├╝bernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. F├╝r Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden